Menschen aus unvergesslichem Holz – eine kräftige Stütze

1. Februar 2016 en Psychologie 5 Geteilt

Es gibt Menschen, zu denen wir immer wieder zurückkehren können. Auch wenn wir uns Lichtjahre von ihnen entfernen und wir uns in eine andere Galaxie begeben. Sie sind Synonym für Wärme und Nähe. Mit ihnen befinden wir uns einfach auf derselben Wellenlänge. Sie sind unsere Stütze auf holprigen Wegen.

Sie riechen nach Zuhause, nach den Pflastern, die einmal unsere emotionalen Wunden bedeckt haben, nach dieser Salbe, die sie geheilt hat, nach der Stimme, die uns beruhigt hat. Durch sie konnten wir feststellen, dass die unerträglichsten Momente eben genau nur das sind, Momente.

Sie riechen nach Liebe und bedingungsloser Akzeptanz. Sie riechen nach Zärtlichkeit, langen Umarmungen, bei denen sich deine Augen schließen und sich dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Diese Personen riechen nach Freundschaft, Liebe und Familie deiner Wahl.

Sie riechen nach ‚Ich bin an deiner Seite, wir müssen nur die Zähne zusammen beißen‘ und sie vertrauen dir selbst dann, wenn du bereits damit aufgehört hast. Es sind die Menschen, die weder dem Schwindel noch dem Fall ausweichen, sondern die dir die richtigen Worte geben, die dir nur jemand schenken kann, der auch seine Wunden zu neuen Erkenntnissen vernäht hat.

Freundschaft

Die schönsten Menschen, die ich kenne

Diese Menschen, die uns ein Gefühl von Zuhause geben, die aus unvergesslichem Holz geschnitzt sind, die dich so stark umarmen, dass sich alle deine Einzelteile wieder zusammensetzen, dass sich deine Ängste und deine Trauer in Luft auflösen. Die dir anhand der schönen Dinge etwas beibringen, die dir zeigen, dass die Welt einfach nur wunderbar ist.

Dank ihnen finden wir jeden Tag Gründe, warum es sich lohnt, glücklich zu sein. Und wegen ihrer Geduld haben wir es geschafft, zu verstehen, dass die guten Dinge denjenigen geschehen, die wissen, wie man sie erwartet.

Denn die Geduld, ihre Geduld, ist die Tugend, die unsere emotionale Freiheit bestimmt. Denn wenn wir auf unsere Wunden nur pusten, dann betäuben wir nur den Schmerz. Doch mit ihnen verlieren wir die Angst davor, mit aller Härte auf die Realität zu blicken.

Wir wissen, dass wir nur dann begreifen können, was es heißt, stark zu sein, wenn wir keine andere Möglichkeit mehr haben, auch wenn es hart sein mag. Wir fallen, wohin wir fallen, doch stehen wir auch wieder auf, weil einer dieser Menschen uns gezeigt hat, dass Stärke und Mut zu Menschen wie uns gehören.

Wenn wir jedoch in einem Moment nicht dazu fähig sind, dann werden sie für uns da sein, wie ein Gehstock, wie eine Stütze, die uns daran erinnert, dass es immer einen Ort geben wird, an den wir uns zurückziehen können, um uns wieder aufzurichten.

Freundschaft2

Ihr Herz hat einen einzigen Motor, ihre Güte

Du kannst sie ganz leicht erkennen, denn seitdem du sie kennengelernt hast, bist du ein besserer Mensch, sie haben dich gestärkt und dein Inneres bereichert.

Bestimmt kennst du mehr als nur eine dieser Personen aus unvergesslichem Holz, deren Motor mit Liebe und Verständnis angetrieben wird.

Ich kenne keine Wärme, die trostbringender ist, als die von jenen Menschen, die mich mein Zuhause fühlen lassen. Sie sind nicht nur unsere Familie, unsere Freunde oder unsere Ratgeber: Sie sind unser Feuer, unser Schornstein. Und durch ihre Zuneigung haben wir verstanden, dass alles Feuer fangen kann, wenn wir nur die nötigen Funken schlagen.

Sie schützen uns vor dem Fall, indem sie uns jedes Mal größere Flügel nähen. Indem sie unsere Träume wiederherstellen, unsere Ängste in Ordnung bringen und uns die traurigen Momente auswählen, die es wert sind, sie zu erleben und uns von den anderen befreien.

Es sind schöne Personen, die nach einer frischen Brise riechen und die nach Meer schmecken. Sie können die Menschen mit Worten und Blicken umarmen, die sie lieben, und dabei die hässlichsten Wunden verschwinden lassen, indem sie sie in schöne Narben verwandeln.

Denn sie schaffen es, dass unser Lächeln, hinter dem wir unseren Schmerz verbergen, uns nicht von innen zerstört und sich stattdessen in absolutes Glück verwandelt. Diese Personen kennen uns auf eine so tiefe Weise, dass sie genau wissen, wann ein „alles ist gut“, weder ehrlich noch wahr ist.

Wegen all dem emotionalen Reichtum, den sie mit uns teilen, waren wir nie in der Lage, das in Worte zu fassen, was sie sind und was sie bedeuten. Und wir bleiben ihnen immer etwas schuldig. Auf jeden Fall kann man es nicht oft genug wiederholen: Danke. Für immer.
Auch interessant