Das Rad der Emotionen von Robert Plutchik

Die Emotionstheorie dieses amerikanischen Psychologen hilft uns, Emotionen zu identifizieren und zu verstehen.
Das Rad der Emotionen von Robert Plutchik
Gorka Jiménez Pajares

Geschrieben und geprüft von der Psychologe Gorka Jiménez Pajares.

Letzte Aktualisierung: 06. Januar 2023

Fällt es dir schwer, deinen Emotionen einen Namen zu geben? Fühlst du dich verwirrt und kannst sie nicht identifizieren? In seiner Emotionstheorie präsentiert Robert Plutchik ein buntes Rad der Emotionen, das hilft, ähnliche oder gegenteilige Gefühlszustände zu erkennen.

“Wir denken, dass wir das rationalste Tier auf dem Planeten sind, aber wir vergessen, dass wir auch das emotionalste sind.”

Alcolea

Das Rad der Emotionen von Robert Plutchik

Wir leben in einer chaotischen Welt. Der Alltag wird immer schwindelerregender und es bleibt uns kaum Zeit zur Selbstfürsorge, zum Innehalten und Nachdenken. Wir kümmern uns viel zu wenig um unsere Gefühlswelt. Das Rad der Emotionen von Robert Plutchik klassifiziert primäre und sekundäre Emotionen anhand von Farben, um die Zusammenhänge und unser Verhalten besser zu verstehen. Denn er unterscheidet acht Verhaltensweisen, denen er jeweils eine primäre Emotion zuordnet.

Der amerikanische Psychologe erinnert uns auch daran, dass verschiedene Emotionen gleichzeitig auftreten können und mit unterschiedlicher Intensität erlebt werden. Erfahre anschließend faszinierende Details über die acht primäre Emotionen.

Das Rad der Emotionen von Robert Plutchik

1. Rot für Wut

Wut ist die Emotion, die auftritt, wenn wir Situationen ausgesetzt sind, die Frustration erzeugen oder unangenehm sind. Es ist ein sehr energiegeladenes Gefühl, das uns zum Handeln antreibt. Wenn wir von Wut überwältigt werden, richten wir unsere Aufmerksamkeit oft auf den Reiz, der sie ausgelöst hat, und nehmen eine defensive Haltung ein, vorrangig in Situationen, die unsere körperliche Unversehrtheit, unser Selbstbild oder unser Selbstwertgefühl gefährden.

Wut ist die intensivste Form dieser Emotion, etwas schwächer ausgeprägt sind Ärger und Gereiztheit.

“Die Funktion der Wut ist die Zerstörung.”

Plutchik

2. Orange für Wachheit

Wachsamkeit ist wichtig, um mögliche Bedrohungen in der Umgebung möglichst rasch zu erkennen. Das kann jedoch auch Angst auslösen. Etwas weniger intensiv sind Aufmerksamkeit und Interesse, die auf dem Rad der Emotionen mit einem helleren Orange dargestellt werden. Wenn Wut und Wachheit zusammenspielen, kommt es zur Angriffslust.

“Die Funktion der Wachheit ist die Erkundung.”

Plutchik

3. Rosa für Abscheu

An der äußersten Spitzen befindet sich die Langeweile, danach die Ablehnung und am intensivsten ist die Abscheu. Wir können auch von Hass sprechen, einer intensiven Emotion, die aggressives Verhalten auslösen kann, und zwar auf physischer oder verbaler Ebene. Wut und Abscheu in Kombination führen zu Verachtung. Dieses starke Gefühl der Ablehnung geht mit mangelndem Respekt einher. Es kann zur Verleugnung oder zur Erniedrigung des Gegners kommen.

“Die Funktion der Abneigung ist Ablehnung.”

