Die 5 besten Zitate von Ernesto Sabato

Dieser argentinische Schriftsteller zählt mit gutem Grund zu den meistgelesenen und beliebtesten Schriftstellern der zeitgenössischen Literatur.
Die 5 besten Zitate von Ernesto Sabato
Sergio De Dios González

Geprüft und freigegeben von dem Psychologen Sergio De Dios González.

Geschrieben von Redaktionsteam

Letzte Aktualisierung: 11. Oktober 2022

Ernesto Sabato zeigt in seinen Werken Intelligenz und Sensibilität. Der Argentinier zählt mit gutem Grund zu den meistgelesenen und beliebtesten Schriftstellern der zeitgenössischen Literatur. Er kam 1911 in Rojas als zehntes von elf Kindern zur Welt und starb 2011. Zwar studierte er Physik, doch widmete sich schließlich der Schriftstellerei. Er war auch Maler, Essayist und einer der klarsten Köpfe des 20. Jahrhunderts.

“Lesen wird dir einen offeneren Blick auf die Menschen und die Welt geben und dir helfen, die Realität als unwiderrufliche Tatsache abzulehnen. Diese Verweigerung, diese heilige Rebellion, ist der Riss, den wir in der Undurchsichtigkeit der Welt öffnen. Dadurch kann eine Neuheit entstehen, die unser Engagement fördert.”

Ernesto Sabato

Die Zitate von Ernesto Sabato sind lapidar und wunderbar. In jedem Satz steckte eine ganze Welt. Dieser außergewöhnliche Schriftsteller hat auch mehrere Werke in Form von Aphorismen geschrieben. Ein Beispiel dafür ist das Buch “El escritor y su fantasma” (dt. “Der Schriftsteller und sein Gespenst”). Wir haben einige der schönsten Zitate dieses Meisters zusammengestellt.

1. Ernesto Sabato über die Vergangenheit

“Die Gegenwart zeugt die Vergangenheit.” Dieses Zitat erinnert uns daran, dass Sabato Physiker, Denker und Schriftsteller war. Es ist tiefgründig und geheimnisvoll und fasst eine ganze Theorie zusammen, die davon ausgeht, dass die Gegenwart die Vergangenheit erklärt.

Wir sehen die Vergangenheit nicht so, wie sie war, sondern so, wie wir sie im gegenwärtigen Moment empfinden. Das Gedächtnis ist kreativ und affektiv. Wenn es dir nicht so gut geht, wirst du dich mit Melancholie oder Wut zurückerinnern, wenn du dich gut fühlst, neigst du zu positiven Erinnerungen.

Ernesto Sabato über unsere Vorstellungen

2. Singen in schwierigen Situationen

Die Welt kann nichts gegen einen Mann tun, der im Elend singt.” Dieses Zitat von Ernesto Sabato erinnert uns daran, dass die größte Stärke eines Menschen darin besteht, in schwierigsten Situationen die Hoffnung und die Freude nicht zu verlieren. In diesen Augenblicken zeigt sich die Stärke des Menschen. Sabato erklärt, dass wenn die schlechten Zeiten es nicht schaffen, seinen Willen zu brechen, kann nichts auf der Welt etwas gegen diesen Menschen ausreichten.

3. Die Größe der Güte

Güte ist eine komplexe und wunderbare Tugend, aber sie ist auch schwer zu definieren. Wir könnten sagen, dass es eine bestimmte Veranlagung ist, anderen Gutes zu tun, mit dem Leid anderer mitzufühlen und von Herzen konstruktive Beiträge zu leisten.

“In der Güte verbergen sich alle Arten der Weisheit.” Ernesto Sabato weist mit dieser Aussage darauf hin, dass unsere Güte durch schwierige Erfahrungen geprägt wird. Der einzige Weg zur Weisheit besteht darin, aus Überzeugung gut zu sein.

4. Ernesto Sabato über das Lesen

Lesen spielte im Leben des argentinischen Schriftstellers eine Hauptrolle. Die Lektüre brachte ihn dazu, seinen Lebensweg zu ändern und sich ganz der Kunst und dem Philosophieren über die Welt zu widmen. Deshalb betonte Ernesto Sabato vielfach die Wichtigkeit des Lesens.

Ernesto Sabato über das Lesen

Er definiert diese Gewohnheit wie folgt: “Lesen wird euch […] die Sehnsucht und den Horizont des Lebens erweitern.” Der Akt des Lesens geht weit über eine intellektuelle Erfahrung hinaus. Die Lektüre hat die Macht, den Verstand und die Gefühle des Lesers zu verändern.

5. Definition eines Schöpfers

Dinge zu erschaffen, ist eine der höchsten Aufgaben des Menschen. Sabato definiert Schaffende wie folgt: Ein Schöpfer ist ein Mensch, der unbekannte Aspekte in etwas ‘perfekt’ Bekanntem findet. Aber vor allem ist er ein Übertreiber.”

Kreative Menschen haben die Fähigkeit, die Welt auf eine andere Art zu betrachten. Sie sind perfekte Beobachter auf der Reise durch fremde Welten und bleiben nicht im Alltäglichen stehen. Gleichzeitig übertreiben sie und legen großen Wert auf Details.

Ernesto Sabato ist einer der interessantesten Schriftsteller Lateinamerikas. Mysteriös, scharfsinnig und fantasievoll. Seine Lektüre ist jedem zu empfehlen!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Ernesto Sabato: Ein Argentinier der Renaissance
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Ernesto Sabato: Ein Argentinier der Renaissance

Ernesto Sabato war ein Intellektueller ohne Grenzen. Er faszinierte die Menschen mit seinem Schreiben und seinen brillanten Reden.