Camellia Sinensis: Die Vorzüge von Tee

27. September 2016 en Kuriositäten 0 Geteilt

Heute werden wir über ein Getränk reden, von dem ihr sicher alle schon gehört habt. Die wissenschaftliche Bezeichnung für diese Pflanze zu wissen ist etwas, was wir den Wissenschaftlern überlassen, wir werden einfach den Namen Tee benutzen. Teegetränke werden aus den Blättern dieser wundervollen Pflanze gewonnen, welche zusätzlich zu einer exzellenten medizinischen Leistung, seit ewigen Zeiten auch noch wunderschöne Blüten trägt: Tee wurde schon im alten China als Heilpflanze benutzt.

Die Pflanze wurde der westlichen Welt von den Holländern vorgestellt, die von ihren Reisen nach Asien zurückkehrten. Aber es waren nicht die Holländer, die dieses Getränk berühmt gemacht haben, sondern die Engländer. In England hört man besonders häufig: „Möchtest du vielleicht eine Tasse Tee trinken?“

Es wird oft gesagt, dass es keine Krankheit gibt, die keine Pflanze heilen könne. Menschen haben seit jeher Pflanzen als medizinische Heilmittel benutzt, z.B. in Mesopotamien, Ägypten und Griechenland, sowohl in Europa als auch in Asien, obgleich die Nutzung des Tees eine asiatische Tradition ist.

Vorteile

Tee kann uns viele Vorzüge bieten, wenn er regelmäßig getrunken wird. Zunächst beinhaltet Tee Koffein, und obwohl das für manche Leute ein Problem sein kann – Koffein ist kleinen Kinder oder Menschen, die unter Bluthochdruck leiden, nicht zu empfehlen – kann es uns ermöglichen, wach und aufmerksam zu bleiben. Aber es kann auch unsere mentale Fitness verbessern und uns dabei helfen, uns zu konzentrieren. Das macht es ideal für Prüfungszeiten oder für lange, anstrengende Arbeitstage. Tee beinhaltet sehr viel weniger Koffein als Kaffee, was ihn zu einem idealen Ersatz macht.

Tee hilft nicht nur deinem Geist, sondern auch dem Rest deines Körpers. Seine Antioxidantien helfen dabei, deine Zirkulation zu stimulieren, und er versorgt uns mit vielen Vitaminen, zum Beispiel mit Vitamin C.

Er stärkt die Zahngesundheit, denn Tee beinhaltet auch Fluoride, die unseren Zahnschmelz festigen. Zu viele Fluoride können giftig sein? Das stimmt, aber mach dir keine Sorgen, die Menge an Tee, die du trinken müsstest, damit das zutrifft, ist riesig.

Normalerweise wird empfohlen, Tee nicht zu Mahlzeiten zu trinken, weil die Aufnahme von Eisen durch den gemeinsamen Konsum vermindert wird.

Wie sollte ich Tee konsumieren?

Wir raten dir dazu, täglich Tee zu trinken, denn er ist es wirklich wert. Es gibt viele Rezepte in Kochbüchern oder im Internet, wie man ihn zubereiten kann. Normalerweise sind diese Rezepte sehr einfach und du kannst mit sehr wenig Mühe ein köstliches und gesundes Getränk zubereiten. Zögere nicht, ihn auch kalt zu trinken, seine guten Eigenschaften verschwinden bei niedriger Temperatur nicht. Außerdem ist Tee ein Getränk, das deinen Durst sehr viel besser stillt als beispielsweise eine Cola.

Coca Cola beinhaltet eine riesige Menge an Zucker. Der Körper muss irgendetwas mit dieser Menge Zucker tun. Deshalb wird die Leber wahrscheinlich auf diesen Anstieg von Insulin mit der Produktion von Fett antworten. Gib dem Tee eine Chance! Wir sind uns sicher, dass du ihn mögen wirst!

Auch interessant