Die perfekte Person zur falschen Zeit: Realität oder Einbildung?

Gibt es für die Liebe den perfekten Zeitpunkt? Oder ist der Zeitpunkt falsch, weil es nicht die richtige Person ist?
Die perfekte Person zur falschen Zeit: Realität oder Einbildung?
Valeria Sabater

Geschrieben und geprüft von der Psychologin Valeria Sabater.

Letzte Aktualisierung: 13. Dezember 2022

Du hast die perfekte Person kennengelernt, doch du weißt, dass jetzt der falsche Zeitpunkt ist, um eine Beziehung zu ihr aufzubauen? Du glaubst, deinen Seelenverwandten gefunden zu haben, aber die aktuellen Umstände zwingen dich dazu, diese Person gehen zu lassen? Es gibt viele Menschen, die sich in dieser emotionalen Zwickmühle befinden. Du hast vielleicht schon eine Familie, hast gerade eine traumatische Beziehung beendet und bist nicht für ein neues Abenteuer bereit oder berufliche Gründe hindern dich daran.

Ist diese Person, die zur falschen Zeit Harmonie sät und Hoffnung bringt, tatsächlich perfekt? Sprechen wir von einer Realität oder ist es nur Einbildung, hinter der sich unüberbrückbare Ängste verbergen?

Wenn die perfekte Person zur falschen Zeit auftaucht, ist sie vielleicht doch nicht so perfekt.

Frau hat die perfekte Person kennengelernt
Wenn du jemanden wirklich liebst, lohnt es sich, dich für diese Liebe einzusetzen.

Die perfekte Person zur falschen Zeit: Realität oder Einbildung?

Der Schriftsteller André Gidé pflegte zu sagen, dass der Mensch keine neuen Ozeane entdecken kann, wenn er nicht den Mut hat, das Ufer aus den Augen zu verlieren. So ist es auch mit der Liebe. Du wirst nie eine erfüllte, befriedigende und glückliche Beziehung erreichen, wenn du dich nicht traust und keinen Mut beweist. Und das bedeutet oft, Risiken einzugehen und Opfer zu bringen.

Wie schaut es also mit der klassischen Vorstellung aus, dass wir manchmal die perfekte Person zur falschen Zeit treffen? Viele, die so denken, bereuen ihre Entscheidung zu einem späteren Zeitpunkt, denn sie erinnern sich mit Sehnsucht an diese Person und die verlorene Chance.

In Beziehungen gibt es viele Klischees und falsche Mythen. Die Annahme, dass die ideale Person unter den ungünstigsten Umständen erscheinen kann, ist ein Beispiel dafür.

Die perfekte Person ist zeitlos

Die Liebe zeigt sich oft unerwartet, zu einem Zeitpunkt, an dem wir nicht darauf vorbereitet sind. Sie hält sich nicht an Zukunftspläne und kümmert sich nicht um die aktuellen Lebensumstände. Wenn tatsächlich die perfekte Person auftaucht, ist jeder Augenblick der richtige. Die Liebe findet ihren Weg, ganz egal welche Umstände du gerade durchlebst. Sie macht dich stärker und hilft dir, die Widrigkeiten des Lebens zu überwinden.

Wenn es der falsche Zeitpunkt ist, ist es nicht die richtige Person

Sollte dir die Person mitteilen, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, reagiere mit Misstrauen. Wenn sie dir die Tür verschließt, da du in ihrem Leben keinen Platz hast, ist es nicht die richtige Person. Sie hat andere Prioritäten, du stehst nicht an erster Stelle. Wenn du trotzdem glaubst, dass es sich um die perfekte Person handelt, projizierst du auf sie nur deine Sehnsüchte und Wünsche, die jedoch nicht der Realität entsprechen.

Frau erkennt, dass ihr Mann nicht die richtige Person ist
Sei mutig und entschlossen: Wahre Liebe kennt keine Zeit und keine Hindernisse. 

Du könntest es ewig bereuen…

Natürlich gibt es Zeiten, in denen wir emotional oder mental nicht auf eine Beziehung vorbereitet sind und der Zeitpunkt ungünstig ist. Vielleicht bist du noch zu jung für eine Bindung, hast berufliche Pläne oder schwierige Erfahrungen, an denen du noch arbeitest… Angst und Unentschlossenheit fesseln dich, doch vergiss nicht, dass du eine falsche Entscheidung noch lange bedauern könntest.

Die Universität Massey in Neuseeland erklärt in einer Studie, dass das Bedauern über die Untätigkeit sehr verbreitet ist. Es ist das emotionale Unbehagen, das uns ergreift, wenn wir nicht handeln, wenn wir nicht auf eine Situation reagieren, die eine mutige Antwort erfordert. Liebe ist nicht vorhersehbar, auch wenn du dich darum bemühst. Doch es ist besser, es versucht zu haben, als die Entscheidung für den Rest des Lebens zu bereuen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Wenn die Liebe zur Droge wird: Abhängigkeit in einer Beziehung
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Wenn die Liebe zur Droge wird: Abhängigkeit in einer Beziehung

Wenn Liebe zur Droge wird, gerätst du in eine pathologische Abhängigkeit, die zu Leid und Unglück führt. Lies weiter...



  • Impett, Emily & Gable, Shelly & Peplau, Letitia. (2005). Giving Up and Giving In: The Costs and Benefits of Daily Sacrifice in Intimate Relationships. Journal of personality and social psychology. 89. 327-44. 10.1037/0022-3514.89.3.327.
  • Towers A, Williams MN, Hill SR, Philipp MC, Flett R. What Makes for the Most Intense Regrets? Comparing the Effects of Several Theoretical Predictors of Regret Intensity. Front Psychol. 2016 Dec 15;7:1941. doi: 10.3389/fpsyg.2016.01941. PMID: 28018275; PMCID: PMC5156700.

Die Inhalte von Gedankenwelt dienen ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken. Sie sind kein Ersatz für eine professionelle Diagnose, Beratung oder Behandlung. Wenn Sie Bedenken oder Fragen haben, konsultieren Sie am besten einen Fachmann Ihres Vertrauens.