7 Zitate von Oscar Wilde, die dich inspirieren werden

· 30. März 2017

Oscar Wilde war für seinen besonderen Sinn für Humor bekannt. Davon überzeugt, dass Menschen niemals zuhören, hat er einmal als Entschuldigung für seine Verspätung zur Dinnerparty vorgebracht, dass er eine Tante hätte vergraben müssen, die er eben umgebracht habe. Die Gastgeberin antwortete: „Keine Sorge, Hauptsache, du bist gekommen.“

Er war der Sohn einer Schriftstellerin und eines Chirurgen und wurde durch sein Theaterstück Ernst sein ist alles  und durch den einzigen Roman, den er schrieb, Das Bildnis des Dorian Gray berühmt. Er war auch für die Dinge bekannt, die er sagte und die seine Art zu sein zeigten. Lasst uns hier ein paar davon anschauen.

Mache das Beste aus deinem Leben

„Es ist wirklich selten, dass jemand lebt. Die meisten Menschen existieren, das ist alles.“

Ablenkungen gab es schon zu Oscar Wildes Zeiten, aber heute gibt es noch viele mehr. Es passiert nicht selten, dass wir jemanden die Straße entlanggehen sehen, der völlig auf sein Smartphone fixiert ist und nichts und niemanden um sich herum mitbekommt. Wir schaffen es nicht, hochzusehen und die Umwelt zu beobachten. Aber das Leben kann nicht auf einem Computermonitor oder Handydisplay gesehen werden. Das Leben ist das, was wir berühren, riechen und fühlen, wenn wir die wahre Welt betrachten.

Die Wichtigkeit davon, Fehler zu machen

„Erfahrung ist einfach nur der Name, den wir unseren Fehlern geben.“

Unser ganzes Leben begehen wir Fehler und es sind genau diese Fehler, die uns lehren, was nicht noch einmal vorkommen sollte. Die Lektionen, die uns das Leben beibringt, sind das, was wir Erfahrung nennen.

Die wahre Stärke einer Person liegt darin, aus jeder Erfahrung zu lernen, sei sie positiv oder negativ. Stärke ist, jedes Mal aufzustehen, wenn du auf den Boden geworfen wirst, mit Hoffnung für die Zukunft, die Idee zurückweisend, dass die Vergangenheit die beste Vorhersage dafür sei, was passieren werde.

Die Regeln fürs Schreiben, nach Oscar Wilde

„Es gibt nicht mehr als zwei Regeln fürs Schreiben: etwas zu sagen zu haben und es zu sagen.“

Oscar Wilde hat viele Theaterstücke, Geschichten und Gedichte geschrieben und am Ende war er der Meinung, dass das Wichtigste ist, etwas zu sagen zu haben und das auch zu tun. Viele Schriftsteller haben sich zahlreiche Regeln fürs Schreiben überlegt, denen andere Autoren dann entweder gefolgt sind oder die sie neu definiert haben.

In Wirklichkeit, wenn es ums Schreiben oder darum, durchs Leben zu stolpern, geht, sind nur zwei Dinge wichtig: eine Idee zu haben und sie in die Tat umzusetzen. Du kannst Regeln lesen und ihnen folgen, aber es ist fundamental, deine Kreativität zu fördern, deine eigenen Ideen zu erschaffen und zu realisieren. Träume sind wundervoll, aber es ist essenziell, den Mut zu besitzen, sie Wirklichkeit werden zu lassen.

Liebe die wichtigste Person in deinem Leben

„Sich selbst zu lieben ist der Anfang einer lebenslangen Romanze.“

Ein gutes Selbstbewusstsein zu besitzen und dich selbst zu lieben ist die Basis für ein gesundes Leben. Die Meinungen anderer Menschen beeinträchtigen uns zu sehr und wir sagen zu viele negative Sachen über uns selbst. Es ist wichtig, das einzuschränken und über all die guten und wunderschönen Dinge, die du im Leben hast, nachzudenken.

