Bleib bei solchen Menschen, die dich in deiner ganzen Essenz du selbst sein lassen

Bleib bei solchen Menschen, die dich in deiner ganzen Essenz du selbst sein lassen
Raquel Aldana

Geschrieben und geprüft von der Psychologe Raquel Aldana.

Letzte Aktualisierung: 09. November 2021

Es gibt Menschen, die das Ehrlichste, Authentischste und Wahrhafteste aus unserem Inneren herausholen, unsere gesamte Essenz. Es sind diese Menschen, die sich in uns vertiefen, die unserer Essenz Ausdruck verleihen und die uns das Wunder genießen lassen, sich gut mit uns selbst zu fühlen.

Es sind solche Menschen, die etwas haben, was wir nicht beschreiben können, die uns dazu einladen, komplettes Vertrauen zu haben und uns völlig frei zu fühlen, uns so zu verhalten, wie wir nur wollen und wie es der Körper von uns in jedem Moment verlangt.

Man selbst sein zu können scheint zur Zeit eher die Ausnahme als die Regel zu sein, weshalb in uns oft das Gefühl aufkommt, nicht am richtigen Platz zu sein. Dies geschieht aus Angst davor, dass man über uns urteilt und uns ein Etikett aufdrückt, was wiederum dazu führt, dass wir unsere wirklichen Interessen versteckt halten und uns eine Maske aufsetzen, um uns manchen Situationen nicht stellen zu müssen.

 “Man kann nicht absolut man selbst sein, wenn man in der Öffentlichkeit steht, denn in der Öffentlichkeit zu stehen zwingt den Menschen zu einer gewissen Selbstverteidigung.”

Voegel-freilassen

Manchmal verneinen wir, dass uns bestimmte Musik gefällt oder dass wir an bestimmten Dingen interessiert sind oder auch nicht. Manchmal halten wir auch Informationen über uns selbst zurück und erzählen Dinge nicht, wenn wir danach gefragt werden, auch solche, die wir eigentlich gern erzählen wollen.

Freundschaft

Sei in ganzer Freiheit du selbst

Wie wir bereits gesagt haben, ist es recht schwierig, in ganzer Freiheit man selbst zu sein, da es in großem Maße davon abhängt, wie wohl wir uns mit anderen fühlen. Die wirkliche Arbeit muss jedoch von uns selbst erbracht werden. Man selbst zu sein erfordert Selbstkenntnis und natürlich auch Motivation, an dieser zu arbeiten. In diesem Sinne werden wir nun analysieren, was wir dafür tun können:

  • Akzeptiere dich, du bist eine einzigartige Person, die nicht noch einmal auf die Welt kommt. Es ist normal, dass du anderen eine bessere Version deiner selbst zeigen willst, aber das ist nicht nötig. Es kann in der Tat sogar kontraproduktiv sein, da unsere liebenswürdigste Seite unsere natürliche ist.
  • Fokussiere dich nicht auf das Bild, was andere von dir haben, mach alles einfach so, wie du es dir denkst. Dies hilft uns, authentischer und spontaner zu werden.
  • Dein Wert hängt nicht davon ab, mit wem oder womit du dich vergleichst. Wir alle haben Ideale und Werte, aber diese hängen nicht von den anderen ab. Es ist wichtig, dass du daran arbeitest, immer besser zu werden, aber nicht um jemand anderem ähnlicher oder besser als dieser zu werden.