Effizient im Team arbeiten

9. Juni 2018 en Psychologie 0 Geteilt

Jedes Jahr ermutigen mehr Unternehmen ihre Mitarbeiter, im Team zu arbeiten. Einige Aufgaben und Projekte können im Team besser, schneller und effizienter abgeschlossen werden. Aber die Wahrheit ist, dass das Arbeiten im Team auch sehr anstrengend sein kann. Es kann zu Meinungsverschiedenheiten, Spannungen oder Konflikten zwischen den Mitgliedern kommen, das Team erreicht nicht das gewünschte Ergebnis oder deutlich langsamer, als das erwartet wurde. Nun, wie geht das denn dann, effizient im Team arbeiten?

„Talent gewinnt Spiele, aber Teamarbeit und Intelligenz gewinnen Meisterschaften.“

Michael Jordan

Was genau bedeutet es, effizient im Team zu arbeiten?

Unternehmen nutzen Teamarbeit aus einem ganz bestimmten Grund: um ihre Ziele zu erreichen. Es wäre also sinnvoll, anzunehmen, dass ein Team effizient arbeitet, wenn es die vorgegebenen Schritte in der vorgegebenen Zeit umsetzt, richtig? Das ist zwar ein Faktor der Effizienz, aber längst nicht der einzige.

Teamarbeit

Es gilt auch, zu prüfen, ob die Mitglieder eine Gruppenidentität entwickeln, während sie als Team arbeiten. Warum ist das so wichtig? Weil es das Team nachhaltiger, also über einen längeren Zeitraum hinweg effizienter macht. Mit einer Gruppenidentität werden die Kollegen weiter zusammenarbeiten wollen. Ein Team wird tatsächlich effizienter, wenn seine Mitglieder bereits seit einiger Zeit zusammenarbeiten. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Leute Zeit haben, sich anzupassen – das bedeutet heute etwas mehr Mühe, aber morgen mehr Produktivität. In diesem Zusammenhang betonen wir zudem Zusammenhalt und Kooperation: Wenn wir als Team kohäsiv und kooperativ arbeiten können, werden wir zweifellos effizient sein. 

Lasst uns über die Individuen innerhalb der Gruppe nachdenken. Ihre Erwartungen und ihre spezifischen Bedürfnisse zu erfüllen, ist ebenfalls Voraussetzung dafür, dass sie effizient im  Team arbeiten können. Und dafür muss natürlich jedes Mitglied der Gruppe das nötige Wissen haben. Im Endeffekt geht es auch darum, ihr Wohlbefinden im Team zu fördern.

„Stärke liegt in Unterschieden, nicht in Ähnlichkeiten.“

Stephen Covey

Bei welchen Aufgaben machen Teams überhaupt Sinn?

Wir haben über das Erreichen von Zielen gesprochen, um festzustellen, ob ein Team effizient arbeitet. In diesem Sinne muss auch daran gedacht werden, dass es einige Aufgaben gibt, an denen nicht alle Mitglieder des Teams teilnehmen müssen und sollten. Deshalb ist es wichtig, darüber nachzudenken, welche Probleme individuell gelöst und welche von der Gruppe angegangen werden sollten. Wenn wir möchten, dass die Gruppe gute Ergebnisse erzielt, müssen dem Team die richtigen Aufgaben zugewiesen werden, die es dann gemeinsam zu bearbeiten gilt.

Gut funktionierendes Team

Teams sind wie Lebewesen, in denen psychosozialen Prozesse ablaufen. Diese Prozesse tragen dazu bei, dass Menschen zusammenarbeiten können, und sie bestimmen die Effizienz, nach der wir alle suchen. Und während die Einzelperson ein Gehirn hat, in dem derartige Prozesse zusammenlaufen, hat das Team in der Regel einen Teamleiter. Er ist der Kopf des Teams und es ist absolut notwendig, dass er in der Lage ist, jedem Mitglied der Gruppe spezifische Aufgaben zuzuweisen. Auf diese Weise ist es wahrscheinlicher, dass die Mitglieder das Gefühl entwickeln, dass sie im Team mehr Arbeit schaffen.

Genau wie die meisten Dinge im Leben, bedeutet Effizienz in der Arbeitswelt, dass sich viele kleine Rollen drehen müssen, um große Lasten zu bewegen.

„Die Errungenschaften einer Organisation sind das Ergebnis der gemeinsamen Anstrengung jedes Einzelnen.“

Vince Lombardi

Auch interessant