5 Persönlichkeitsprofile, mit denen der Umgang schwierig ist

Die schwierigsten Menschen sind sich selten bewusst, welche Auswirkungen ihre Lebenseinstellung auf andere hat. Tatsächlich fühlen sie sich in der sozialen Welt oft sehr unsicher, weil sie ihr Problem nicht erkennen können.
5 Persönlichkeitsprofile, mit denen der Umgang schwierig ist

Geschrieben von Redaktionsteam

Letzte Aktualisierung: 22. Mai 2022

Im Umgang mit schwierigen Menschen entspannt und locker zu bleiben, ist oft eine Kunst. Manchmal kann die Situation sogar unerträglich werden, da bestimmte Persönlichkeitsprofile irritierend sind und die Geduld ihrer Mitmenschen kontinuierlich auf die Probe stellen.

Auch wenn sie ihr Verhalten rechtfertigen, ist es für andere unverständlich. Wir dürfen nicht vergessen, dass diese Menschen oft Probleme mit sich selbst haben und sich nicht darüber bewusst sind oder keine Lösung kennen. Sie brauchen Verständnismüssen jedoch auch zu Veränderungen bereit sein.

Wir stellen heute fünf Persönlichkeitsprofile vor, die im Umgang schwierig sind und viel Geduld erfordern.

“In der Gesellschaft gibt es zwei Arten von Menschen, die Ärzte und die Köche; der eine arbeitet unermüdlich daran, unsere Gesundheit zu erhalten, der andere daran, sie zu zerstören, wobei der Unterschied darin besteht, dass die Letzteren von dem, was sie tun, überzeugter sind als die Ersteren.”

Denis Diderot

5 Persönlichkeitsprofile, mit denen der Umgang schwierig ist

1. Der Meckerer

Wenn sich jemand ständig beschwert, kann das eine Art sein, um Hilfe zu bitten. Vielleicht drückt die Person damit jedoch auch Leid aus oder benötigt Aufmerksamkeit, da sie sich einsam und hilflos fühlt.

Raunzer sind schwierig im Umgang, denn unabhängig von den Gründen ist ihr Verhalten manipulativ. Wenn eine ausgeglichene Person Hilfe benötigt, bittet sie darum. Meckerer müssen die Kontrolle über ihre Gefühle, Verletzlichkeit oder Einsamkeit auf andere Art erreichen. Schließlich helfen ihnen die ständigen Beschwerden nicht dabei, ganz im Gegenteil: Sie stoßen in der Regel auf Ablehnung oder Gleichgültigkeit.

Mutter und Tochter sprechen über schwierige Persönlichkeitsprofile
Meckerer können sehr nervig sein: Sie beschweren sich ständig, sind jedoch nicht bereit, etwas zu unternehmen.

2. Feindliche Freunde

Feindliche Freunde sagen meistens das Gegenteil, kritisieren ständig, beurteilen dich, stellen dich infrage oder beleidigen dich sogar. Es handelt sich um ein sehr schwieriges Persönlichkeitsprofil, da sich ihre Feindseligkeit im Normalfall hinter einem Mantel vermeintlich guter Absichten versteckt. Wenn du mit ihnen zusammen bist, fühlst du dich unwohl oder schuldig, aber du weißt nicht, warum.

3. Extrem gefällige Persönlichkeitsprofile

Übermäßig gefällige Menschen sind das Gegenteil von feindseligen Freunden, aber tief im Inneren haben sie einige Ähnlichkeiten. Sie sind immer bereit, der anderen Person zuzustimmen, nicken ständig und scheinen immer bedingungslos für ihre Freunde da zu sein. Aber du weißt nie, was sie wirklich denken oder fühlen.

Vielfach sind diese Menschen auf die Anerkennung anderer angewiesen. Deshalb ist es nicht ungewöhnlich, dass sie plötzlich ihre Meinung ändern, um mit dem Strom mitzuschwimmen. Sie haben auch kein Problem damit, Freundschaften abzubrechen, wenn das nötig ist, um selbst voranzukommen.

4. Absolute Pessimisten

Menschen mit diesem Persönlichkeitsprofil sind daran zu erkennen, dass sie nicht nur pessimistisch sind, sondern dies auch ständig und in jeder Situation äußern. Natürlich sind sich die meisten von uns bewusst, dass das Leben seine Höhen und Tiefen hat und dass die Welt komplex ist. Wir haben alle viele Sorgen.

Du wirst jedoch keine Lösungen finden, wenn du ständig nur in den dunkelsten Winkeln suchst. Damit verstärkt sich nur das Gefühl der Angst und Unruhe. Du gerätst in einen Teufelskreis, der dich noch pessimistischer macht. Deshalb sind diese Persönlichkeitsprofile sehr kompliziert im Umgang.

komplizierte Persönlichkeitsprofile
Pessimisten neigen dazu, die dunkle oder negative Seite zu sehen, was bei anderen großes Unbehagen auslöst.

5. Besserwisser

Besserwisser werden in zwei Gruppen eingeteilt: Es gibt Menschen, die sich in vielen Bereichen wirklich gut auskennen und zu fast jedem Thema etwas zu sagen haben. Jedoch gibt es auch diejenigen, die so tun, als wüssten sie alles, in Wirklichkeit jedoch keine Ahnung haben.

Beide Typen sind schwierige Persönlichkeitsprofile, denn sie lassen keine Interaktion zu. Sie brauchen ein Publikum, keinen Gesprächspartner. Besserwisser, die in Wahrheit keine Ahnung haben, neigen außerdem dazu, rechthaberisch zu sein, was die Kommunikation deutlich erschwert.

Schwierige Persönlichkeitsprofile

In den meisten Fällen verstecken sich hinter diesen Persönlichkeitsprofilen Probleme, ein schwaches Selbstwertgefühl, ein verzerrtes Selbstbild oder emotionale Störungen, die Betroffene daran hindern, freundlich, natürlich und offen im Austausch mit anderen zu sein. Im Umgang mit diesen Menschen ist es wichtig, sich nicht manipulieren zu lassen. Verurteile sie nicht, meist fällt es ihnen selbst schwer, sich zu ertragen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Beeinflusst der Name die Persönlichkeit?
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Beeinflusst der Name die Persönlichkeit?

Glaubst du, dass der Name auch die Persönlichkeit eines Menschen beeinflusst? Viele wissenschaftliche Studien weisen darauf hin.



  • DeGroat, C. (2017). Las personas más difíciles de amar: Cómo entender, guiar, amar a las personas difíciles que hay en su vida, incluido usted mismo. Editorial Patmos.
  • Iacovella, Jorge y Troglia, MarisaLa hostilidad y su relación con los trastornos cardiovasculares. Psico-USF [online]. 2003, v. 8, n. 1 [Accedido 15 Mayo 2022] , pp. 53-61. Disponible en: <https://doi.org/10.1590/S1413-82712003000100008>. Epub 26 Oct 2011. ISSN 2175-3563. https://doi.org/10.1590/S1413-82712003000100008.