Die Bedeutung vom Leben im Jetzt

26. März 2019

Die Gegenwart lässt uns an einem bestimmten Ort existieren. Obwohl wir die Gegenwart manchmal unterschätzen, nimmt alles, was wir im gegenwärtigen Moment tun, Einfluss. Wenn du im Jetzt lebst, kannst du eine ganze Welt aufbauen, die dann zu deinem Erbe wird.

In der Gegenwart zu leben bedeutet, sich jeder Situation bewusst zu sein und unsere Ewigkeit in jedem einzelnen Moment zu finden. Naive Menschen verbringen ihre Zeit damit, nach anderen Orte zu trachten, während sie auf einer Insel voller Lebenschancen stehen. Es gibt aber nun mal keine anderen Orte… Es gibt kein anderes Leben als dieses.

Die Gegenwart ist vergänglich und das intensive Nachdenken über eine unbekannte Zukunft oder unsere beunruhigende Vergangenheit kann dazu führen, dass uns das Jetzt aus den Händen gleitet.

Eine Frau springt glücklich in die Luft.

Die Ewigkeit entsteht aus „Augenblicken“

Obwohl es für uns schwierig sein kann, die physische Dimension der Zeit zu verstehen, ist die Wahrheit, dass das Leben jetzt stattfinden. Es gab noch nie eine Zeit, in der dein Leben nicht jetzt war.

Die Gegenwart ist so vergänglich, dass diese Zeile, die du gerade gelesen hast, bereits Teil deiner Vergangenheit ist. Die Zukunft dagegen ist das, was du projizierst, wenn du über das Wochenende nachdenkst, anstatt dich auf das Leben zu konzentrieren, das vor dir liegt. Der gegenwärtige Moment ist der einzige Zeitpunkt, zu dem wir handeln und Entscheidungen treffen können.

„Im Moment zu leben bedeutet, die Vergangenheit loszulassen und nicht auf die Zukunft zu warten. Es bedeutet, dein Leben bewusst zu leben und dir bewusst zu sein, dass jeder Moment, den du atmest, ein Geschenk ist. “

Oprah Winfrey

Wir investieren manchmal so viel Energie in Gedanken zu Vergangenheit oder Zukunft, dass wir nicht erkennen, wie schnell der gegenwärtige Moment vergeht. Versuchen wir doch mal, für einen Moment innezuhalten und uns bewusst zu machen, wie oft wir uns davon abgehalten haben, im gegenwärtigen Moment zu leben, nur aus Angst vor zukünftigen Entwicklungen oder Sorge um schmerzvolle Erinnerungen.

Eine Frau steht auf einem Feld und lächelt.

Wenn du im gegenwärtigen Moment lebst, kannst du für alles dankbar sein

Wenn unser Glück zu dieser Zeit hauptsächlich aus Erinnerungen und Erwartungen besteht, werden wir den gegenwärtigen Moment nur vage erkennen. Kommt das häufig vor, können wir uns nicht vollständig bewusst sein, was um uns herum vorgeht. Das hält uns davon ab, die Details unseres Daseins zu genießen und vollständig zu erleben. Die Gewohnheit zu brechen, ständig vor und zurückzuschauen, ist eine große Hilfe, wenn wir unsere gegenwärtige Realität genießen möchten.

Uns nur auf die Zukunft oder Vergangenheit zu fokussieren, kann unsere Gegenwart so gefährden, dass wir uns fragen, ob wir in einer realen Welt leben oder ob es sich nur um Fantasie handelt. Der gegenwärtige Moment dauert nicht ein Leben lang. Das Heute scheint ewig, aber morgen wird es in dieser Form nicht mehr existieren.

In der Realität präsent zu sein, mag leicht erscheinen, erfordert aber Übung. Der Grund dafür ist, dass wir es gewohnt sind, Gedanken, die nicht Teil davon sind, freien Lauf zu lassen. Du denkst vielleicht, dass du deiner Realität genügend Aufmerksamkeit schenken würdest, obwohl du tatsächlich nur über die Konsequenzen deiner vergangenen Handlungen nachdenkst oder darüber, wie unheimlich dir die Zukunft ist.

Es ist in Ordnung, sich über ein Ereignis in der Vergangenheit zu ärgern – aber warum bleibst du wütend, obwohl du es nicht mehr ändern kannst? Bleibe präsent und sei dankbar für deine gegenwärtige Realität. Das Geheimnis eines gesunden Geistes und Körpers ist es, im gegenwärtigen Moment zu leben, anstatt sich über die Vergangenheit zu beschweren oder sich über mögliche Probleme der Zukunft Sorgen zu machen. Das Leben in der Gegenwart gibt uns die Chance, von den vielen Ereignissen zu lernen, die in unserem täglichen Leben vor sich gehen. Sie zu genießen und aus ihnen eine Ewigkeit zu schaffen.

„Die meisten Menschen sind Gefangene, die nur an die Zukunft denken oder in der Vergangenheit leben. Sie sind nicht in der Gegenwart, und in der Gegenwart ist alles. “

Carlos Santana