Glücksmomente im Glas für die ganze Familie

Heute ist der beste Tag, um damit zu beginnen, Glücksmomente im Glas zu sammeln. Worauf wartest du noch? Jeder kleine Schritt ist wichtig, um eine positive Welt mit lohnenden Werten zu schaffen. 
Glücksmomente im Glas für die ganze Familie
Gema Sánchez Cuevas

Geprüft und freigegeben von der Psychologe Gema Sánchez Cuevas.

Geschrieben von Pedro González Núñez

Letzte Aktualisierung: 21. Dezember 2022

Eines der schönsten Zitate der britischen Schriftstellerin Agatha Christie hat kurioserweise nichts mit Krimis zu tun: “Eines der glücklichsten Dinge, die dir im Leben passieren können, ist eine glückliche Kindheit.” Wir stellen dir heute eine Methode vor, die in jedem Alter hilfreich ist, um Glücksmomente im Glas zu sammeln. Lies weiter und verwende diese Technik, um das Bewusstsein deiner Kinder auf diese außergewöhnlichen Geschenke des Lebens zu lenken.

Glücksmomente im Glas

Studien zeigen immer wieder, dass eine positive Einstellung eine mächtige Waffe ist, um alle Arten von Hindernissen zu überwinden. Deshalb ist es so wichtig, Kinder darin zu bestärken, eine tendenziell positive Einstellung zu entwickeln, damit sie die Gegenwart genießen und hoffnungsvoll in die Zukunft blicken können.

“Kinder sind die größte Ressource der Welt und die beste Hoffnung für die Zukunft.”

John Fitzgerald Kennedy

Glücksmomente einer Familie

Die Methode, die wir heute vorstellen, wurde von der Philosophin Elsa Punset als Spiel entwickelt. Die Glücksmomente im Glas machen nicht nur Spaß, sondern fördern auch das positive Bewusstsein. Kinder sind von Natur aus fröhlich und können damit ihre positive Einstellung stärken. Gleichzeitig hilft diese Methode, Konflikte und Probleme effizient zu überwinden und Emotionen auszudrücken.

  • Dieses Spiel eignet sich innerhalb der Familie oder einer Gruppe. Alle Teilnehmenden bereiten ein großes Glas vor, in dem die Glücksmomente gesammelt werden. Es ist wichtig, dieses Glas an einem gut sichtbaren Ort aufzustellen.
  • Alle schreiben jeden Tag das schönste Erlebnis der letzten 24 Stunden auf einen Zettel: ein leckeres Essen, eine gute Prüfungsnote, eine Umarmung oder eine nette Begegnung… Der gefaltete Zettel wird dann im Glas aufbewahrt. Die kleinen Glücksmomente prägen sich im Gehirn ein, alle werden immer wieder daran denken.
  • Nach sechs Monaten öffnen alle Teilnehmenden gemeinsam das Glas und alle Glücksmomente werden laut vorgelesen.

Welches Ziel hat diese Methode?

Wir wissen, dass das menschliche Gehirn durch die klassische Methode von Versuch und Irrtum lernt. Diese einfache Methodik begleitet und das gesamte Leben lang. Wir wissen jedoch auch, dass eine positive Einstellung sehr vorteilhaft ist, wenn es darum geht, Irrtümer, Fehler oder schwierige Situationen zu überwinden. In diesem Sinne verschaffen uns die Glücksmomente im Glas folgende Vorteile:

  • Kinder lernen, über die positiven Dinge nachzudenken und sehen, dass jeder Tag kleine Glücksmomente beschert, über die wir uns oft gar nicht bewusst sind. Manche Kinder sind sehr impulsiv und ungeduldig, sie konzentrieren sich manchmal nur auf die schrecklichen Dinge, doch diese Methode zeigt ihnen, dass sich jeder einzelne Tag lohnt.
  • Kinder lernen damit, die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen: eine Umarmung, ein netter Kommentar, Kuscheln, ein Lächeln… Durch das Aufschreiben verankern sich diese Glücksmomente im Gehirn und stehen in schwierigen Augenblicken als Seelennahrung bereit.
  • Alle Familienmitglieder werden sich darüber bewusst, dass “große” Probleme oft gar nicht so bedeutend sind und kleine Glücksmomente die nötige Energie liefern, um diese zu bewältigen.
  • Diese Methode lehrt außerdem Dankbarkeit und verbessert die Kommunikation innerhalb der Familie oder einer Gruppe.
Frau sammelt Glücksmomente

Heute ist der beste Tag, um damit zu beginnen, Glücksmomente im Glas zu sammeln. Worauf wartest du noch? Jeder kleine Schritt ist wichtig, um eine positive Welt mit lohnenden Werten zu schaffen.

“Der beste Weg, Kinder gut zu machen, ist, sie glücklich zu machen.”

Oscar Wilde

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Was sagt die Wissenschaft über Geld und Glück?
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Was sagt die Wissenschaft über Geld und Glück?

Wenn unsere Grundbedürfnisse gedeckt sind und wir uns gelegentlich einen Wunsch leisten können, bedeutet mehr Geld nicht unbedingt mehr Glück.


Die Inhalte von Gedankenwelt dienen ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken. Sie sind kein Ersatz für eine professionelle Diagnose, Beratung oder Behandlung. Wenn Sie Bedenken oder Fragen haben, konsultieren Sie am besten einen Fachmann Ihres Vertrauens.