Alles geht vorbei: Eine Legende über einen geretteten König

· 4. Dezember 2017

Alles geht vorbei  ist der Titel einer Legende, aber auch unabhängig davon ist es eine gute Idee, über den Lauf der Zeit nachzudenken und zu lernen. Das kann uns im Leben sehr weiterhelfen. Wir wissen, dass unsere Haltung gegenüber Problemen, Misserfolgen oder Situationen des Alltags einen Einfluss darauf hat, wie es uns geht. Deshalb ist die Überzeugung, dass alles vorbeigehe, definitiv gesünder als das Gefühl, in einer Situation festzustecken, deren Ende man nicht absehen kann.

Egal wie gigantisch und kompliziert uns ein Problem erscheint, alles geht vorbei, früher oder später. Uns einer Situation zu stellen, mit unseren Gefühlen umzugehen, die diese Situation in uns auslöst, oder unsere Denkweise zu ändern, in dem Wissen, dass diese missliche Lage nicht ewig andauern wird, sind Strategien, die wir verfolgen können, um besser mit dem Leid zu leben, während wir nun einmal dazu verdammt sind, es als Begleiter auf unserer Reise zu ertragen.

Akzeptiere Probleme als einen unvermeidbaren Teil des Lebens an und sage dir immer wieder die beruhigendsten Worte vor, die es gibt: Alles geht vorbei.

Schauen wir uns nun die Legende an und denken zusammen darüber nach, wie die Zeit vergeht.

Die Legende Alles geht vorbei

Die Legende Alles geht vorbei  könnte von einigen als Anleitung verstanden werden, wie Probleme zu betrachten sind. Doch auch wenn der Titel einfach von den Lippen geht, verliert er nichts an Bedeutung. Alles kann sich ändern, und aus jeder Situation oder aus jedem Menschen können wir etwas lernen.

Die Legende besagt, dass ein König die weisen Herrschaften seines Hofes um einen speziellen Ring bat: „Ich möchte, dass ihr mir einen schönen Ring fertigt, der mir eine Botschaft überbringt, die mir in schwierigen Zeiten hilft. Dieser Satz muss sehr kurz sein, damit er eingraviert werden kann.“

Die intelligenten Herrschaften in der Zuhörerschaft hatten wichtige Verträge geschrieben, aber sie wussten nicht, wie sie eine Botschaft aus zwei oder drei Worten verfassen sollten, die dem König in solchen Zeiten helfen könnte, in denen er glaubte, sonst keine Lösung finden zu können.

Ring auf Buchseiten

Der Monarch hatte einen älteren Diener, der zu ihm sagte: „Ich bin weder ein weiser Mann, noch ein Gelehrter, aber ich kenne die Botschaft, die Sie suchen, weil sie ein weiser Mann vor langer Zeit mit mir teilte.“  Der alte Mann schrieb drei Worte auf ein kleines Stück Papier, faltete es und reichte es dem König mit der Anmerkung: „Lesen Sie es nicht, heben Sie auf. Öffnen Sie es nur, wenn Sie das Gefühl haben, dass alles schiefläuft und Sie keinen Ausweg aus Ihrer Situation finden.“

Auch wenn wir scheitern, geht das vorbei

Als Eindringlinge in das Land kamen und der König auf seinem Pferd fliehen musste, um sein Leben zu retten, während seine Feinde ihn verfolgten, war dieser Moment gekommen. Er kam an einen Ort, an dem die Straße vor einem Abgrund endete. Auf einmal erinnerte er sich an das Papier. Er öffnete es und fand darin folgende Botschaft vor: „Alles geht vorbei.“

Während er diesen Satz las, verirrten sich seine Feinde im Wald, weil sie vom Weg abgekommen waren, und schon bald konnte er das Traben der Pferde nicht mehr hören. Nach diesem Schrecken gelang es dem König, seine Armee zu versammeln und das Königreich zurückzuerobern.

Auch wenn wir etwas zu feiern haben, geht das vorbei

In der Hauptstadt gab es eine große Feier, die mehrere Tage andauerte. Der Monarch wollte die Freude mit dem älteren Herrn teilen, dem er diese einzigartige Perle der Weisheit zu verdanken hatte. Er erzählte ihm, wie ihm diese Worte dabei geholfen hatten, den Kopf nicht in den Sand zu stecken oder aufzugeben, als alles verloren schien.

Der alte Mann, der lächelte, weil er die Freude des Königs verstand, sagte zu ihm: „Nun sehen Sie sich noch einmal diese Worte an.“

Als er das überraschte Gesicht des Königs sah, der die zweideutige Botschaft nicht sofort verstand, erklärte er ihm: „Dieser Satz trifft nicht nur auf verzweifelte, sondern auch auf angenehme Situationen zu. Er trifft nicht nur zu, wenn Sie wegen einer Niederlage am Boden zerstört sind, sondern auch, wenn Sie sich siegessicher fühlen. Er trifft nicht nur zu, wenn Sie der Letzte sind, sondern auch wenn Sie der Erste sind.“

Statue eines Mannes mit Schriftstücken in der Hand

Der König öffnete das gefaltete Papier und las darauf erneut: „Alles geht vorbei.“ Dann, und nur dann, verstand er die Tiefgründigkeit dieser Worte. „Erinnern Sie sich daran, dass jeder Umstand einmal vorbeigeht, sei es, weil er vergangen ist oder weil Sie sich daran gewöhnt haben“,  erinnerte ihn der alte Diener. „Nur Sie werden für immer bleiben“,  erhielt er dankend zur Antwort.

Alles in diesem Leben ist vergänglich. Wenn die Dinge gut laufen, solltest du sie genießen, weil sie nicht ewig andauern werden. Und wenn die Dinge schlecht laufen, dann habe keine Sorge, denn auch sie werden nicht ewig andauern.

Wir denken so oft, dass es keinen Ausweg gäbe oder dass eine negative Situation ewig dauern würde. Die Legende Alles geht vorbei  lehrt uns, unsere Probleme zu relativieren, sodass wir nicht an etwas festhalten, das sowieso nicht für immer sein wird – seien wir uns dieser Tatsache nun bewusst oder nicht.