Halte für eine Sekunde inne und denke über die Dinge nach, die du dir jeden Tag sagst. Ersetze jedes „ich kann nicht“  durch ein „ich werde“ Willenskraft ist der erste Schritt in die Richtung Fähigkeit, das zu tun, was du willst. Lass nicht zu, dass dir dein Geist negative Sachen vorredet, errichte keine Mauern um deine Existenz.

Feiere die Erfolge deiner Freunde

„Jeder kann mit dem Leid eines Freundes sympathisieren, aber es verlangt eine feine Natur, um mit dem Erfolg eines Freundes zu sympathisieren.“

In unserer Gesellschaft überwiegt Neid über die Erfolge anderer. Viele Menschen geben vor, glücklich zu sein, wenn die Dinge für jemand anderen gut laufen, aber sie schaffen es nicht, den Erfolg von anderen tatsächlich zu akzeptieren und sich für sie zu freuen. Denn in ihrem Inneren sind sie von Neid zerfressen.

Oscar Wilde war eine wichtige Person zu seiner Zeit. Er wurde in eine gut gestellte Familie hineingeboren und lebte ein bequemes Leben. Aber an einem bestimmten Punkt beging er einen Fehler und musste für zwei Jahre ins Gefängnis. Als er wieder freikam, zog er nach Paris, änderte seinen Namen und starb im Alter von 46 Jahren in kompletter Armut.

Lerne, über die Erfolge deiner Freunde wirklich glücklich zu sein. Diese Sensibilität wird auch dafür gebraucht, um gesunde und langlebige Beziehungen mit anderen Menschen zu pflegen. Finde Menschen, die sich über deine Erfolge freuen und ehrlich mit dir feiern!

Handle jetzt

„Wenn wir die wissenschaftlichen Gesetze, die die Welt beschreiben, vollständig verstanden haben, dann werden wir realisieren, dass der Mensch, der mehr Illusionen als der Träumer hat, der Mann von Tat ist.“

Wir verbringen eine Menge Zeit damit, zu träumen und darüber nachzudenken, was wir tun wollen – und werden aber tatsächlich von täglichen Pflichten absorbiert. Das zwingt uns dazu, unsere Hoffnung sinken zu lassen, denn wir fühlen uns weiter und weiter von unseren Träumen entfernt und tun nichts, um sie zu erreichen, ein Risiko einzugehen und unsere Komfortzone zu verlassen.

Oscar Wilde war ein Träumer, aber es ist nicht genug, nur ein Träumer zu sein; man muss auch zur Sache kommen. Finde etwas, für das du Leidenschaft besitzt und mache es zu einem Teil deines Lebens. Du lebst nur einmal und deine Zeit ist begrenzt, also wirf dich in deine Leidenschaften und genieße jede Minute, jeden Herzschlag, so gut wie möglich.

Folge deinem Herzen und tu verrückte Dinge

„Die Welt wurde von Wahnsinnigen für die Normalen gemacht.“

In diesem Leben musst du verrückte Dinge tun und deinem Herzen und deiner Intuition folgen. Dein Herz weiß schon, was du willst, und selbst wenn dein Kopf es verneint: Höre auf dein Herz. Denke daran, dass viele Menschen, die große Dinge in der Geschichte der Menschheit erlebt haben, zu ihrer Zeit als verrückt angesehen wurden.

Wenn du einen Trip unternehmen willst, dann tu es. Wenn du jemanden küssen willst, zu dem du dich hingezogen fühlst, dann küss ihn einfach. Wenn dir deine Arbeit nicht gefällt, dann kündige und such dir eine andere. Wenn du malen willst, kauf dir eine Leinwand und Farbe und beginne zu malen. Es ist dein Leben, niemand wird es für dich leben. Niemand wird es dir jemals zurückgeben, sodass du es noch einmal leben kannst.