Ich mag Menschen, die Spuren hinterlassen, nicht Narben

27. November 2015 en Emotionen 2322 Geteilt

Es gibt Menschen, die in dein Leben kommen und alles verändern, Personen, für die es sich lohnt, anzuhalten, durchzuatmen und zu genießen. Zu genießen, was wirklich wichtig ist. Details, kleine Dinge, Dinge, wie das Wasser des Meeres, die Wolken, einen dieser Blicke, die alles sagen, Augen, wie ihre, die Art, wie sie lacht, eine tiefe Umarmung vermischt mit Salz, ihre Hände, neben ihr aufzuwachen…

Es gibt Menschen, die sind aus unvergesslichem Eisen geschmiedet, Personen, durch die plötzlich alles einen Sinn ergibt, all das, was vorher nicht wichtig war. Es handelt sich um authentische Personen, die unser Leben in ein Vorher und ein Nachher unterteilen, die wie eine erfrischende Brise in unser Leben kommen, und eine unauslöschliche Spur in unserer Erinnerung hinterlassen, wenn sie gehen.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Spuren und Narben

Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Hinterlassen von Spuren und Narben. Narben sind Zeichen von Schaden, Schmerz, offenen Verletzungen, von Gefühlen, die wir reinigen und behandeln müssen. Narben sind Markierungen, die wir nicht haben wollten und die uns immer an einen Schmerz erinnern werden, den wir nicht verhindern konnten.

Schmetterlingsfrau

Spuren sind ebenfalls unauslöschliche Markierungen auf der Haut und in unserem Gedächtnis, durch die wir uns aber an Momente der Liebe, des Lernens und des Wachstums erinnern.

Deshalb ist nicht die Anzahl, sondern die Qualität der Menschen, die uns umgeben, wichtig. Wenn uns jemand systematisch schadet, sollten wir in Erwägung ziehen, unser Umfeld zu bereinigen, uns auf die Beziehungen zu konzentrieren, die bereichernd sind und sich durch beidseitiges Wachstum auszeichnen.

Es sind Personen, die dich umarmen und dein Inneres umgestalten

„Die Art wie man etwas gibt, ist wichtiger als die, wie man gibt.“

Pierre Corneille

Es sind die kleinen Details, die unserem Leben Sinn verleihen, die alles verändern, die aus dem Alltäglichen das Wichtige machen. Somit ist es nicht so wichtig was man uns gibt, sondern wie man es uns gibt.

Sie umarmen dich, fügen deine zerbrochenen Teile wieder zusammen, bringen dir bei, wie man lebt und beleben dein Inneres wieder. Besondere Menschen warten nicht darauf, dass Dinge passieren. Sie tun, was sie wollen, und sie streben nach etwas, bis sie es erreichen.

Blumenfahrrad

Es geht nicht ums Vorbeilassen, sondern darum, Spuren zu hinterlassen

Jeder Mensch, den wir in unserem Leben begegnen, ist einzigartig.
Jeder Mensch hinterlässt etwas und nimmt ein Stück von uns mit.
Viele nehmen viel mit, aber es gibt niemanden, der nichts hinterlässt.
Das ist der Beweis dafür, dass sich zwei Seelen nicht zufällig begegnen.

Jorge Luis Borges

Es gibt Menschen, die unauslöschliche Spuren in deinem Herz hinterlassen, weil es eine Zeit gab, in der du denselben Weg mit ihnen gegangen bist. Und auch wenn sie nicht mehr da sind, wirst du sie niemals vergessen können.

Es kostet sie keine Anstrengung, diese Markierung zu hinterlassen, sondern sie entsteht, ohne dass du es merkst. Es sind diese Menschen, die dir ein anderes Bild von der Welt geben, die dir helfen, deine Vergangenheit zu hinterfragen, deine Gegenwart und deine Zukunft.

Rotes Laub

Es gibt Menschen, die Spuren hinterlassen, und solche, die uns für den Rest unseres Lebens prägen

„Viele glauben, dass ein Seelenverwandter eine Person ist, die perfekt zu dir passt. Jeder wünscht sich, solch eine Person zu treffen. Aber ein wirklicher Seelenverwandter ist wie ein Spiegel, eine Person, die dein Inneres nach außen kehrt, die deinen Blick nach innen richtet, damit du dein Leben verändern kannst. Ein echter Seelenverwandter ist die wichtigste Person, die du jemals in deinem Leben kennenlernen wirst, denn er reißt all deine Mauern ein und weckt dich mit einem Schlag auf. Aber das ganze Leben mit einem Seelenverwandten verbringen? Das kommt nicht infrage! Das wäre kein gutes Leben. Ein Seelenverwandter kommt in dein Leben, um den Schleier vor deinen Augen wegzunehmen und macht sich dann wieder davon.“

Elizabeth Gilbert

Ein Seelenverwandter ist deshalb eine Art Rettungsring. Er kommt zufällig, oder vielleicht absichtlich, und verändert dich für immer. Er öffnet deine Augen und zeigt dir auf, was wehtut, was wehtun kann und was wundervoll ist.

Mit ihnen an deiner Seite tut nichts wirklich weh. Denn Personen, die Spuren hinterlassen, verursachen keine langfristigen Schäden, es geht ihnen nicht darum, dich willkürlich zu prägen. Und obwohl sie dein Leben komplett umkrempeln und dich das stören wird, sind es sie, die du findest, wenn du im Wörterbuch das Wort Glück nachschlägst.

Auch interessant