9 Symptome chronischer Einsamkeit

Einsamkeit ist eines der schlimmsten Gefühle, die ein Mensch erleben kann. Außerdem kann sie über einen längeren Zeitraum der Gesundheit schaden. Erfahre mehr über dieses Thema.
9 Symptome chronischer Einsamkeit

Geschrieben von Redaktionsteam

Letzte Aktualisierung: 29. Juli 2022

Viele Menschen fühlen sich irgendwann im Leben einsam oder ausgeschlossen. Kritische Momente sind der Verlust eines geliebten Menschen, ein Umzug oder ein Jobwechsel. In den meisten Fällen handelt es sich allerdings nur um einen vorübergehenden Zustand. Sollte es sich um eine länger anhaltende Situation handeln, sprechen wir von chronischer Einsamkeit, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken kann.

Experten weisen darauf hin, dass die Auswirkungen chronischer Einsamkeit genauso schädlich wie 15 Zigaretten am Tag sein können. 

Laura Alcock-Fergurson, Geschäftsführerin der Campaign to End Loneliness, definiert Einsamkeit wie folgt: “Einsamkeit ist das unangenehme Gefühl, das eine Person hat, wenn die Quantität und Qualität der sozialen Beziehungen, die sie hat, nicht ihren Bedürfnissen entsprechen.” Sie fügt hinzu, dass Einsamkeit eine körperliche Empfindung ist, wie Hunger oder Durst, aber es geht in diesem Fall um die Beziehungen zu anderen.

Wir sprechen heute über verschiedene Symptome chronischer Einsamkeit, die entsprechende Maßnahmen erfordern, um der betroffenen Person zu helfen.

Symptome chronischer Einsamkeit
Sich einsam zu fühlen, wirkt sich auf die Stimmung aus.

Symptome chronischer Einsamkeit

Es ist nicht immer einfach, die Symptome chronischer Einsamkeit zu erkennen, denn jede Person erlebt diesen Zustand auf unterschiedliche Weise. In vielen Fällen sind folgende Anzeichen zu beobachten:

  • Vernachlässigung des Aussehens und der Selbstfürsorge
  • Gefühl der Wertlosigkeit
  • Ungesunde Ernährung
  • Veränderungen in der Routine, z. B. veränderte Schlafzeiten
  • Schwierigkeiten im Umgang mit anderen. Die einsame Person hat vielleicht Familie oder auch Nachbarn und Bekannte, die Beziehungen sind jedoch oberflächlich.
  • Chronisch einsame Menschen haben keine Freunde, von denen sie sich wirklich verstanden fühlen und auf die sie zählen können.
  • Sie fühlen sich isoliert, was sich in ihrem Verhalten zeigt. Betroffene werden zu Außenseitern und distanzieren sich von anderen.
  • Außerdem fühlen sie sich unsicher und es mangelt ihnen an Selbstwertgefühl. 
  • Müdigkeit und Erschöpfung bei dem Versuch, Kontakte zu knüpfen, sind weitere Symptome chronischer Einsamkeit.

Ursachen chronischer Einsamkeit

Die Erfahrung der Einsamkeit hängt oft von der Lebensphase und den Persönlichkeitsmerkmalen der betroffenen Person ab. Ältere Menschen fühlen sich oft nach dem Tod ihres Lebenspartners einsam, junge Menschen, wenn sie umziehen, um in einer anderen Stadt zu studieren oder zu arbeiten.

Alcock-Fergurson erklärt, dass es verschiedene Arten von Einsamkeit gibt: Emotionale Einsamkeit ist, wenn wir die Gesellschaft einer bestimmten Person vermissen. Soziale Einsamkeit entsteht, wenn wir uns nach einer Verbindung zu einer größeren Gruppe von Menschen sehnen.

Mann leidet an chronischer Einsamkeit
Sich einsam zu fühlen, kann zu Isolation und einem Gefühl des sozialen Ausgeschlossenseins führen.

Was du tun kannst, wenn du einsam bist

Einsamkeit wird mit Depressionen, Schlafproblemen, hohem Blutdruck, psychischem Stress und anderen psychischen Problemen in Verbindung gebracht. Deshalb ist es wichtig, etwas dagegen zu tun.

Mind, eine Wohltätigkeitsorganisation für psychische Gesundheit, empfiehlt Menschen, die sich einsam fühlen, sich Gruppenaktivitäten anzuschließen. Idealerweise sollte es ein Hobby oder eine Tätigkeit sein, die sie interessiert und Spaß macht. Dies ermöglicht den Kontakt mit Gleichgesinnten. Beispiele sind Koch- oder Tanzkurse. Es gibt auch viele Apps, die dabei helfen, Freunde zu finden.

Wenn du Menschen beobachtest, die an chronischer Einsamkeit leiden könnten, ist ein Gespräch hilfreich: Versuche herauszufinden, wie du dieser Person helfen könntest, damit sie Kontakt zu anderen findet und kümmere dich um sie. Falls dies nicht möglich ist oder falls du keine Resultate erzielst, ist professionelle Hilfe der beste Weg. 

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Trauernde Geschwister: Einsamkeit, Schuldgefühle und Identitätsverlust
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Trauernde Geschwister: Einsamkeit, Schuldgefühle und Identitätsverlust

Trauernde Geschwister erleben ihre Eltern oft als emotional weit entfernt und fühlen sich einsam. Diese emotionale Distanz kann Wut auslösen.



  • Lagarde, M. (2012). La soledad y la desolación. Consciencia y Diálogo Anales sobre temas de Ciencias Humanas.
  • Montero, M., Lena, L., & Sánchez-Sosa, J. J. (2001). La soledad como fenómeno psicológico: un análisis conceptual. Salud mental24(1), 19-27.