Die 4 empfehlenswertesten Bücher über Kinderpsychologie

· 4. März 2018

Unsere Kinder besser zu verstehen, ist das beste Geschenk, das wir ihnen als Eltern oder Erzieher machen können. Obwohl Kinderpsychologie eine komplexe Angelegenheit ist, ist es wichtig, sich darum zu bemühen, zu verstehen, welche Bedürfnisse sich hinter bestimmten Verhaltensweisen verbergen, wie ihre emotionale Welt aussieht und wie ihr Gehirn in jeder Entwicklungsphase reift.

Wir alle wissen, dass mit dem Titel „Eltern“, „Vormund“ oder „Erzieher“ nicht notwendigerweise Fähigkeiten und Fertigkeiten einhergehen, mit denen ein Kind geleitet und erzogen werden kann. Jedes Kind ist einzigartig und jeden Tag gibt es eine neue Herausforderung: herausforderndes Verhalten, Unsicherheit, eine Lernverzögerung und manchmal diesen ständigen Zweifel – der aber immer positiv zu werten ist -, der uns dazu bringt, uns zu fragen: „Mache ich das richtig?“

„Die emotionale Intelligenz beginnt sich in den ersten Lebensjahren zu entwickeln. Jeder soziale Austausch, den Kinder mit ihren Eltern, Lehrern und mit anderen Kindern haben, vermittelt eine emotionale Botschaft.“

Daniel Goleman

Wir können immer und jederzeit auf Bücher zurückgreifen. Ganz gleich, ob wir Eltern oder Erzieher sind, wir sollten uns immer auf dem Laufenden halten. Die Wissenschaft macht Fortschritte, wir wissen zunehmend mehr über das Gehirn des Kindes, darüber, wie wir bei Kindern eine vollkommene Entwicklung begünstigen können, wie wir ihre Intelligenz fördern und ihnen Werkzeuge mit auf den Weg geben können, um ihre eigenen Gefühle zu verstehen und besser mit ihnen umzugehen.

Wir sollten unbedingt erwähnen, dass es niemals ratsam ist, uns nur mit einem dieser Bücher über Kinderpsychologie zu begnügen und es als unsere „Bibel“ anzusehen. Idealerweise sollte unser Wissensdurst durch verschiedene Quellen gestillt werden und wir sollten offen für neue Entdeckungen im Bereich der Erziehung sein.

Nachfolgend möchten wir dich dazu einladen, die vier empfehlenswertesten Bücher über Kinderpsychologie zu entdecken, die vielleicht von Nutzen für dich sein können.

1. Emotionale Intelligenz für Kinder und Jugendliche: Ein Übungsprogramm, um innere Stärke aufzubauen  (Linda Lantieri und Daniel Goleman)

Viele unserer Leser wissen bereits, dass die emotionale Intelligenz der Schlüssel zur Verbesserung unseres Wohlbefindens ist. Gleichzeitig stellt diese Art der Intelligenz einen unvergleichlichen Ansatz für die Erziehung unserer Kinder dar: Eine frühe Verinnerlichung bestimmter Muster, Lernprozesse und Kompetenzen, die auf emotionalem Verständnis basiert, wird ihnen in der Gegenwart und Zukunft ermöglichen, besser mit anderen Menschen umzugehen.

Mit den Worten von Daniel Goleman: „In der Gegenwart emotional zu erziehen, bedeutet, unseren Kindern eine bessere Zukunft zu bieten.“  Mit diesem Buch über Kinderpsychologie werden wir es verstehen, dieses Ziel zu erreichen. Dieses Buch verfügt darüber hinaus über einen praktischen Leitfaden und eine Audio-CD, die dieses Nachschlagewerk über Kinder und Jugendliche zweifellos vervollständigen.

Wie tickt mein Kind?

 

 

2. Achtsame Kommunikation mit Kindern: Zwölf revolutionäre Strategien aus der Hirnforschung für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes  (Daniel J. Siegel, Tina Payne Bryson)

Auch dieses Werk ist ein Muss, was Wissen über die Kinderneuropsychologie anbelangt. In diesem Buch des Neuropsychiaters Daniel J. Siegel und der Expertin für Elternschaft Tina Payne Bryson werden wir zu einer spannenden Reise durch das kindliche Gehirn eingeladen. Es ist leicht zu lesen, es macht Spaß, ist interessant und zeigt sehr praktische und nützliche Strategien auf, um die emotionale und intellektuelle Entwicklung unserer Kinder zu fördern. Was dieses Buch darüber hinaus innovativ macht, ist die Tatsache, dass wir dank der Illustrationen unseren Kindern bestimmte Konzepte und Vorstellungen beibringen können.

