Es verläuft nicht immer alles nach Plan, und das ist auch gut so

11. April 2016 en Emotionen 6 Geteilt

Viele von uns haben ein routiniertes Leben, in dem es überaus wichtig ist, immer für alles einen Plan zu haben und tagtäglich an unsere Zukunft zu denken.

Heute würde ich dir gern die folgende und sehr weise Frage stellen: Bist du der Meinung, dass für dich die Welt zusammenbricht, wenn nicht alles nach Plan verläuft?  In solchen Situationen denken wir immer zuerst daran, dass es für dieses Problem keine Lösung gibt.

„Die Zukunft hat viele Gesichter. Für die Schwachen ist sie unerreichbar. Für die Ängstlichen ist sie unbekannt. Für die Mutigen ist sie die Möglichkeit.“

 Victor Hugo

Unaufhörlich über die Zukunft zu grübeln und über all das zu philosophieren, was uns passieren muss, um in unseren Augen perfekt zu sein, hat nur zur Folge, dass wir keine Zeit haben, um uns einmal zurückzulehnen und darüber nachzudenken und zu verstehen, was wir womöglich alles aus jeder einzelnen Situation oder Erfahrung unseres Alltags lernen könnten.

Wenn nicht alles nach Plan verläuft…

Für all das und um dein Herz und deinen Verstand zu befreien ist es manchmal sogar besser, wenn nicht alles so kommt, wie wir uns das vorgestellt und gewünscht haben.

Es gibt Momente, in denen das Gegenteil von dem eintritt, was du dir so schön bis ins kleinste Detail ausgemalt hast. Doch vielleicht kannst du genau in diesem Moment das Beste aus dir herausholen, etwas anders machen, als du für gewöhnlich tust.

„Die Menschen sind dafür gemacht, an die Zukunft als ein gelobtes Land zu denken, das von Helden betreten werden kann. Die Zukunft ist etwas, wofür jedermann 60 Minuten in der Stunde braucht – was immer er tue, wer immer er sei.“

 Clive Staples Lewis

Frau beobachtet Schmetterling

Konzentriere dich darauf, aus deinem Leben etwas zu machen. Perfekt zu sein hindert dich daran, das Großartigste aus dir herauszuholen. Es kann gut möglich sein, dass du schon vor langer Zeit vergessen hast, dass du in der Gegenwart, im Hier und Jetzt leben solltest, was viel wichtiger und gesünder ist, als in der Zukunft zu verweilen, die du sowieso jeden Tag selbst erschaffst.

Vielleicht ist es auch so, dass die Vergangenheit zu deinem besten Freund geworden ist und du unzählige Optionen abwägst, wie du die Dinge anders hättest machen können und dir den Kopf darüber zerbrichst, wie du wirklich gehandelt hast. In solchen Momenten sage ich gern zu mir, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert.

Wenn du etwas anders machst, entdeckst du Neues

In jeder Minute, in jeder Sekunde und in jedem Augenblick unseres Lebens machen wir wundervolle Erfahrungen, die uns etwas beibringen. Eine dieser Weisheiten lehrt uns, dass wir nie etwas Neues entdecken werden, wenn wir nicht anders handeln und der Routine nicht entfliehen, besser gesagt, unsere Komfortzone nicht verlassen.

Jeder in meinem Umfeld hat das Gefühl, dass das Leben hart ist, aber wie sieht es mit deinem eigenen aus? Wie denkst du darüber?

Das Leben stellt uns auf eine sehr ehrliche Art und Weise auf die Probe, indem wir in unterschiedliche Situationen geraten, die einem wunderbaren, zerbrechlichen Kristall gleichen.

Es verlaeuft nicht immer alles nach Plan, und das ist auch gut so

Deine einzige Mission liegt darin, jede Seite des Lebens, dein eigenes Leben, voll von leuchtenden und schillernden Farben umgeben, zu betrachten. Jeder von uns verfügt über ein außergewönliches Potenzial, die besagten neuen Erfahrungen zu erleben und zu verarbeiten.

Ich lade dich dazu ein, immer genau daran zu denken, wenn dir etwas widerfährt, womit du nicht gerechnet bzw. was du nicht so geplant hast. Vielleicht überkommt dich so ein gewisses glückliches Ereignis oder etwas, woraus du zuerst lernen sollst oder du verstehen sollst, es anders aufzufassen.

So kannst du jeder Lebenssituation gegenüber treten und nicht nur, wenn du an die Zukunft denkst und diese planst. Vergiss nicht, dass es im Leben darum geht, aus jeder Kleinigkeit etwas zu lernen und dadurch nach und nach und auf eine beständige Art und Weise etwas fürs Leben mitzunehmen.

Wenn du vor Momenten Angst hast, in deinen deine Handlungen und Erfahrungen nicht so kommen, wie du es dir gewünscht hast, führt das lediglich dazu, dass du das Geschenk dahinter nicht erkennen kannst, das das Leben für dich bereithält.

Im Hier und Jetzt zu leben vereinfacht es, auf verschiedene Situationen angemessen zu reagieren, aus jedem Moment das Schönste und aus dir und deiner Person das Beste zu machen.

„Die Gegenwart ist das nötige Ergebnis der gesamten Vergangenheit, der nötige Grund der gesamten Zukunft.“

 Robert Green Ingersoll

Auch interessant