Die Geheimwaffe, um deine Ziele zu erreichen

5. November 2015 en Psychologie 0 Geteilt

Alle erfolgreichen Menschen nutzen eine Geheimwaffe, um ihre Ziele zu erreichen, auch wenn sie sich dessen oft gar nicht bewusst sind. Die hier beschriebene Geheimwaffe wird von Managern, Unternehmern, Athleten und auch von Studenten angewandt. Sie ist noch dazu kostenlos. Willst du wissen, was diese Geheimwaffe ist? Wir erzählen es dir in den folgenden Abschnitten.

Stelle dir deine Ziele vor

Es handelt sich bei dieser so wirksamen Waffe, die dich deine Ziele erreichen lässt, um nichts Anderes als um die Visualisierung. Sie besteht darin, dir in deinen Gedanken ein klares und scharfes Bild dessen zu machen, was du erreichen willst, ein Bild deiner Träume und Ziele.

Dafür können Bilder eine sehr nützliche Funktion übernehmen, als visuelle Verstärkungen, die dir helfen, deine Ziele zu verinnerlichen. Ein Foto, eine Zeichnung, ein Spruch, ein berühmtes Zitat oder einfach ein Wort: Alles ist erlaubt, wenn es dir hilft, ein mentales Bild in dir zu wecken, deine Vision des Erfolges, deines Erfolges. Aber darüber sprechen wir nun im Detail.

Vorstellen

Ein gutes Beispiel ist der Fall von Sportlern. Eine Vielzahl an sportpsychologischen Studien zeigt, wie effektive Visualisierung die sportliche Leistungsfähigkeit begünstigt. Eine dieser Studien fand, dass allein der pure Gedanke ans Gewichtheben eine gewisse Veränderung in der muskulären Aktivität erzeugt hat.

Viele Elitesportler verwenden die Visualisierung, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern und ihre Ziele abzustecken. Aber man muss kein Elitesportler sein um von der Visualisierung profitieren zu können. In einer anderen Studie wurde die Visualisierung von Anfängern im Golfspielen angewandt und es wurde gezeigt, dass körperliche Praxis in Kombination mit mentalen Bildern bessere Resultate erreichen lies als einfach nur körperliches Training.

Visualisierung für alle und für alles

Sport ist ein Beispiel, was wir noch ein bisschen weiter vertiefen werden. Sportler trainieren, um besser zu werden, um zu gewinnen. Möchtest du in deinem Leben besser werden, einen Titel, eine Arbeit, eine Position, eine Person „gewinnen“?

Das Praktizieren von Visualisierungstechniken wird dir helfen, dies zu erreichen. Wenn du ein Ziel hast, wirst du im Folgenden sehen, wie du es erreichen kannst:

-Praktiziere Visualisierung, wenn du entspannt bist. Morgens, kurz nach dem Aufstehen oder abends, kurz vor dem Schlafengehen sind gute Momente für die Praxis.

Habe eine klare Vorstellung davon, was deine Ziele sind und lasse sie in deinen Gedanken wahr werden. Stelle dir im Detail vor, was passiert, wenn du deine Ziele erreichst. Denke daran, wie du dich fühlst, was du denkst, wo du dich befindest, als wäre es real. Denn es ist real in deiner Vorstellung. Versuche, alle fünf Sinne miteinzubeziehen, um es so realistisch wie möglich zu werden zu lassen.

Betreibe dein Visualisierungstraining regelmäßig. So wird es mit der Zeit immer einfacher und sie wandelt sich in deine Geheimwaffe, um deine Ziele zu erreichen.

Ziel

Andere Werkzeuge, die dir bei der Visualisierung helfen

Viele Menschen nutzen „Visionstafeln“. Dabei handelt es sich um Bildersammlungen der erwünschten Resultate. Eine Visionstafel könnte zum Beispiel aus Bildern aus Zeitungen, aus Zeichnungen und/oder Worten zusammengestellt sein. Das Wichtigste ist, dass sie deine Ziele repräsentiert und dass sie an einem Ort platziert ist, an dem du sie jeden Tag siehst.

Klare Aussagen sind auch sehr hilfreich, um sich selbst davon zu überzeugen, dass das, was man erreichen will, Realität ist. Mit klarer Aussage ist im Prinzip gemeint, klar auszusprechen, was für ein Ziel man erreichen will.

Es ist wichtig, die Aussagen im Präsenz zu schreiben und zu sprechen (das heißt „Ich habe erreicht oder ich bin“ und nicht „Ich werde erreichen und ich werde… sein“) und auch wirklich das positive Gefühl zu spüren, was diese Aussage begleitet.

Visualisierung als auch diese Werkzeuge sind einfache und kostenlose Methoden, die dir helfen werden, deine Zeile zu erreichen. Sie werden nicht die notwendigen Mittel noch die einzelnen Schritte ersetzen, die man gehen muss, um sie zu erreichen, aber sie motivieren dich dazu, hart zu arbeiten und in die richtige Richtung weiterzugehen.

Warum ist die Visualisierung eine so mächtige Waffe

Rhonda Byrne, Autorin von Büchern wie The Secret – das Geheimnis  und The Power , in denen sie ein Motivationsmodell entwickelt hat, erklärt die Kraft der Visualisierung damit, dass sie dich in deinen Gedanken Fotos erstellen lässt, in denen du dich mit Allem siehst, was du erreichen willst. Dies bedeutet, dass du Gedanken und Gefühle generierst, die der Situation entsprechen, in der du deine Ziele erreichst.

Mit anderen Worten, denke positiv und stelle dir vor, wie du dein Leben gern hättest, da du nur so eine reelle Möglichkeit hast, dass zu erreichen, was du willst.

Auch interessant