Alles verdient eine zweite Chance, sogar die Liebe

· 8. Januar 2018

„Sage: ‚Ich vermisse dich.‘ Schwöre. Fühle dich, als ob nichts eine Bedeutung hätte, zumindest nicht sehr lange. Denke über das Sterben nach. Mach weiter.“

Leila Guerriero

Die Liebe endet. Und wenn sie es tut, zerreißt es uns. Doch nach einiger Zeit müssen wir heilen, und es erneut versuchen. Ihr eine zweite Chance geben.

Wir assoziieren den Schmerz eines emotionalen Rückschlages mit einem tiefen Fall. Er lässt uns zusammenbrechen, desorientiert uns, und lässt uns denken, dass wir unsere ganze Kraft verloren hätten. Deshalb machen uns Misserfolge und Fehler so viel Angst. Plötzlich verbleiben wir mit vielen offenen Wunden, und niemand außer uns kann sie zunähen.

Jedoch verdient alles eine zweite Chance, und die Liebe ist keine Ausnahme. Es ist nicht der Fall, der dich leiden lässt, sondern die Tatsache, dass du niedergeschlagen auf dem Boden liegst. Du kannst und sollst den Staub abklopfen, deine Tränen trocknen, und dein Herz wieder zusammennähen. Gib nicht auf.

Verkünde mutig, dass du alles verloren hast

Möglicherweise ist es aus biologischen oder sentimentalen Gründen schwieriger, zu interpretieren, was mit dir passiert, als die Trennung selbst zu erleben. Es ist nicht leicht, sich einzugestehen, dass du an einem Punkt angelangt bist, an dem du reagieren musst, damit du vorankommen kannst. Aber trotzdem kannst du es tun, selbst wenn du nicht glaubst, dass du es tun könntest. Und wenn du es tust, wird der Trauerprozess seinen Lauf nehmen, bis du dich wieder besser fühlst.

Traurige Frau auf einer Schaukel

Es ist nicht einfach, die Kontrolle über die Situation zu übernehmen. Doch es ist ein Preis, den du zahlen musst, wenn du wieder von neuen Möglichkeiten überschüttet werden möchtest. Wache aus deinem zerbrechlichen Schlafwandel auf und stelle dich der Angst der Akzeptanz. Es wird sehr viel Mühe erfordern, doch ich versichere dir, dass es sich lohnt.

Julio Cortázar sagte, dass „nichts verloren ist, wenn du mutig genug bist, um zu verkünden, dass alles verloren ist.“  Wenn du darüber nachdenkst, ist für das Überwinden jedes emotionalen Verlustes der Mut, sich der Realität zu stellen, nötig. Du wirst dem Licht näherkommen, wenn du den Mut hast, es inmitten der Dunkelheit zu suchen.

Schließe den Trauerprozess ab, bevor du eine neue Beziehung beginnst

Oft ist uns nicht bewusst, dass das Wort „Trauer“ nicht nur mit dem Tod eines Nahestehenden zu assoziieren ist. Trauer bedeutet ebenso die emotionale, kognitive und körperliche Erschütterung, die sich aus Verlusten ergibt. Im Fall einer Liebesbeziehung sind die Phasen, die du durchlebst, dieselben wie in anderen Fälle der Trauer. Und wie lange dieser Trauerprozess andauert, hängt von der Person ab.

  • Leugnen: Nach der Trennung wird die Person, die sich nicht trennen wollte, zunächst leugnen, dass sie ihren Partner verloren hat.
  • Wut oder Gleichgültigkeit: Mit der Zeit wird die Person anfangen, die Trennung anzuerkennen. Doch vielleicht kann sie sie nicht verstehen. Dies bringt Schuld, Unzufriedenheit und andere Gefühle hervor.
  • Verhandlung: Die Trennung wurde anerkannt, doch die Person denkt noch über Mittel und Wege nach, damit sie wieder zusammenfinden können.
  • Schmerz: In dieser Phase des Trauerns wird die von der Traurigkeit überrollt, weil sie nicht in der Lage war, eine Lösung zu finden. Wenn das Gefühl des Leidens nicht allmählich nachlässt, sollte sie sich Hilfe suchen.
  • Akzeptanz: Die Person ist sich bewusst geworden, dass es kein Zurück mehr gibt, und hat damit angefangen, sich selbst wieder zu lieben. Sie hat die Notwendigkeit, die alte Beziehung zu vergessen und außerhalb neue Erinnerungen zu schaffen, verstanden.

„Das Vergessen baut neue Erinnerungen auf die alten.“

Elvira Sastre

Gib dir und der Liebe eine neue Chance

Nach der Akzeptanzphase wirst du dazu bereit sein, wieder Neues zu versuchen. Diese mühsame Reise wird dir beibringen, dich selbst zu finden, aus deinen Fehlern zu lernen, und vor allem herauszufinden, was dich glücklich macht. Du musst dich selbst lieben, damit du wieder lieben und von jemand anderen geliebt werden kannst. Gib der Liebe – und dir selbst – eine zweite Chance.

Eine zweite Chance - Mädchen, das ihr Herz flickt

Gib auch jemand anderen eine neue Chance, zu bleiben und aus deiner Welt einen besseren Ort zu machen. Du verdienst diese Verwöhnung und Zuneigung. Vielleicht musst du ein paar Schritte zurückgehen, sicher. Doch es wird nicht mehr wehtun. Du wirst mit Erstaunen auf die Vergangenheit schauen, mit dem mutigen Gesicht eines Kämpfers.

„Funken fliegen vor deinen Augen,
ohrenbetäubende Glocken läuten in deinen Ohren,
und die Sterne beginnen zu tanzen.“

Aus: La ridícula idea de no volver a verte (Rosa Montero)

Lass es, trotz des ganzen Leidens, die die Liebe dir verursacht hat, nicht zu, dass dieses wunderschöne Gefühl durch eine schlechte Erfahrung ruiniert wird. Wir wurden geboren, um zu lieben. Und selbst wenn die Liebe uns manchmal verletzt, hat sie doch nichts mit dem Schmerz zu tun.

Erlaube dir, die beste Version deiner selbst mit einem neuen Partner kennenzulernen. Lass dich nicht von der Angst aufhalten, wenn du wirklich bereit bist. Lass sie los, lass sie wachsen. Und wenn sie scheitert, versuche es immer wieder.