Ich glaube, ich verstehe nun, was emotionale Intelligenz ist

22. Dezember 2016 en Emotionen 0 Geteilt

Vielleicht wäre es anmaßend für jemanden zu sagen: „Ich glaube, ich verstehe nun, was emotionale Intelligenz ist.“  Und das deshalb, weil wir die emotionale Intelligenz oder die Art und Weise, wie wir unsere Gefühle und Empfindungen verarbeiten, niemals ganz verstanden werden kann.

Obwohl es wahr ist, dass manche Menschen von Haus aus besser mit Problemen und Emotionen umgehen können als andere, muss sich dennoch niemand damit abfinden, mit einem geringen Maß an emotionaler Intelligenz alt zu werden.

Emotionale Intelligenz kann erlernt werden

Vielleicht hatte jene Person, die uns so positiv eingestellt erscheint, die ihre Probleme vorbildhaft zu lösen weiß, keine andere Wahl, als das zu lernen. Das Leben hat sie vor Prüfungen gestellt, die gelöst werden mussten, vor Probleme, die sie verstehen und begreifen musste.

blume-auf-vertrocknetem-boden

Doch wir alle haben dieses Rüstzeug in uns, oftmals sind wir uns dessen nur nicht bewusst. Wir müssen uns einfach an die Arbeit machen. Informiere dich über emotionale Intelligenz, beobachte und lerne von anderen, die ihre emotionale Intelligenz schon entwickelt haben. Sei versichert, emotionale Intelligenz kann erlernt werden. Du musst es lediglich wollen.

„Mindestens 80% des Erfolges im Erwachsenenalter baut auf emotionaler Intelligenz auf.“

Daniel Goleman

Wenn das geschieht, wenn wir wissen, dass wir allmählich emotionale Intelligenz erlernen, fangen wir an, die Dinge anders zu betrachten. Wir werden weniger oft wütend, wir weinen nicht wegen Unsinnigkeiten. Wir fühlen uns, als ob wir die Himmelsleiter empor gestiegen sind.

Wie man emotionale Intelligenz erlernt: 4 goldene Regeln

In der gleichen Weise, wie es Jahre braucht, sowie Einsatz und Anstrengung, um einen trainierten Körper zu entwickeln oder um einen Abschluss zu erhalten, braucht auch emotionale Intelligenz Zeit. Wie können wir sie erlernen?

  • Umgib dich mit emotional intelligenten Menschen. In diesem Leben wird alles übertragen und verbreitet. Wenn wir uns mit emotional intelligenten Menschen umgeben, werden wir auch emotional intelligenter. Versuche es!
  • Lerne von den Älteren. Ältere Menschen sind ein Brunnen der Weisheit. Sie haben viele Erfahrungen gesammelt und wissen, was das Leben heißt. Es ist wenig überraschend, dass ältere Menschen in vielen Kulturen und Gesellschaften als Ratgeber und Wegweiser für die junge Generation gedient haben und dies weiterhin tun.
  • Lerne in deinem eigenen Tempo. Natürlich möchtest du all die emotionale Intelligenz auf einen Schlag erfahren, jedoch lernt jeder in seinem eigenen Tempo. Vergleiche dich also nicht mit irgendjemand anderem.
  • Stelle dir einschränkende Situationen in deinem Leben vor und überlege, was du in solchen Fällen tun würdest. Was würdest du tun, wenn du keine Arbeit hättest? Wie würdest du dich verhalten, wenn du keinen anderen Ausweg mehr finden könntest und du dich gezwungen sähst, auf der Straße zu schlafen, womöglich in einer unsicheren Gegend? Stell dir vor, was auch immer du dir vorstellen möchtest. Es kann dir die Angst von vielen alltäglichen Dingen nehmen, denen du dich nicht stellen kannst, weil du bisher ganz einfach nicht darüber nachgedacht hast, wie du diese Situationen auf eine emotional intelligente Art und Weise überwinden könntest.

„Je mehr soziale Intelligenz du besitzt, desto glücklicher und stärker wirst du sein und desto bessere Beziehungen wirst du haben.“

Daniel Goleman

fliegender-bunter-regenschirm

Moral: Willst du stagnieren, stillstehen und es unversucht lassen, auftretende Schwierigkeiten zu überwinden, weil du glaubst, sie werden von selbst an dir vorbeiziehen? Willst du nicht zu dir selbst sagen können: Ich verstehe nun, was emotionale Intelligenz ist? Willst du die gewaltige Kraft in dir spüren, welche dich überwältigt, diese Leiter erklimmen… in Richtung Himmel!?

Auch interessant