Es ist definitiv ein Handbuch der Kinderpsychologie, das wir gern in die Hand nehmen werden, weil wir dank ihm bestimmte Reaktionen, Verhaltensweisen und Bedürfnisse unserer Kleinen besser verstehen können. Mädchen mit Elefant

 

3. Weit vom Stamm: Wenn Kinder ganz anders als ihre Eltern sind  (Andrew Solomon)

Inspirierend, magisch und eine Pflichtlektüre sowohl für Eltern, Lehrer und Psychologen als auch für Menschen, die neu überdenken wollen, was Generationen voneinander unterscheidet, was sie verbindet, definiert und was uns im Wesentlichen menschlich macht.

„Obwohl viele von uns stolz darauf sind, wie sehr wir uns von unseren Eltern unterscheiden, sind wir dennoch betrübt darüber, wie sehr sich unsere Kinder von uns unterscheiden.“

Andrew Solomon

Es ist ein Buch, das anders ist als die anderen; ein Buch, das die halbe Welt für seinen Inhalt faszinieren konnte, da es sich mit der Beziehung jener Eltern zu ihren Kindern auseinandersetzt, die unterschiedliche Behinderungen, wie das Down-Syndrom oder Autismus-Spektrum-Störungen haben. Auf diesen Seiten bekommen wir Geschichten von mehr als 300 Familien zu lesen, die jeden, absolut jeden von uns, bewegen werden.

Far From The Tree

4. Die Psychologie des Kindes  (Jean Piaget)

Wir könnten unsere Liste der empfehlenswertesten Bücher über Kinderpsychologie nicht beenden, ohne auf Jean Piaget Bezug zu nehmen. Er war nicht nur einer der bedeutendsten Psychologen des 20. Jahrhunderts, sondern sein Beitrag auf dem Gebiet der menschlichen Entwicklung und der Psychologie des Kindes ist nach wie vor von großem epistemologischem, biologischem und soziologischem Interesse. Er hat die Weichen für mehrere Konzepte, mit denen wir heute konfrontiert werden, gestellt, und ihm haben wir unzählige umfangreiche Arbeiten, Bücher und Artikel zu verdanken, die uns als Reflexion und kontinuierliche Inspiration dienen.

Alle paar Jahre erscheinen neue Ausgaben, die uns die Arbeit von Piaget und seinem treuen Mitarbeiter Inhelder erneut genießen lassen. Obwohl es nicht gerade leichte Kost ist, ist es wichtig, in diese ersten Studien über Intelligenz, die Konstruktion des Realen, die Kategorien des Denkens, die Fähigkeiten der Repräsentation, konkrete Verfahren, formale Verfahren, das moralische Urteil, sowie die affektiven und sozialen Aspekte der kindlichen Entwicklung einzutauchen.

Jean Piaget

Wir wissen natürlich, dass wir dieser Liste noch viele weitere wunderbare Büchern über Kinderpsychologie hinzufügen könnten, die derzeit auf dem Markt sind. Wir haben versucht, nur einen Vorschlag für jeden Bereich dieses riesigen Universums der Kinderwelt anzubringen, in dem Gefühle, Ängste, die Gehirnentwicklung, Resilienz sowie mentale oder intellektuelle Defizite die Grundpfeiler sind, an denen wir täglich arbeiten sollten.

Unsere Neugier, Zuneigung und unser ständiges Bedürfnis, unsere Kinder bestmöglich zu verstehen und ihnen das Beste zu bieten, müssen zweifellos der Motor sein, der uns jeden Tag antreibt.

Quellenangaben

-Linda Lantieri und Daniel Goleman (2009) Emotionale Intelligenz für Kinder und Jugendliche: Ein Übungsprogramm, um innere Stärke aufzubauen – Verlag: Arkana

-Daniel J. Siegel, Tina Payne Bryson (2013) Achtsame Kommunikation mit Kindern: Zwölf revolutionäre Strategien aus der Hirnforschung für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes – Verlag: Arbor

-Andrew Solomon (2013) Weit vom Stamm: Wenn Kinder ganz anders als ihre Eltern sind – Verlag: S. FISCHER

-Jean Piaget, B. Inhelder (1993) Die Psychologie des Kindes – Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag