Lachen ist gesund: Warum Humor so wichtig ist

Humor hilft uns, peinliche oder unangenehme Situationen zu überbrücken, Stress abzubauen, Konflikte und Meinungsverschiedenheiten zu lösen, uns näherzukommen und bleibende Erinnerungen zu schaffen.
Lachen ist gesund: Warum Humor so wichtig ist

Geschrieben von Redaktionsteam

Letzte Aktualisierung: 10. April 2022

Humor spielt in allen Beziehungen und alltäglichen Bereichen eine grundlegende Rolle. Er hilft uns, peinliche oder unangenehme Situationen zu überbrücken, Stress abzubauen, Konflikte und Meinungsverschiedenheiten zu lösen, uns näherzukommen und bleibende Erinnerungen zu schaffen. Lachen ist gesund, schafft starke Bindungen und erleichtert unseren Alltag. 

“Humor muss nicht unbedingt zum Lachen oder gar zum Lächeln führen. Humor erfüllt seine Aufgabe ‘nur’ dadurch, dass er uns zeigt, dass die Dinge ganz anders gesehen werden können, als wir es gewohnt sind, denn wenn Humor etwas erreicht, dann ist es, uns von der Routine zu trennen und uns an Orte zu führen, die wir nie vermutet hätten.”

Angel R. Idígoras.

Lachen ist gesund: Die soziale Macht des Humors

Humor hilft, starke Bindungen zu schaffen. Gesundheit und Glück hängen zu einem großen Teil von der Qualität der Beziehungen ab und Lachen hält uns zusammen.

Lachen ist gesund: Die soziale Macht des Humors

Humor dient auch dazu, Differenzen auszugleichen und Spannungen abzubauen. In der Tat hilft er oft, selbst die heikelsten Themen zu bewältigen. Außerdem kann ein gut getimter Witz dazu beitragen, eine komplizierte Situation zu entspannen und Meinungsverschiedenheiten und kleine Konflikte zu lösen.

Lachen ist gesund und hilft, Probleme und Rückschläge zu überwinden. Es handelt sich um einen Schlüssel zur Resilienz, der auch in düsteren Augenblicken eine Tür zur Hoffnung öffnet. Der humorvolle Umgang mit der Realität wirkt sehr erleichternd und ermöglicht es dir, kreative Lösungen zu finden.

“Humor ist die höchste Manifestation der Anpassungsmechanismen des Menschen.”

Sigmund Freud

Die Funktionen des Humors nach Avner Ziv

Die wichtigsten Funktionen des Humors, sowohl im persönlichen als auch im gesellschaftlichen Bereich, wurden von Avner Ziv in seinem Buch “Personality and Sense of Humor” (1984) wie folgt beschrieben:

1. Ein Fluchtventil für gesellschaftliche Tabus

Humor bietet ein Fluchtventil für die Äußerung von Tabu-Denken, insbesondere bei Themen im Zusammenhang mit Sex und Gewalt. Das sind natürliche Bedürfnisse und Tendenzen, die gesellschaftlich reguliert werden müssen, aber eine völlige Unterdrückung ist unrealistisch.

So wie das Zuschauen oder die Teilnahme an einem Boxkampf ein gesellschaftlich akzeptiertes Ventil für aggressive Impulse darstellt, ist Humor eine Form der kontrollierten Freisetzung von Impulsen, die eine potenzielle Bedrohung für die zivilisierte Gesellschaft darstellen.

Lachen ist gesund!


2. Gesellschaftskritik

David L. Paletz  bezeichnet Satire als eine Form des Humors, in der Institutionen, soziale und politische Personen lächerlich gemacht und vermenschlicht werden. Dies kann einfach nur ein Mittel sein, um Spannungen abzubauen und somit den Status quo zu unterstützen, die Folge kann jedoch auch eine Veränderung des Systems sein.

Da Frustration eine der Hauptursachen für Aggression ist, ist es nicht überraschend, dass jene Menschen, die unsere Ziele und Freuden vereiteln, die Hauptziele des Humors sind (z.B. Richter, Polizisten, Regierungsbeamte, Eltern, Lehrer oder andere Autoritätspersonen).

3. Lachen macht gesund und festigt die Gruppenzugehörigkeit

Wenn Menschen über die Witze anderer lachen, bekräftigen sie damit gemeinsame Werte oder Vorurteile, teilen Einstellungen oder bestätigen ihre Feindseligkeiten. Die Erkenntnis, dass andere Menschen genauso denken wie wir und unsere Probleme und Erfahrungen teilen, ist eine wichtige Quelle für humorvolles Vergnügen. Nicht zu vergessen ist in diesem Zusammenhang jedoch, dass Humor auch beleidigend sein und Opfer zur Folge haben kann.

4. Lachen ist gesund und hilft bei Angst

lachen ist gesund

Wenn wir über Dinge lachen, die uns Angst machen, haben wir das Gefühl, sie unter Kontrolle zu haben. Die Situation scheint weniger bedrohlich zu sein. In diesem Sinne funktionieren schwarzer Humor oder Witze über Katastrophen als Abwehrmechanismus. Hier passt die Figur der Selbstironie ausgezeichnet, die auf die gleiche Weise auch adaptiv sein kann.

5. Intellektuelles Spiel

Humor kann auch primär intellektuell sein. Er befreit uns für einen Moment von der Tyrannei des logischen Denkens. Humor ermöglicht es uns, den Grenzen der Realität zu entkommen und unsere Fähigkeit zu Originalität und Kreativität zu genießen. Jede Analyse, die diese fortgeschrittene und menschliche Funktion des Humors ignoriert, ist zwangsläufig begrenzt.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die Kür: Mit Humor lebt es sich leichter!
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Die Kür: Mit Humor lebt es sich leichter!

Kannst du mit Humor mehr Verständnis entwickeln, sowohl für dich selbst als auch für andere? Wir laden dich ein, darüber nachzudenken...