4 Wege, um die Kontrolle über dein Leben zurückzugewinnen

· 17. Juni 2016

Kontrollierst du dein Leben, oder kontrolliert es dich? Bist du oft unzufrieden mit deinem Leben? Passiert es dir oft, dass du dich am Ende des Tages wunderst, was du den ganzen Tag über gemacht hast? Manchmal scheint es so, als ziehe das Leben an uns vorbei, und wir merken es nicht einmal. Das kann dazu führen, dass du dich so fühlst, als würdest du nicht das tun, was du tun solltest, und dass du von all deinen Verpflichtungen im Leben eingesperrt bist.

Die Kontrolle über das Leben zu verlieren, kann auf ganz unbemerkte Weise passieren, und kann etwas sein, was du ganz plötzlich realisierst. Eines Tages wachst du auf, und entdeckst, dass es einfach zu viele Verpflichtungen sind, die du hast. Die Erwartungen, die der Rest der Welt an dich hat, sind unmöglich zu erfüllen und du fühlst dich verlorener, als wenn du plötzlich auf dem Mond aufwachen würdest.

Wenn du an diesem Punkt angelangt bist, dann ist es wahrscheinlich, dass du denkst, dass es so nicht weitergehen kann. Und in einem bestimmten Sinne hast du auch recht. Du kannst nicht auf dem gleichen Weg weitergehen, wenn du willst, dass er dich zum Glück führt. Wenn du dich dazu entschlossen hast, eine radikale Veränderung zu bewirken und die Kontrolle über dein Leben zu erlangen, dann folge diesen Tipps, und nach und nach wirst du dich selbst wiederfinden.

1.Finde heraus, was genau du willst

Dinge zu wollen ist etwas sehr Normales. Am Montag möchtest du vielleicht ein neues paar Schuhe, aber wenn es Freitag ist, hast du das vielleicht schon längst vergessen. Es gibt aber auch Wünsche, die tiefer gehen als andere. Diese sind der Schlüssel dazu, wieder Kontrolle über dein Leben zu erlangen.

Baum

Du hast diese Wünsche schon lange in dir gespürt, und obwohl du sie vielleicht manchmal vergessen hast, wegen all der Verpflichtungen, die du in deinem Alltagsleben hast, kannst du die Tatsache nicht ignorieren, dass sie immer wieder zurück in dein Leben kommen. Und wenn sie dann zurückkommen, solltest du die Chance nutzen, und dir einen Plan machen, wie du sie dir erfüllen kannst. Der Weg, deine Ziele zu erfüllen, besteht aus kleinen Entscheidungen und Schritten, die dich näher und näher an dein Ziel bringen werden.

Nimm dir jeden Tag einen Moment Zeit, um etwas zu tun, das dich näher an dein Ziel bringt. Wenn du denkst, dass dir die Leute um dich herum in diesem Prozess nicht helfen werden, dann musst du ihnen nicht einmal sagen, dass du es tust. Aber wenn du denkst, dass es jemanden gibt, der dir helfen kann, dann ist es eine gute Idee, nach Hilfe zu fragen.

2. Investiere in deine Träume

Ganz egal ob du ein Mann oder eine Frau bist, du wirst wissen, dass du die Kontrolle über dein Leben verloren hast, wenn dein Geld nur dazu benutzt wird, die Bedürfnisse anderer zu stillen. Natürlich solltest du auch an die Bedürfnisse deiner Familie denken, wenn du einen Partner und Kinder hast, aber am Ende hast du nichts für dein eigenes Hobby oder das, was du gern tust, übrig, und das ist ein Zeichen dafür, dass es ein Problem geben könnte.

Auf gar keinen Fall schlagen wir dir hier vor, deine Verpflichtungen zu vernachlässigen, aber du solltest einen Weg finden, um auch etwas für dich selbst übrig zu haben. Und das heißt nicht, persönliche Kosten wie Essen oder Sprit, sondern Sachen wie beispielsweise ein Buch zu kaufen, das dir gefällt, oder irgendetwas, das dir gesunde Erleichterung oder Ablenkung verschafft.

Wenn du dir ein freies Jahr nehmen willst, dann fange damit an, es zu planen und dafür schon jetzt zu sparen. Du musst dir ins Gedächtnis rufen, dass die wichtigsten Sehnsüchte deines Lebens deine eigenen sind. Ein guter Weg, Kontrolle über dein Leben zu gewinnen, ist es, in deine Träume und Wünsche zu investieren.

3. Analysiere deine Beziehungen

Man sagt, ein Mensch wird zu den Personen, mit denen er sich umgibt. Wenn du das Gefühl hast, die Kontrolle über dein Leben verloren zu haben, nimm dir die Zeit und denke über die Personen nach, mit denen du deine Zeit verbringst, und was für ein Gefühl sie dir vermitteln. Unterstützen sie dich? Ist deren Liebe und Gesellschaft von deinen Taten und von dem, was du für sie tust, bestimmt, oder wären sie auch unabhängig davon da?

Es ist kompliziert und schmerzhaft, diesen Teil des Grundes für den Kontrollverlust über dein Leben zu akzeptieren, weil es von anderen genommen wurde. Aber wenn das der Fall ist, ist es das Beste, dies zu erkennen und dich selbst zu fragen, ob du wirklich auf diese Art und Weise weiterleben willst.

Baeume-und-Treppe

Im Prozess der Wiederentdeckung deiner selbst und der Wiedergewinnung der Kontrolle über dein Leben kann es passieren, dass sich manche Beziehungen drastisch verändern oder sogar zerbrechen. Aber hab keine Angst, es ist Teil des persönlichen Wachstums, bestimmte Sachen und bestimmte Personen loszulassen.

4. Bereite dich darauf vor, Schritte nach vorn zu gehen

Eine der größten Herausforderungen, wenn du versuchst, die Kontrolle über dein Leben zurückzugewinnen, ist es, dein Leben an die notwendigen Veränderungen anzupassen, und es zu vermeiden Schritte zurückzugehen. Du solltest gut für Momente von Anspannung, Angst und Hindernissen gewappnet sein. All das wird zu bestimmten Zeitpunkten geschehen, wenn du dich dazu entscheidest, wieder zu entdecken, wer du wirklich bist, und wahre und mutige Chancen wahrzunehmen.

Lass es nicht zu, dass du dich klein fühlst, wenn du deinen Wünschen und Entscheidungen gegenüberstehst. Wenn es sein muss, gib dir ein bisschen Zeit, deine Entscheidungen noch einmal zu überdenken. Aber ändere sie nicht, nur weil du Druck von außen spürst, der dir sagt, das zu tun.

Erinnere dich daran, dass wir die schwierigsten Momente haben, wenn wir gerade dabei sind, die Tür zur Freiheit zu öffnen. Wenn sie erst einmal offen ist, wirst du dich glücklich fühlen, mit guter Laune, und von deinen Anspannungen und Ängsten befreit.