Plutchik

4. Violett für Traurigkeit

Traurigkeit bewirkt, dass wir unsere Aktivitäten reduzieren und uns zurückziehen. Weniger intensive Abstufungen sind Betrübnis und Nachdenklichkeit. Bei Trauer oder Traurigkeit versuchen andere oft zu helfen. Wir benötigen soziale Unterstützung von Freunden und Familie, um uns besser zu fühlen.

Treffen jedoch Traurigkeit und Abscheu aufeinander, entsteht Reue: Wir empfinden Schuldgefühle, da wir glauben, einen Fehler begangen zu haben.

“Die Funktion der Traurigkeit ist die Wiedereingliederung.”

Plutchik

5. Blau für Erstaunen

Ein unerwarteter, neuer oder seltsamer Reiz ist erstaunlich. Innerhalb dieser Farbe finden wir auch Überraschung und Verwirrung. Stoßen jedoch Erstaunen und Traurigkeit aufeinander, entsteht Enttäuschung, ein schmerzhaftes Gefühl, das wir empfinden, wenn eine Erwartung nicht erfüllt wird.

“Die Funktion der Überraschung ist, wie die Funktion der Erwartung, die Erkundung.”

Plutchik

6. Dunkelgrün für Schrecken

Angst und Schrecken sind ein Erbe der Evolution. Sie schützen uns vor Bedrohungen und Gefahren. Etwas weniger intensiv sind Furcht und Besorgnis. Die Kombination von Erstaunen und Schrecken ergibt Ehrfurcht. 

“Die Funktion der Angst ist der Schutz.”

Plutchik

7. Hellgrün für Bewunderung

Diese positive Emotion geht mit Vertrauen und Akzeptanz einher. Wir sprechen gleichzeitig von Zuversicht und Hoffnung. Schrecken und Bewunderung in Kombination ergeben allerdings Fügsamkeit, die zu Unterwürfigkeit führen kann. Du verdrängst deine eigenen Bedürfnisse und versuchst, andere zu befriedigen.

Freundinnen sprechen über Emotionen und die Theorie von Plutchik

8. Gelb für Ekstase

Extase, Freude und Gelassenheit sind eng miteinander verwandt. Diese positiven Gefühle helfen uns, Ziele zu erreichen. Sie fördern unser Wohlbefinden und ermöglichen uns Ausgleich und mentale sowie emotionale Ruhe.

Erlebst du Bewunderung und Ekstase zur gleichen Zeit, spürst du Liebe: ein intensives Gefühl der Zuneigung und Anziehung zu einer Person.

“Die Funktion der Freude ist die Fortpflanzung.”

Plutchik

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Negative Emotionen schwächen das Immunsystem
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Negative Emotionen schwächen das Immunsystem

Es gibt Emotionen, die das Immunsystem schwächen. Erfahre heute mehr über diese Emotionen und wie du damit umgehen kannst.



  • Fernández-Abascal, E. G., Rodríguez, B. G., Sánchez, F. J. D., Díaz, M. D. M. & Sánchez, F. J. D. (2010). Psicología de la Emoción. Alianza Editorial.
  • Alcolea, R. (2022, 29 abril). La rueda de las emociones de Plutchik: qué es, para qué sirve y qué beneficios tiene. abc. https://www.abc.es/bienestar/psicologia-sexo/psicologia/abci-rueda-emociones-plutchik-para-sirve-y-beneficios-tiene-202204290125_noticia.html
  • Vecina Jiménez, M. L. (2006). Emociones positivas. Pap. psicol, 9-17.
  • Poblete-Christie, O., López, M., & Muñoz, L. (2019). ¿ De la frustración a la alegría o de la alegría a la frustración? Significados sobre inclusión educativa construidos por docentes a partir de su experiencia emocional. Psykhe (Santiago), 28(1), 1-14.

Die Inhalte von Gedankenwelt dienen ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken. Sie sind kein Ersatz für eine professionelle Diagnose, Beratung oder Behandlung. Wenn Sie Bedenken oder Fragen haben, konsultieren Sie am besten einen Fachmann Ihres Vertrauens.