9 Eigenschaften guter Freunde, die wir alle kennen sollten

Wahre Freundschaften offenbaren sich im Laufe der Zeit, in guten und in schlechten Zeiten. Das sind die Merkmale, die sie auszeichnen.
9 Eigenschaften guter Freunde, die wir alle kennen sollten
Valeria Sabater

Geschrieben und geprüft von der psychologe Valeria Sabater am 20. November 2021.

Letzte Aktualisierung: 20. November 2021

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften guter Freunde, die wir alle kennen sollten. Denn bei dieser Art von Bündnissen und sozialen Bindungen ist die Auswahl wichtig, nicht jede Person ist gut. Wir müssen deshalb filtern, selektiv vorgehen und dürfen nicht vergessen, dass es sich lohnt, sich mit Menschen zu umgeben, die authentische menschliche Qualitäten haben und die uns emotional und intellektuell nähren.

Der Dramatiker Tennessee Williams sagte, dass unsere Existenz von dem geprägt wird, was wir tun, und auch von dem, was wir mit Freunden teilen. Das erinnert uns an die Notwendigkeit, die Türen unseres Herzens für jene Gefährten zu öffnen, mit denen wir lebenswichtigen Bedeutungen nachspüren und unseren Tagen einen Sinn geben.

Es stimmt zwar, dass es Beziehungen gibt, die ein Ende finden, und dass manchmal Seelenfreunde vom Wind und dem fortschreitenden Mangel an Harmonie weggeblasen werden. Aber es kommen immer wieder neue Menschen hinzu. Entscheidend ist, dass wir erkennen, wer eine Freundschaft wert ist. 

“Ich gehe lieber mit einem Freund durch die Dunkelheit als allein durch das Licht.”

Helen Keller

9 Eigenschaften guter Freunde, die wir alle kennen sollten

Merkmale guter Freunde, die du kennen solltest

Gute Freundschaften werden gefunden, aber vor allem werden sie im Alltag aufgebaut. Es gibt noch einen weiteren entscheidenden Faktor. Wenn wir solche sozialen Bindungen haben, ist es gut, sich daran zu erinnern, dass die psychologische Seite der Gegenseitigkeit, das klassische “Du gibst mir – ich gebe dir”, täglich geübt werden muss. In gewisser Weise wissen wir alle sehr genau, was wir von einem Freund oder einer Freundin verlangen können.

Wir dürfen aber nicht vergessen, dass wir auch wissen müssen, wie wir geben können, damit diese Beziehung hält und authentisch ist. Reziprozität ist der Schlüssel. Gute Freundschaften sind eine Quelle des Wohlbefindens und des Glücks, deshalb sich die Psychologie schon immer dafür interessiert, was echte Freunde ausmacht.

Forschungen, wie die an der Universität von Miami, zeigen, dass gute Freundschaften tugendhaft, nützlich und angenehm sein müssen, wie Aristoteles schon sagte. So erlangen wir hedonisches Wohlbefinden (Genuss) und eudaimonisches Wohlbefinden (Werteglück).

Was nun die Eigenschaften guter Freunde angeht, so gibt es Merkmale, die als echte Pfeiler der Zufriedenheit wirken. Wir sollten uns vor Augen halten, dass es auch gut ist, unsere Dynamik in solchen Beziehungen zu untersuchen. Lasst uns anderen das geben, was wir selbst von unseren Freundschaften verlangen.

1. Es sind Menschen, denen du vertrauen kannst

Wahre Freundschaft wird von einer entscheidenden Hauptwurzel getragen und geschmiedet: Vertrauen. Wenn diese Dimension nicht vorhanden ist, ist die Beziehung nicht von Nutzen und nicht authentisch. Oft suchen wir bei Personen die tägliche Zuflucht, die wir nicht immer bei Familienmitgliedern oder beim Partner oder der Partnerin finden.

Es ist wichtig zu wissen, dass wir nicht verraten werden, dass das, was wir teilen, vertraulich ist und dass wir niemals für das, was wir gesagt oder geäußert haben, verurteilt oder kritisiert werden.

2. Merkmale guter Freunde: Sie schätzen und pflegen die Ehrlichkeit

Unter den Eigenschaften guter Freunde darf die Ehrlichkeit nicht fehlen. Diese außergewöhnliche Tugend verleiht der Person eine perfekte Kombination aus Aufrichtigkeit, Ehre, Rücksichtnahme, Bescheidenheit und Authentizität, die in jeder Bindung so wichtig ist. Menschen mit dieser Ehrlichkeit, sind es wert, Freunde zu werden.

3. Sie praktizieren mitfühlendes Einfühlungsvermögen

Einfühlungsvermögen ist ein weiteres Merkmal guter Freunde. Aber sei vorsichtig. Denn manchmal kann dir sogar ein Narzisst vormachen, dass er  einfühlsam ist, indem er deine Emotionen und Gefühle anerkennt.

