Wahre Schönheit kommt von innen

· 5. August 2018

Es gibt keinen Wettbewerb auf Erden, der entscheiden könnte, wer der schönste Mensch der Welt ist. Weit entfernt von dem, was wir normalerweise sehen, lesen oder hören, ist Schönheit eine Frage der Einstellung. Ja, Schönheit liegt wirklich im Inneren. Äußere Schönheit wird überbewertet und lässt uns so viel Zeit mit ästhetischen Angelegenheiten verschwenden, dass wir vergessen, worauf es wirklich ankommt.

Es gibt eine Menge Schönheit in der Welt. Menschen sind in der Lage, Schönheit in nahezu jeder Form der Kunst, in Objekten oder Wesen zu finden. Wir haben die Fähigkeit, sie wahrzunehmen, und die Leidenschaft, sie zu bewundern. Aber wenn wir über Menschen reden, ist das Konzept entstellt und verzerrt. Wir vergessen, dass jeder Mensch über seinen Körper, über die Trivialität seines äußeren Erscheinungsbildes hinaus schön sein kann.

Der schönste Mensch ist mutig

Mutig zu sein bedeutet nicht, ohne Angst zu leben. Es bedeutet, innezuhalten, der Angst zu begegnen und sie so zu überwinden. Mut kommt vom Zuhören und Respekt vor uns selbst und bringt uns dem näher, was wir werden wollen. Nachfolgend nennen wir einige der Eigenschaften, die mutige Menschen ausmachen.

Ein Herz aus Papier

Mutige Menschen hören zu und bestätigen ihre Gefühle

Sie nutzen ihre Emotionen, um sich selbst besser kennenzulernen. Sie akzeptieren sowohl positive als auch negative Emotionen und beurteilen nicht danach, wie sie sich fühlen. Wenn wir beginnen, unsere Ängste und Unsicherheiten zu klären, können wir darüber nachdenken, wohin sie uns führen. Darüber hinaus ermöglicht uns dieses Vorgehen ein kohärentes und ausgewogenes Handeln.

Sie übernehmen Verantwortung für ihr Handeln

Sie haben kein Mitleid mit sich selbst und suchen nicht nach jemandem, den sie beschuldigen könnten. Sie konzentrieren sich auf das, was sie verbessern können und arbeiten daran, es zu erreichen. Wenn wir das Gefühl haben, etwas falsch gemacht zu haben oder Ungerechtigkeiten zu erleben, dann ist die Haltung, die wir einnehmen, entscheidend für den weiteren Verlauf der Dinge.

Mutige Menschen bemühen sich, sich zu erholen und Alternativen auszuprobieren. Jeder kann etwas falsch machen, aber nicht jeder hält durch.

Sie nehmen Veränderungen an

Veränderungen sind Teil des Lebens, und sich ihnen zu widersetzen bedeutet, gegen die Flut anzukämpfen. Mutige Menschen streben danach, die Veränderungen, die um sie herum stattfinden und die sie nicht notwendigerweise gewählt haben, in Möglichkeiten zu verwandeln, die ihnen als Sprungbrett für ihr Wachstum dienen können. Veränderungen können beängstigend sein, aber wenn wir sie vermeiden und uns von dem entfernen, was wir fühlen, dann können wir nicht vowärtskommen.

Mann mit Hand auf dem Kopf steht vor einem Fenster in Winterlandschaft

Mutige Menschen verstehen, dass sie es nicht jedem recht machen können

Niemand kann es allen anderen und gleichzeitig sich selbst recht machen. Es ist nachvollziehbar, dass wir uns um die Meinungen der Menschen kümmern, die wir lieben. Aber wenn wir diese Meinungen vor das stellen, was wir denken und fühlen, dann treten wir selbst in den Hintergrund. Es ist allerdings wichtig, eine gewisse Loyalität zu sich selbst aufrechtzuerhalten. Das bedeutet nicht, dass wir andere verletzen müssen, sondern nur, dass wir uns selbst nicht schaden.

Sie treffen Entscheidungen

Manchmal ist es einfacher, sich von der Strömung mitreißen zu lassen, auch wenn uns diese nicht in die Nähe unserer bringt. Mutige Menschen treffen Entscheidungen. Entscheidungen machen aber Angst, und das trifft auf mutige Menschen und alle anderen zu. Einen Weg zu wählen bedeutet, andere zu verwerfen. Wir müssen uns jedoch selbst stärken und uns dafür entscheiden, vorwärtszugehen. Zögern wir nicht im Angesicht einer wichtigen Entscheidung!

Mutige Menschen sind natürlich schön

Manchmal müssen wir eine besonders wichtige Entscheidung treffen. Wir müssen uns dann von den Erwartungen, Vergleichen und Forderungen der Menschen entfernen, um einen klaren Kopf zu bekommen und Prioritäten für uns selbst zu setzen. Wir müssen lernen, ohne Zusatz von Süßstoffen, Konservierungsmitteln oder Zusatzstoffen zu leben. Einfach wir selbst zu sein, nicht mehr und nicht weniger. Das bedeutet nicht, dass wir uns von Menschen oder Situationen distanzieren müssen, die unser Umfeld ausmachen. Es bedeutet, uns selbst näherzukommen.

„Selbst wenn du die Blütenblätter abreißt, wirst du die Schönheit nicht von der Blume entfernen.“

Rabindranath Tagore

Frau in der Natur

Wenn das passiert, regt sich in uns oft Widerstand, aber auf lange Sicht erscheint die Welt viel harmonischer. Während des Prozesses bemerken wir, dass wir uns selbst vernachlässigt haben. Dann kommen wir zur Vernunft, heben uns auf, umarmen uns und beschließen, uns so um uns zu kümmern, wie wir es verdienen – mit Liebe.

Im Laufe der Zeit werden wir sensibler für die Schönheit, die wir in uns tragen, und verstehen, dass Schönheit nicht durch Cremes erreicht wird und über die Jahre auch nicht verloren geht. Wir erkennen, dass Schönheit darin besteht, mutig zu sein. Wir vergessen all die medialen Filter, das Aussehen und die Meinungen. Wir finden einen Weg, im Vordergrund zu stehen und die Hauptrolle in unserer Geschichte zu spielen.

Wenn du mutig bist und auf dich selbst hörst, wirst du der schönste Mensch der Welt, für den, der immer für dich da ist. Diese Person bist du!