Die 33 besten positiven Gedanken

· 10. November 2015

Ich möchte euch einladen, 33 der besten positiven Gedanken zu lesen, die wir in unserer Kultur finden können, aus der Feder einiger der wichtigsten Persönlichkeiten in der Geschichte der Menschheit.

Sich jedem einzelnen Gedanken bewusst zu sein und sie in unser Leben einzubauen, wird uns einen großen Schritt vorwärts in unserer persönlichen Entwicklung machen lassen.

Es geht hierbei um kurze, leicht zu merkende Gedanken, die dir Tag für Tag zum Wachstum deines Selbstwertgefühls und deiner eigenen Motivation helfen werden:

1. „Ein Kind, das liest, ist ein Erwachsener, der denkt. Ein Erwachsener, der liest, ist ein Kind, das sich etwas vorstellt.“ Anonym

2. „Der Weg von der Wiege bis ins Grab ist eine Schule, aber was du Probleme nennst, sind Lektionen.“ Facundo Cabral.

3. „Erfinde nicht, betrüge nicht, stiehl nicht, trink nicht; aber wenn du erfindest, erfinde für dich eine bessere Welt; wenn du betrügst, betrüge den Tod; wenn du stiehlst, stiehl ein Herz und wenn du trinkst, trinke die besten Momente deines Lebens.“

4. „Ändere deine Perspektive: Versuche nicht Geld zu machen, indem du anderen Menschen nutzt, sondern anderen Menschen zu nutzen, wird dafür sorgen, dass Geld kommt.“ Robert Kiyosaki.

5. „Das Seltenste auf dieser Welt ist zu leben. Die meisten Menschen existieren nur.“ Oscar Wilde.

6. „Ich bin ich und du bist du, lass uns eine Welt bauen, in der ich ich sein kann und du du sein kannst. Eine Welt, in der weder ich, noch du den anderen zwingen, wie ich oder du zu sein.

7. „Noch nie hat eine Nacht den Sonnenaufgang besiegt und noch nie hat ein Problem die Hoffnung besiegt.“ Bern Williams.

8. „Wir alle sind mit Anstrengung und Disziplin fähig, unsere Gedanken und unsere Taten zu kontrollieren. Das gehört zur Entwicklung der geistigen, physischen und emotionalen Reife dazu.“ Gordon B. Hinckley.

9. „Das Glück kann man sogar in den dunkelsten Augenblicken finden, wenn wir fähig sind, das Licht richtig einzusetzen.“

10. „Die Märchen haben recht, nicht weil sie uns erzählen, dass es Drachen gibt, sondern weil sie uns sagen, dass wir sie besiegen können.“ Gilberth Keith Chesterton.

Pusteblumen

11. „Wenn du nie einen Berg besteigst, wirst du niemals die Landschaft genießen können.“ Pablo Neruda.

12. „Am Ende ist die Liebe, die du bekommst, die gleiche wie die Liebe, die du gibst.“ The Beatles.

13. „Wenn du jemanden wirklich liebst, bist du in der Lage, alles zu tun, um ihn zu schützen und glücklich zu machen, egal, in welcher Situation.“ Anonym.

14. „Wenn du dich mal traurig und deprimiert fühlst, denke daran, dass du mal das schnellste Spermium von allen warst.“ Groucho Marx.

15. „Leb nicht so, dass man deine Anwesenheit bemerkt, sondern so, dass man deine Abwesenheit spürt.“ Bob Marley.

16. „Sich daran zu erinnern, dass man sterben muss, ist die beste Form, die ich kenne, um nicht in die Falle zu treten und zu denken, man könnte irgendetwas verlieren.“ Steve Jobs.

17. „Es geht im Leben nicht darum, darauf zu warten, dass der Sturm vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen.“ Anonym.

18. „Wenn wir unsere Ängste nicht besiegen, geben wir sie an unsere Kinder weiter.“ Bruce Lee.

19. Lerne von dem, der dich liebt, lehre den, der dich kritisiert, befreie den, der dich hasst und kümmer dich um den, der dich bewundert.“

20. „Brich die Verbindung zu denen ab, die dir schaden und schade nicht den Verbindungen, die dich stark machen.“

21. „Das Glück ist wie ein flüchtiger Schmetterling, je mehr du es verfolgst, desto mehr wird es sich von dir entfernen, aber wenn du geduldig wartest, kann es sich auf dich setzen.“

22. „Die Traurigkeit beweint man nicht, man überwindet sie.“

23. „Ein glücklicher Mensch strengt sich niemals an, viel zu besitzen. Er genießt in vollen Zügen das, was er hat – in Qualität, nicht in Quantität.“ Bernabé Tierno.

24. „Erfolgreiche Menschen entwickeln täglich positive Gewohnheiten, die ihnen helfen, zu wachsen und zu lernen.“ John Maxwell.

25. „Die Ewigkeit ist in unseren Händen. Lebe so, dass, wenn du gehst,  noch viel von dir in denen bleibt, die das Glück hatten, dich kennenzulernen.“ Anonym.

26. „Zähle nicht die Tage, sondern mach, dass die Tage zählen.“

27. „Anstatt ein erfolgreicher Mensch zu sein, versuch, ein wertvoller Mensch zu sein. Der Rest kommt von alleine.“ Einstein.

28. „Wenn du nur Bücher liest, die alle lesen, kannst du nur das denken, was alle denken.“ Haruki Murakami.

29. „Den Preis für die Bildung zahlt man nur einmal. Den Preis für Unwissenheit zahlt man sein ganzes Leben lang.“

30. „Die wahre Unwissenheit ist nicht der Mangel an Kenntnissen, sondern die Ablehnung, die zu erwerben.“ Karl Popper.

31. „Jeder hat die Fähigkeit, sich in sich selbst zu verwandeln.“ Albert Ellis.

32. „Die großen Köpfe haben immer riesigen Widerstand von mittelmäßigen Geistern erfahren.“ Einstein.

33. „Es gibt eine stärkere Triebkraft als Dampf, Elektrizität und Atomkraft: Der Wille.“ Einstein.