Denn es ist eine Sache, zu fühlen, und eine andere, zu verstehen und zu handeln. Gute Freunde zeigen mitfühlendes Einfühlungsvermögen. Mit anderen Worten: Wir versuchen immer, Bindungen zu Menschen aufzubauen, die sich mit unseren Emotionen verbinden, sie verstehen und in Harmonie handeln, um uns zu helfen, uns zu unterstützen…

4. Merkmale guter Freunde: Sie sind loyal

Shakespeare sagte, dass Loyalität bedeutet, jemandem bis zum letzten Atemzug zu folgen. Wir müssen nicht bis zum Äußersten gehen, aber wir müssen ein festes Engagement zeigen, das nicht an Egoismus oder versteckten Interessen scheitert.

Loyalität bedeutet, dass wir uns unseren Freunden gegenüber aufrichtig, respektvoll, zuverlässig und engagiert verhalten.

5. Sie wissen, wie man zuhört

Es scheint einfach zu sein, aber in Wirklichkeit weiß nicht jeder, wie man authentisch zuhört. Die meisten verfallen dem Impuls, zu urteilen, Vorwürfe zu machen oder ihren Standpunkt darzulegen, obwohl wir manchmal einfach nur einen Menschen brauchen, der zuhören kann.

Nährende Freundschaften hören mit ihren Sinnen und ihrem Herzen zu und sind auch geschickt darin, zwischen den Zeilen zu lesen.

6. Sie freuen sich über deine Triumphe und sind auch in schlechten Zeiten für dich da

Die meisten von uns lieben es, Freunde zu haben, um gute Zeiten zu erleben, zu lachen, zu reisen und Spaß zu haben… Doch die Größe eines Menschen erkennt man daran, dass er auch in schlechten Zeiten da ist.

Eine weitere Eigenschaft guter Freunde ist also, dass sie uns in unserer Traurigkeit begleiten und auch unsere Triumphe und unser Glück teilen können.

Merkmale guter Freunde: Spaß haben und einfühlsam sein

7. Sie stärken das Selbstwertgefühl und helfen uns, besser zu sein

Eine Forschungsstudie der Universität Columbia sowie andere Studien zeigen die Vorteile von Freundschaften auf. Wir könnten über das Potenzial sprechen, uns vor Einsamkeit zu bewahren, eine tägliche Stütze zu haben und sogar unsere körperliche Gesundheit zu verbessern.

Es ist jedoch wichtig, einen weiteren entscheidenden Aspekt hervorzuheben. Gute Freunde machen uns zu einem besseren Menschen und fördern unser Selbstwertgefühl. Gleichzeitig steigern sie damit das psychische Wohlbefinden.

8. Merkmale guter Freunde: Sie haben einen Sinn für Humor und gemeinsame Werte

Wir finden oft neue Freunde, weil wir gemeinsame Interessen haben. Die sinnvollsten und stabilsten Freundschaften entstehen jedoch nicht nur durch ähnliche Hobbys, sondern auch durch die gleichen Werte.

Jemanden zu finden, der die gleiche Lebensauffassung hat wie du, ist immer beruhigend. Du verbringst nicht nur Zeit mit dieser Person und genießt das Lachen, du hast Spaß und verbringst schöne Augenblicke…. Wenn zwischen zwei oder mehreren Menschen gute Stimmung und Komplizenschaft überwiegen, ist diese Verbindung authentisch.

9. Sie sind nicht eifersüchtig: Sie brauchen keinen “Exklusivitätsvertrag”

Auch wenn es überraschen mag, gibt es Freundschaften, die genauso eifersüchtig sind wie manche Beziehungen. Manche Menschen glauben, sie hätten einen Exklusivitätsvertrag. Das heißt, sie halten es für selbstverständlich, dass wir zu ihnen gehören und dass wir nur mit ihnen Zeit und Erfahrungen teilen.

Lass uns diese Art von Präsenz vermeiden. Denn echte Freundschaft legt uns, wie echte Liebe, keine Ketten an, sondern befreit und bereichert uns. Versuchen wir also, uns auf der Reise des Lebens mit Figuren zu begleiten, die uns in jedem Moment und in jeder Situation Licht geben können.

Es könnte dich interessieren ...
Freundschaft ist wie unlöschbare Tinte
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Freundschaft ist wie unlöschbare Tinte

Wir sorgen uns immer mehr darum, wie viele Likes unser Post auf Facebook bekommt. Dabei ist wirkliche Freundschaft viel mehr als das.



  • Anderson AR, Fowers BJ. An exploratory study of friendship characteristics and their relations with hedonic and eudaimonic well-being. Journal of Social and Personal Relationships. 2020;37(1):260-280. doi:10.1177/0265407519861152
  • Lu, P., Oh, J., Leahy, K. E., & Chopik, W. J. (2021). Friendship Importance Around the World: Links to Cultural Factors, Health, and Well-Being. Frontiers in psychology, 11, 570839. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2020.570839