Fünf Gründe, warum du mehr lachen solltest

3. März 2016 en Psychologie 0 Geteilt

Was fühlst du, wenn du lachst? Glück? Bestimmt überschwemmt das Lachen dein Leben mit einer Welle des Glücks und der Freude. Lachst du aber so viel, wie du solltest? Verantwortungen, toxische Personen und Probleme des Alltags können unser Leben in eine offensichtliche und ständige Ernsthaftigkeit verwandeln, aus der wir uns nur schwer zu befreien können.

Du hast bestimmt schon einmal den Satz gehört: „Lachen ist die beste Medizin.“  Oder dass Lachen alle Probleme löst. Ist dieser Satz nicht ein bisschen übertrieben? Ganz und gar nicht. Über uns selbst, über fast alles zu lachen, hilft uns, unsere Stärke und unser Selbstwertgefühl aufrechtzuhalten und besser mit schwierigen Situationen umzugehen.

Es gibt viele wissenschaftliche Studien, die dies bestärken, es handelt sich also nicht einfach um einen Mythos. Willst du wissen, warum du mehr lachen solltest?

 „Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.“ 
Charles Chaplin

1. Es befreit dich von Stress und Nervosität

Motorradausflug

Wir müssen tagtäglich mit Stress und Nervosität umgehen. Und zwar in dem Maße, dass es fast seltsam wäre, wenn du heute noch nicht darunter gelitten hättest. In Eile leben, Zeitpläne erfüllen, anderen unmöglichen Aufgaben nachkommen, all dies führt dazu, dass wir uns mit der Hand an den Kopf greifen und der Moment kommt, an dem wir nicht weiter können.

Mit einem Lachen löst sich dies alles auf. Du wirst dich weder vom Stress noch von der Nervosität befreien können (die manchmal sogar gut für dich sein können), du kannst aber ihre Auswirkungen reduzieren. In bestimmten Situationen zu lachen und die Dinge mit Humor zu nehmen, hilft dir, den Stress und die Nervosität zu senken, unter denen du eventuell leidest. Sage nicht nein zum Humor, er ist eines der wichtigsten Elemente der Resilienz.

2. Es verbessert unsere emotionale Gesundheit

Lachen hat einen großen psychologischen Nutzen für unsere emotionale Gesundheit. Diese kann manchmal, ohne dass wir es wollen, etwas instabil sein. Wenn wir lachen oder wir die Dinge mit Humor nehmen, dann setzt unser Gehirn Dopamin frei, was unseren Sinn für Genuss erhöht.

Gleichzeitig wird auch Serotonin freigesetzt, was uns ruhiger und weniger gestresst fühlen lässt und uns in einen euphorischen Zustand versetzt. All dies hilft uns dabei, mit körperlichem als auch emotionalem Schmerz umzugehen, unter dem wir leiden. Wenn dir also starker Wind entgegenbläst, dann zwing dich einfach mal, loszulachen!

3. Es hilft deinen Blutgefäßen

Mondgesicht

Auch wenn es schwer zu glauben ist, kann Lachen gut für unsere Blutgefäße sein. Wie kann das sein? Ganz einfach. Wenn wir lachen, dann erweitern sich unsere Blutgefäße und erhöhen den Blutfluss. Dies ist vor allem für die Menschen sehr wichtig, die ein erhöhtes Risiko haben, an einer kardiovaskulären Krankheit zu erkranken.

Wenn du ein Problem mit dem Herzen hast, dann lache! Umgib dich mit Menschen mit einem großen Sinn für Humor und lass dir von ihnen helfen, auf natürliche Weise zu lachen. Denn nur das Natürliche ist gut für die Gesundheit deiner Blutgefäße. Lasse nicht zu, dass diese durch einen Mangel an Lachen beeinträchtigt sind.

4. Gut für dein Atemsystem

Genauso wie deinen Blutgefäßen kann das Lachen auch deinem Atemsystem helfen. Es ist die einfachste Art, um unsere Atmung zu regulieren und unsere Lungen zu säubern. Wie schafft es das? Ein langes, hingezogenes und fast unkontrolliertes Lachen führt zu einer erhöhten Herz- und Atemfrequenz. Auf diese Weise erhöht sich der Verbrauch von Sauerstoff, etwas, was uns sehr gut tut.

Das Lachen kann uns weiterhin dabei helfen, uns von „dreckiger“ Luft in unseren Lungen zu befreien, indem es sie mit sauberer, frischer und purer Luft befüllt. Zum Beispiel ist es eine große Hilfe, wenn du dich zuvor in einer Umgebung aufgehalten hast, wo die Luft voller Tabakrauch war.

 Vielleicht ist dies der Moment, um dich zu einer Sitzung Lachtherapie anzumelden. Insbesondere dann, wenn du vergessen hast, wie man richtig lacht.

5. Sei attraktiver!

Wahrscheinlich erregt dieser letzte Punkt bei dir große Aufmerksamkeit. Kann lachen mich attraktiver erscheinen lassen? Aber natürlich, entdecke nun, wie. Bestimmt erregen ständig lachende Personen deine Aufmerksamkeit, die noch dazu einen wahnsinnigen Sinn für Humor haben. Die Anziehungskraft, die man zu einem lachenden Menschen entwickeln kann, ist nichts anderes als die Fähigkeit, anderen Wohlbefinden zu bereiten und Vertrauen zu erwecken.

Es ist außerdem eine gute Methode, um das Eis in einer Situation zu brechen, die unangenehm sein kann. Bedenke, dass eine positive Einstellung immer etwas Gutes ist. Es kann dir weiterhin Türen zu einer neuen Arbeit oder zu neuen Gelegenheiten öffnen, die du dir niemals vorgestellt hast.

„Die Tränen sind getrocknet, aber uns bleibt das Lachen. Das Lachen ist stärker als die Tränen und im Ergebnis positiver. Lacht aus der Tiefe des Herzens.“
Naguib Mahfuz
musik-hoeren
Wenn du ein Mensch bist, der schon viel lacht, dann herzlichen Glückwunsch! Wir alle gehen durch gute und schlechte Momente, aber wir sollten dabei nie unser Lächeln vergessen. Habe mehr Vertrauen, umgib dich mit positiven Menschen und du wirst sehen, dass du auf die einfachste Weise glücklich werden kannst. Das Lachen ist das Gegengift für viele Probleme, die du in deinem Leben hast.
Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Pascal Campion und Mariana Kalacheva
Auch interessant