Die 7 Knüppel meiner Hütte

· 6. Januar 2016

„Mit den den Knüppeln, mit denen mir das Leben in Form von Enttäuschungen gelegentlich eine verpasst, habe ich mir meine Hütte gebaut.“

Es gibt Personen, die alles andere als isoliert und unsozial sind, die aus Situationen, mit denen sie sich in ihrem Leben konfrontiert sahen, maximalen Profit schlagen.

Manche Lebenssituationen stellen große Herausforderungen dar, und sie können in Enttäuschungen enden. Menschen, die auf das Glück setzen, müssen mit diesen Herausforderungen fertig werden, um ihre Zukunft besser zu gestalten.

Im Folgenden werden wir uns mit ein paar der kompliziertesten Situationen, die eintreten können, beschäftigen, aus ihnen lernen und so stärker werden.

Konfliktgeladene familiäre Beziehungen

Nicht jeder hat (oder hatte) ein beständiges Zuhause, einen Zufluchtsort, an den er sich zurückziehen kann. Viele Menschen reproduzieren das Negative, was sie daheim erlebt haben, wenn sie erwachsen sind, in ihrer eigenen Verhaltensweise. Andere jedoch nehmen sich vor, dass sie das Negative, was sie selbst erlebt haben, vom Heim ihrer Kinder fernhalten wollen, wenn sie einmal eine Familie gründen.

Wenn du nicht in einem positivem Umfeld aufgewachsen bist, nimm diese Lektion für dein zukünftiges Zuhause mit.

Enttäuschungen in der Liebe

Nur wenige können von sich behaupten, dass sie sofort die Liebe gefunden haben, die das ganze Leben überdauert. Viele haben verschieden Liebschaften und auch Enttäuschungen erlebt. Wenn sie deshalb jedoch das Vertrauen verlieren, verwehren sie sich der Möglichkeit, einen Partner zu finden, der zu ihnen passt.

Versuche, dies zu vermeiden und nach einer Enttäuschung nicht in eine Opferrolle zu verfallen. Der Liebe den Rücken zu kehren, um ihren Risiken aus dem Weg zu gehen, bedeutet ebenfalls eine Abkehr von den positiven Dingen, die diese mit sich bringt.

Frau mit Pferd

Enttäuschungen in Freundschaften

Wer hat noch nicht einen Freund gehabt, der uns mehr geschadet hat als er uns ein Freund war. Sich dessen bewusst zu werden kann weh tun und ist zweifellos ein Schlag mit einem Knüppel für uns. Das empfinden wir so, denn die meisten Menschen verstehen Freundschaft als Teilen und nicht als Leiden. Und so sollte es auch sein.

Lerne aus deinen Enttäuschungen, aber gib nicht die Wärme und Intimität einer Freundschaft mit jemandem auf. Soziale Beziehungen sind grundlegend für unsere Beständigkeit.

Berufliche Enttäuschungen

Berufliche Enttäuschungen beziehen sich auf unsere Leistung, auch auf die in Schule und Studium, die unser Selbstbewusstsein beeinflussen. Eventuell warst du überzeugt, dass du dein Ziel erreichen würdest, aber du hast nicht das gewünschte Ergebnis erhalten, weshalb du nun am Boden zerstört bist.

Um dies zu beheben und um zu verhindern, dass dein Selbstbewusstsein den Bach hinuntergeht, solltest du erst einmal gründlich darüber nachdenken, was passiert ist. Hast du dich genügend angestrengt? Konntest du dich nicht konzentrieren? Zu viele Aktivitäten auf einmal? Wenn du die Situation analysierst, wirst du mit Sicherheit schlussfolgern können, wie du es beim nächsten Mal besser machen kannst.

Gesundheitsprobleme

Leider schätzen wir unsere Gesundheit nicht wert, wenn wir gesund sind. Wenn wir krank und schwach werden, fragen wir uns, wie wir uns so viel beschweren konnten, als wir gesund waren. Gesundheitsprobleme führen uns vor Augen, was wirklich wichtig ist. Sie lassen uns das Leben bewusster und dankbarer erleben und leben.

Lerne aus der Krankheit, egal wie hart sie ist oder war. Ihre Lektionen sind viel wert.

Wirtschaftlicher Ruin

Der europäischen Wirtschaft geht es nicht gut, aber manche Menschen trifft es besonders hart. Auch wer nicht komplett in den Ruin gegangen ist, musste mit ansehen, wie sein Gespartes verloren ging.

Das ist sehr hart, denn in vielen Aspekten des Lebens sind wir auf Geld angewiesen. Eventuell hast du solch eine Situation gerade erlebt, aber mit der Zeit wirst du das Materielle in angemessenem Maße wertschätzen und weitsichtiger werden.

Existenzielle Krise

„Ich weiß nicht wer ich bin!“  oder „Wo will ich eigentlich hin?“  sind Gedanken und Gefühle, die jeden Menschen regelmäßig überkommen. Keine Sorgen, sicherlich genießt du jetzte gerade, nach dem Sturm, die Ruhe. All diese Fragen, die du versucht hast zu beantworten, haben dich gebildeter, abenteuerlustiger und mit Wahrheit erfüllter gemacht.

Nach jeder Enttäuschung musst du nach vorn schauen! Sammle Kraft, nicht Wut! Du bist auf bestem Weg, deine emotionale Hütte zu bauen, deinen beständigen Zufluchtsort, mit festem Fundament und Wänden aus den Knüppeln deines Lebens.