Ich wünsche mir für jedes Kind die schönste Version meiner Kindheit

31. Juli 2016 en Emotionen 10 Geteilt
Schönste Kindheit - Kind schläft mit Kuscheltier im Bett

Gerade zu Ferienzeiten oder an Weihnachten genießen wir jene faszinierende Vorstellungskraft der Kleinsten, die uns Glücksgefühle beschert, während wir versuchen, aus ihrer die schönste Kindheit von allen zu machen. Nicht, weil sie Geschenke bekommen, sondern wegen der Magie und Fantasie, die diese Zeiten prägt. Auch die schönste Kindheit, die wir uns vorstellen können, ist von Fantasien, Träumen und Spielen geprägt. Wir können uns glücklich schätzen, wenn wir uns so auch an unsere eigene Kindheit erinnern können.

Kinder fragen sich nicht, ob sie irgendwann enttäuscht werden, wenn sie Schlösser aus Kissen bauen, denn sie wissen nicht, dass das Ende ihrer Kindheit den Beginn der Realität bedeutet, die nicht immer einfach ist und vor der man sich unter Kissen nicht verstecken kann.

Ich will nicht, dass Kinder, die mich umgeben, falsche Vorstellungen haben. Ich wünsche mir schlichtweg für jedes Kind die schönste Version meiner Kindheit. Ich möchte sie träumen lassen, aber ihnen auch erklären, dass ein schlechtes Gewissen und Angst ihr Leben nicht gleich auf den Kopf stellen.

In der Kindheit lernen wir spielerisch die Welt kennen

In der Kindheit geht es darum, mithilfe der Sinne die Welt zu entdecken. Alles, was um ein Kind herum passiert, weckt seine Neugierde. Kinder lernen die Welt durch ihre Sinne kennen, wachsen und machen täglich neue Erfahrungen: Es ist wichtig, über Pfützen zu springen, auch wenn man dabei nass wird. Wenn Kinder das nicht tun, fallen ihnen Sprünge über Hürden im Erwachsenenalter umso schwerer und sie verpassen das Gefühl dieser Leichtigkeit. Wer mit einem Tier aufwächst, wird sich später bewusst, dass er sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge an seine erste große Liebe erinnern kann.

Ich habe oft gesehen, wie viele Kinder nicht wussten, welches Geschenk sie sich zu Weihnachten oder zum Geburtstag wünschen sollten. Ich gab ihnen einen Ratschlag: Wünscht euch, dass euch jemand dabei hilft, ein Geheimversteck zu suchen, das niemand finden kann, vielleicht auf dem Schulgelände, im Garten oder im Park. Ein kleines Versteck, in das ihr euch zurückziehen und in dem ihr Neues entdecken könnt.

Kindheit mit Luftballons

Tatsache ist, dass wir uns in unserer Kindheit über unsere Sinne entwickeln und es gibt keine bessere Möglichkeit, als Spiele zu nutzen, um diese Entwicklung zu fördern. Ein neues Spiel löst bei Kindern sowohl Unsicherheit als auch Neugierde aus, weshalb wir sie immer dazu ermutigen sollten.

Schlechte Erfahrungen in der Kindheit begleiten uns unser ganzes Leben lang

Konstruktive Kritik kann einem Kind dabei helfen, das Beste aus sich zu machen, sein Potenzial auszuschöpfen und emotionale Fähigkeiten zu erlernen, die unentdeckt in ihm schlummern. Doch zerstörerische Kritik, Beleidigungen oder Spott können für immer tiefe Spuren hinterlassen. Wenn ein Kind im Beisein anderer bestraft wird, führt das sogar zu noch schlimmeren Brandmarken der Kindheit.

Wenn wir Kindern Liebe schenken, ist das niemals eine schlechte Erziehungsmethode. Wir sollten ihnen Geschichten erzählen, damit sie sich so wohlfühlen, dass sie glauben, ihre Träume leben zu können. Die magische Atmosphäre, die Märchen verbreiten, lehren Kindern Werte, Moral, Anstand, Ehrgeiz, das menschliche Miteinander und wie schwierig Freundschaften manchmal sein können. Es ist die Aufgabe der Eltern, sie auf der Reise von dieser bereichernden Märchenwelt in die Realität zu begleiten. Ein Kind muss sich dabei einzigartig und besonders fühlen können, bedingungslose Liebe erfahren und liebevoll diszipliniert werden.

Die Kindheit sollte voller Küsse, Umarmungen und Zuneigung sein, um zu einem guten Menschen heranzuwachsen

Es gibt nichts, was ein Kind mehr zufriedenstellt, als beachtet zu werden. Zu merken, dass da am Ausgang der Schule jemand wartet und dass jemand daran denkt, das Lieblingspausenbrot vorzubereiten, lässt es vor Freude strahlen. Mit einem Kuss, einem Lächeln oder einer Umarmung begrüßt zu werden, ist alles, was Kinder brauchen.

Kinder lieben und sind regelrecht süchtig nach Umarmungen. Sie sind die beste Art, ihnen zu vermitteln, dass wir sie beschützen. Eine Umarmung ist für sie der Beweis dafür, dass ihre Welt sicher ist, auch wenn ihnen diese von Zeit zu Zeit doch ziemliche Angst einjagt.

Umarme deine Kinder so oft es geht. Küsse sie immer wieder auf ihre Wangen, wenn sie etwas gut gemacht haben.

Wenn wir Kindern immer wieder Zuneigung schenken, verringert das Frust und folglich auch Aggressivität.

Mutter lässt Kind fliegen

Zur Kindheit gehört auch Disziplin, aber keine Kontrolle

Manche Eltern oder Lehrer denken, dass Disziplin unbedingt Autorität fordere, doch in Wahrheit sollte die Autorität so eingesetzt werden, dass die Autonomie der Kinder gefördert wird, damit sie unabhängig werden, Selbstdisziplin erlernen und ein gestärktes Selbstwertgefühl entwickeln können. Denn diese Aspekte werden sie ihr gesamtes Leben lang brauchen.

„Als ich etwas über das Leben großer Persönlichkeiten las, stellte ich fest, dass der erste Erfolg, den sie hatten, mit ihrer eigenen Person zu tun hatte. Die Selbstdisziplin war immer das Wichtigste.“

Harry S. Truman

Sobald ein Kind merkt, dass man ihm vollkommen vertraut, will es einen auch nicht hintergehen. Dieses Vertrauen bestärkt die Autonomie, die Neugierde und das Überdenken seiner Sichtweisen.

Das Kind wird verstehen, dass eines Tages der Moment kommen wird, an dem Disziplin und Erfahrung Hand in Hand gehen. Und gerade weil es einen „Aufpasser“ gibt, der jeden einzelnen seiner Schritte begutachtet, kann es auch mal Risiken eingehen und hinfallen. Es weiß, dass die Menschen, die es lieben, da sein werden, um ihm beim Aufstehen zu helfen, aber nicht um es an die Leine zu legen.

Ich bin zweifellos davon überzeugt, dass eine gute Kindheit die Grundlage einer gefestigten Zukunft ist, um nicht wieder und wieder über dieselben Stolpersteine zu fallen und sich nicht von Gefühlen, wie Angst oder Schuld unterkriegen zu lassen. Genau aus diesem Grund wünsche ich allen Kindern die schönste Kindheit. Nur eine Generation, die so aufwächst, kann das Schlechte dieser Welt besiegen.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Fairy Tales

Auch interessant