Die Bindung zwischen Kindern und Haustieren

29. Juli 2017 en Psychologie 2738 Geteilt

Einer der bekanntesten französischen Schriftsteller, Anatole France, hat einst gesagt: „Solange man noch kein Tier geliebt hat, verweilt die Seele in einem Dämmerzustand.“  Kinder und ihre Haustiere sind fähig, eine spezielle Bindung aufzubauen, die nichts und niemand jemals brechen kann.

Es stimmt, dass Liebe eines der schönsten Gefühle ist, das das menschliche Herz erfahren kann. Aber Liebe ist nicht nur für Menschen. Tiere können mit genauso viel Intensität und Leidenschaft fühlen und lieben wie wir.

Warum die Bindung zwischen Kindern und Haustieren so wichtig ist

Weil die bedingungslose Liebe eines Haustiers so ein unglaubliches Gefühl ist, ist es wichtig, darüber nachzudenken, ein Haustier zu adoptieren. Es kann deinen Kindern Werte, Glück und eine wichtige emotionale Bindung bringen. Und es ist auch ein guter Weg, damit zu beginnen, ihnen etwas mehr Verantwortung zu übertragen.

„Wer kann nur denken, dass sich hinter diesen strahlenden Augen keine Seele verbirgt!“

Theophile Gautier

Die Affinity Foundation ist eine der Organisationen, die die Vorteile des Aufwachsens mit Haustieren studiert hat. Diese Organisation hat viele Untersuchungen durchgeführt, die die Wichtigkeit und Vorteile vom Kontakt zu Tieren in der Kindheit demonstrieren. Die Resultate sprechen für sich: Haustiere verbessern die Lebensqualität der gesamten Familie, vermindern Stress und Depressionen und fördern das körperliche und mentale Gleichgewicht.

Die Beziehung zwischen Kindern und Haustieren

Laut der Studien der Affinity Foundation erlauben Haustiere es unseren Kindern, sich vollständiger, glücklicher, selbstständiger und verantwortlicher zu fühlen. Lasst uns nun genauer anschauen, wie ein Haustier die Entwicklung von Kindern verbessern kann:

  • Wenn ein Kind ein Haustier besitzt, das es liebt, dann nimmt es die Verantwortung dafür auf, sich um das Tier zu kümmern – und zwar auf selbstständige, altruistische und großzügige Art und Weise.
  • Sich verantwortlich für ein Tier zu fühlen und sich um es zu kümmern, wird das Selbstvertrauen des Kindes stärken. Es wird sich nützlich fühlen, wissen, dass es gute Arbeit leistet und viel Zuversicht hinsichtlich seiner Fähigkeiten gewinnen. Kinder, die sich um ihr Haustier kümmern, werden sich kompetenter und sicherer fühlen.
  • Zu lernen, das Haustier von klein auf zu respektieren, wird dem Kind bewusst machen, dass es nötig ist, andere Menschen, ihre Werte und Vorstellungen zu tolerieren.
  • In einer Umgebung, die die Beziehung zwischen Kind und Haustier fördert, wird man auch das Kind und seine Bedürfnisse besser in die Familie integrieren können. Ein Tier kann die Familie einen.
  • Ein Haustier ist eine exzellente Unterstützung während harter Zeiten. Die bedingungslose Gemeinschaft eines Tieres kann Traurigkeit und Angst vertreiben. Tatsächlich sehen 46% der Kinder ihr Haustier als eine unerschöpfliche Quelle emotionaler Unterstützung an.

„Es gibt keinen Psychiater auf der Welt, der eine wirksamere Therapie kennt als der Hund, der dein Gesicht abschleckt.“

Ben Williams

Wie man die Bindung zwischen Kindern und Haustieren erleichtern kann

Denke an Folgendes, um deinem Kind dabei zu helfen, eine Bindung zu seinem Haustier aufzubauen:

  • Nichts kann erzwungen werden. Es muss von ganz allein kommen. Wenn das Kind allerdings Verantwortung auf sich nimmt, wie das Tier zu füttern, ihm sauberes Wasser zu geben oder es zu waschen, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Bindung gestärkt wird.
  • Für das Kind soll das Haustier aber nicht nur Verantwortung und Pflicht darstellen, sondern auch Spiel und Spaß.
  • Wenn du mit deinem Haustier sprichst, dann ist es wichtig, dass das Kind dabei ist und an dieser Erfahrung teilhat. Das wird auch dazu beitragen, dass der Bund auf natürliche Art und Weise entsteht.

Laut Studien der Affinity Foundation haben Menschen, die während ihrer Kindheit Haustiere hatten, weniger Probleme in ihren zwischenmenschlichen Beziehungen, sind glücklicher und motivierter und fühlen sich weniger von den Umständen bedroht.

Es ist eine gute Idee, deinem Kind dabei zu helfen, eine untrennbare Bindung zu seinem Haustier zu schaffen. Es wird für immer seine Spuren in seiner Seele hinterlassen, sodass es glücklicher wird.

Auch interessant