Es gibt nichts Schöneres, als einen Menschen zu umarmen, den wir lieben

· 4. Februar 2016

Manchmal verfliegt die Zeit wie im Flug und uns ist gar nicht bewusst, wie viel Zeit vergeht, in der wir den Menschen, die unsere Welt verzaubern, keine Umarmung schenken. Doch die Menschen, die wir lieben, zu umarmen, ist eines der schönsten und einzigartigsten Gefühle, die es gibt.

Mit unseren Armen eine geliebte Person festzuhalten, hat viele positive Wirkungen. Nicht nur, dass wir uns gut fühlen, sondern wir erschaffen eine fantastische Atmosphäre voller Liebe und Wärme.

Daher ist eine Umarmung eine gute Methode, um unseren Mitmenschen unsere Liebe und unser Mitgefühl zu zeigen. Jemanden zu umarmen, tut uns und unserem Gegenüber gut, und es gibt keinen anderen Moment, in dem man sich einander so nahe fühlt.

Jemanden umarmen

Es gibt tausend verschiedene Arten „ich liebe dich“  zu sagen

Eine andere Person zu umarmen ist nur eine von unzähligen Möglichkeiten, um „ich liebe dich“  zu sagen. Hin und wieder vergessen wir, wie wir unsere Liebe durch kleine alltägliche Gesten ausdrücken können. Deshalb sollten wir immer daran denken, dass die Liebe in den kleinen Gesten steckt.

Oftmals wissen wir nicht, wie wir unserer Liebe Ausdruck verleihen können oder wir sind einfach nicht dazu in der Lage, die kleinen Zeichen der Liebe wahrzunehmen. Das soll heißen, dass, auch wenn wir normalerweise von ganzem Herzen lieben, uns doch das Gespür dafür fehlt, für diese Zeichen der Liebe empfänglich zu sein.

Auch passiert es uns hin und wieder, dass wir sie missachten, weswegen wir uns nicht weiter anstrengen, um herauszufinden, auf welche Art und Weise wir unseren Liebsten Tag für Tag mitteilen können, dass wir sie lieben.

Frauen

Personen, die uns am nächsten stehen, können wir beispielsweise einen guten Morgen oder eine gute Nacht wünschen. So können wir gemeinsam mit einem guten Gefühl den Tag beginnen und enden lassen. Dieses gute Gefühl sagt aus, dass wir froh darüber sind, dass diese geliebten Menschen ein Teil unseres Lebens sind und es auch bleiben werden.

Eine andere Art, unsere Liebe und unser Interesse zu zeigen, ist, darum bemüht zu sein, unsere Konflikte zu lösen. Es ist wichtig, dass andere bemerken, dass es für uns von Bedeutung ist, wie wir uns in der Beziehung zu ihnen fühlen.

Das Gleiche passiert auch, wenn sich jemand anders schlecht fühlt. So wird es ihm besser gehen, wenn er weiß, dass wir da sind. Dies verbessert sein Wohlbefinden. Wir können uns darum bemühen, das Gespräch zu suchen, zuzuhören, zu erfahren, wie es dem anderen geht, seinen Alltag erträglicher machen, etc. Alles was wir für andere tun, zieht Gutes nach sich.

Unseren Liebsten zu vermitteln, dass wir an sie denken, ist einer der wichtigsten Bestandteile, damit sie sich als etwas Besonderes fühlen. Natürlich gehört es auch dazu, zu fragen, wie ihr/sein Tag war und wie es ihr/ihm geht. Auch damit können wir ohne Worte sagen, dass wir den anderen lieben.

Liebevolle Umarmung

Wenn du jemanden heute umarmen kannst, solltest du das nicht auf morgen verschieben

Küsse, Umarmungen und Zärtlichkeiten sind Gedichte, die wir mit unserer Haut an diejenigen schreiben, die wir lieben. Es gibt nur wenige Dinge, die noch tröstender sind, als diese Verse voller Komplexität, und keine andere „Last“ auf unseren Schultern, die so leicht und befreiend ist. Es gibt nur wenige Dinge, die so bedeutend sind, wie eine Umarmung.

Mit diesen Küssen, Zärtlichkeiten und Umarmungen, die wir heute verschenken, suchen, finden und erinnern wir uns an diesen Ort, an dem wir sie erhielten und an das Gefühl, das für immer bleibt. Deshalb können wir davon überzeugt sein, dass es nichts Ehrlicheres und Wirklicheres gibt, als das Verschmelzen zweier Körper durch Liebe und Wärme.

Die Menschen, die wir lieben, zu umarmen, ist eine magische Explosion der Gefühle, die auf einmal nötig und dringend wird. Mit einer Umarmung lassen wir unsere Seele für uns sprechen – ohne Worte, denn die Sprache des Herzens ist universell.

Wenn du einen geliebten Menschen also schon heute umarmen kannst, verschiebe das nicht auf morgen. Denke immer daran, dass jeder Tag unseres Lebens nur einmal kommt und das wir die Gegenwart immer mit vollen Zügen genießen sollten.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Puung und Claudia Tremblay