Das Herz braucht die Vitamine U, G und Z: Umarmungen, Güte und Zuneigung

28, Dezember 2016 en Emotionen 1028 Geteilt

Das Herz braucht Nährstoffe, und auch wenn das jetzt etwas seltsam klingen mag, weiß ich, dass mein Herz vor allen Dingen Vitamine braucht. Es handelt sich dabei nicht um gewöhnliche Vitamine, sondern um die Vitamine U, G und Z. Das bedeutet, ich brauche Umarmungen, Güte und Zuneigung, um zu überleben.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es aus menschlicher Sicht irgendjemanden auf der Welt gibt, der diese nicht auch braucht. Gefühle, die uns überkommen, ernähren sich von dem direkten Kontakt zu anderen und erfüllen uns, wenn Liebe dahintersteckt. Sie sind so notwendig wie die Luft zum Atmen.

Jede Art der Liebe hat immer diese drei Vitamine als Bestandteile. Wenn dir jetzt eine in den Sinn kommt, die diese nicht enthält, dann ist es auch keine Liebe, sondern nur etwas, das ihr ähnelt, aber dich in seiner Art niemals so erfüllen wird wie das wahre und geteilte Gefühl von Liebe.

Mein Vitamin U: maßlose Umarmungen

Zweifellos ist eines der wichtigsten Vitamine, die jeder Körper braucht, dass Vitamin U, dass wir durch Umarmungen aufnehmen. Diese Umarmungen sind es, die die zerbrochenen Teile unserer Seele wieder zusammenfügen und uns dabei helfen, wieder von vorn zu beginnen, um niemals ganz an etwas zu zerbrechen. Du weißt schon, es sind diese Umarmungen, die dir das Gefühl geben, nicht mehr so allein zu sein oder nicht mehr so sehr zu frieren, weil sie dich begleiten und dich wärmen.

„Es lächelte die eine. Es lächelte auch die andere.
Sie trauten sich nicht, vor den Augen der Menschen in einer Umarmung zu verschmelzen,
aber in einer einzigen Sekunde sagten sie tausend Dinge im Stillen.“

Ildefonso Falcones

Diese Art von maßlosen Umarmungen suche ich, denn diejenigen, die spontan und manchmal stumm sind, sind am wertvollsten. Ich bin sicher, dass sowohl du als auch ich keine wohl bedachten oder kalkulierten Umarmungen wollen, so schön sie auch von außen betrachtet zu sein scheinen.

umarmung

Das schöne an einer Umarmung ist das Gefühl, dass sie uns gibt, da sie ein Vitamin ist, das sehr gesundheitsfördernd ist. Beispielsweise verbessert sie unseren Gemütszustand, erhöht den Serotoninspiegel im Körper, entspannt Muskeln, senkt den Blutdruck, beruhigt die Nerven, etc.

Mein Vitamin G: herzliche Güte

Wie das vorherige Vitamin ist auch das Vitamin G notwendig – dieses Vitamin, das von gütigen Menschen kommt. Wenn wir uns mit gutherzigen Menschen umgeben, hat das zur Folge, dass auch wir etwas gütiger mit anderen umgehen.

„Güte besitzt eine große Macht. So wie die Sonne Eis zum Schmelzen bringt, lässt Güte Missverständnisse, Misstrauen und Feindseligkeit verschwinden.“

Albert Schweitzer

Ein gütiger Mensch ist angenehm und mitfühlend, hilfsbereit, ohne etwas im Gegenzug zu erwarten: schlichtweg ein freundlicher und großzügiger Mensch. Deshalb verliebe ich – die in ihrem Leben ein bisschen von all dem sucht – mich schnell in all diejenigen, die voller Mitgefühl gütig sind. Sie machen aus mir einen besseren Menschen und aus diesem Grund gebe ich zu, dass ich sie liebe und schätze und froh bin, dass sie Teil meines Lebens sind. Ich lasse sie stets meine Lehrmeister sein, weshalb ich jeden Tag ein Stück wachsen kann.

Mein Vitamin Z: ehrliche Zuneigung

Letztendlich sind die Vitamine U und G  nichts wert, wenn sie nicht Hand in Hand mit einer kleinen Dosis Zuneigung gehen. Zuneigung und Zärtlichkeit sind dazu in der Lage, auf verschiedene Art und Weise Mut zu machen: durch eine zärtliche Berührung, durch ein Lächeln, durch hoffnungsvolle Worte, etc.

glueckliches-paar

Die Zuneigung unserer Mitmenschen macht uns glücklich und gibt uns das Gefühl, geliebt zu werden. Daher kann mein Körper ohne sie nicht überleben. Dieser Ausdruck von Zuneigung und Anerkennung führt dazu, dass wir uns in dieser riesigen Menschenmenge besonders fühlen, und sie schenken uns genügend Vitalität, um in schwierigen Zeiten nicht den Kopf in den Sand zu stecken.

„Die wahre Liebe ist nicht die, die unsere Schwächen verzeiht, sondern die, die sie nicht kennt.“

Jacinto Benavente

Unsere Persönlichkeit trinkt aus einer Art Jungbrunnen, wenn wir geliebt werden, denn sie gibt uns das Gefühl, geschätzt zu werden und Vertrauen geschenkt zu bekommen. Dieses Vitamin ist Balsam für das Selbstwertgefühl, sowohl wenn wir Liebe geben als auch, wenn wir geliebt werden, denn sie ist in der Luft, die uns umgibt.

Wegen all dieser Gründe solltest du niemals damit aufhören, deinem Herz die richtigen Vitamine zukommen zu lassen. Natürlich brauchen wir noch viele andere Dinge, um im Leben weiterzukommen, aber wenn die Seele stirbt, ist der Rest von uns nutzlos. Versuchen wir also, unserem Körper ausreichend Vitamine zuzuführen, damit das niemals passiert.

Auch interessant