Gründe dafür, Zeit allein zu verbringen

· 21. Juli 2016

Es scheint so, als hätten die meisten Menschen ein negatives Bild davon, Zeit allein zu verbringen. Wir nutzen so viele Geräte und die sozialen Netzwerke, um uns der Welt verbundener zu fühlen und nicht allein sein zu müssen. Viele Leute fliehen buchstäblich vor Momenten des Alleinseins und tun alles Mögliche, um diese zu vermeiden.

Zeit allein zu verbringen ist aber nicht so verkehrt, wie es vielleicht den Anschein hat. Hier will ich euch die besten Gründe dafür nennen, Zeit allein zu verbringen.

Du entdeckst neue Wege, um Spaß zu haben

Glaubst du wirklich, dass es so schlimm ist, einen Nachmittag allein zu verbringen und Filme zu schauen? Es mag dich überraschen, welche positiven Gefühle geweckt werden, wenn du ein bisschen Zeit mit dir selbst verbringst. Alleinsein gibt dir die Chance, Ding zu tun, auf die andere vielleicht keine Lust haben, die du aber schon lange einmal machen wolltest.

Zeit allein verbringen und genießen, was einem gefällt

Vergiss die Vorstellung, jeden Moment deines Lebens teilen zu müssen, um glücklich zu sein. Was das Glück in diesen Momenten tatsächlich sabotiert, ist der Gedanke daran, wie dich die anderen sehen werden, wenn du ihn später auf Facebook postest.

Willst du, dass ich dir das größte aller Geheimnisse erzähle? Sie werden dir nicht einmal Beachtung schenken. Sei objektiv und du wirst erkennen, dass es wahr ist, was ich dir sage. Jeder von uns lebt sein eigenes Leben und daran ändern auch Dutzende Likes nichts.

Gehe nicht durchs Leben und schenke den anderen mehr Aufmerksamkeit als dir selbst. Machst du dir Sorgen darüber, was sie denken könnten, weil du versuchst, ganz allein surfen zu lernen? Vertraue mir, jeder Mensch lebt ganz und gar in seiner eigenen Welt – er versucht, sich auf dem Brett zu halten, oder genießt die Wellen, das Meer und alles um ihn herum.

Konzentriere dich auf dich selbst und lass den Rest der Welt seine Wege gehen.

Allein Zeit zu verbringen, erlaubt es dir, deine Projekte zu realisieren

Kommen dir die besten Ideen nur in Begleitung anderer? Das muss nicht so sein. Wenn du allein bist, hast du die Chance, dir Dinge auf deine ganz eigene Art vorzustellen, denn dann gibt es niemanden, der dir sagt, dass das, wovon du träumst, unmöglich sei. Also wirst du damit anfangen, es wahr werden zu lassen.

Ideen sammeln

Vielleicht glaubst du, dass es unmöglich wäre, allein ein interessantes Projekt auf die Beine zu stellen, aber schau dir einmal das Leben großer Erfinder, Bildhauer, Dichter oder Geschäftsleute an. Sie haben die grundlegenden Ideen für ihre Projekte ganz allein entwickelt. Auch wenn sie später zusammen mit anderen Verbesserungen durchgeführt haben, entstammt die Idee doch ihrer Fantasie, die ohne äußere Einschränkungen wirken konnte.

Du wirst mit schärferem Fokus arbeiten

Erinnerst du dich an deine Hausaufgaben? Ich bin mir sicher, dass du mir zustimmst, dass Gruppenarbeiten immer etwas komplizierter waren. Jede Idee musste erst diskutiert werden, bevor sie in die Tat umgesetzt werden konnte, und es gab auch nicht immer eine wirkliche Zusammenarbeit. Aus demselben Grund, aus dem Gruppenarbeiten einem Marathon glichen, wirst du produktiver sein, wenn du Zeit allein verbringst: weil du keine Ablenkung hast, kannst du dich auf das, was du tun musst, voll konzentrieren.

Ich rede hier nicht nur von Verpflichtungen auf der Arbeit, sondern von deinen Hobbies und Träumen. Wenn du dich dafür entscheidest, Zeit allein zu verbringen, kannst du dich auf frei auf deine eigenen Dinge konzentrieren.

Du triffst neue Leute

Wie groß ist dein Freundeskreis? Fühlst du dich zufrieden oder denkst du, es könnte besser sein? Es ist ganz normal, dass du dich von den Meinungen deiner Freunde beeinflussen lässt. Auch wenn dir das das Gefühl gibt, Teil von etwas zu sein, schränkt es dich auch ein.

Zu zweit oder allein tanzen

Wenn du es dir nicht gestattest, neue Leute zu treffen, dann wirst du auch keine Türen zu neuen Möglichkeiten öffnen. Zeit allein und außerhalb deiner Komfortzone zu verbringen, erlaubt es dir, neue Türen zu entdecken.

Du kämpfst gegen Depression

Zeit allein verbringen um gegen Depression anzukämpfen? Es stimmt. Die Gründe für eine Depression liegen oft in unserer Umgebung. Und deshalb kann Zeit allein verbringen auch die effektivste Lösung sein. Wenn du das Gefühl hast, dass dich deine Mitmenschen nur verletzen, oder du es vorziehen würdest, woanders zu sein, dann ist es an der Zeit, dich von all dem zu distanzieren.

Das wird dir dabei helfen, die Dinge ins rechte Licht zu rücken und herauszufinden, wer wirklich relevant in deinem Leben ist. Außerdem kannst du die Vorteile aus all den positiven Dingen ziehen, die ich schon erwähnt habe.

Zeit allein verbringen, um dir selbst zuzuhören

Mit der Zeit habe ich gelernt, Zeit allein zu verbringen, und ich habe alle diese positiven Effekte erlebt. Das hat es mir ermöglicht, zu entdecken, dass ich endlich auf mich selbst höre und Dinge über mich lerne, wenn ich mich von allem Fremden distanziere.

Du kannst am besten auf dein Inneres hören, das dir von deinen Träumen erzählst, und deine Bedürfnisse verstehen, ohne dass dich der äußere Trubel beeinflusst, wenn du allein bist.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Pascal Campion