5 Tipps, wie du mit sehr launischen Menschen umgehen kannst

22. Oktober 2016 en Emotionen 67 Geteilt

Schlechte Laune ist etwas ziemlich Normales für launische Menschen. Wir alle erleben schlechte Zeiten, in denen es schwierig für uns ist, uns vor anderen unter Kontrolle zu haben. Aber es gibt Leute, die dieses Problem ständig zu haben scheinen. Wenn so eine schlechte Laune nur manchmal vorkommt, dann tolerieren wir sie und sind empathisch. Aber wenn dieser Zustand zu etwas Dauerhaftem wird und wir ihn nicht rechtzeitig stoppen können, kann die schlechte Laune anstecken und auf noch mehr schlechte Laune treffen.

Aber was können wir tun, wenn jemand ständig sauer ist oder schlechte Laune hat? Müssen wir dieses toxische Verhalten tolerieren? Die meisten Menschen werden dir sagen, dass es keinen Grund dafür gibt, dass du dich mit den schlechten Launen anderer Leute herumschlagen musst. Wenn du deinen Müll nicht in anderer Leute Häuser wirfst, dann haben sie auch keinen Grund dazu, ihren in deinem Haus zu verteilen.

Allerdings können wir diesen hitzigen Menschen mit ihren schlechten Launen nicht immer aus dem Weg gehen. Es einfach zu ertragen und uns von ihrer schlechten Laune anstecken zu lassen ist keine Lösung. Im Folgenden schauen wir uns ein paar Strategien an, wie man mit sehr launischen Menschen umgehen kann.

Wie man mit sehr launischen Menschen umgeht

Deine Laune sollte nicht von anderen abhängig sein. Du solltest wissen, wie du mit deinen Emotionen umgehst. Allerdings gibt es Menschen, die sehr anfällig für die Launen anderer sind. Diese Ratschläge werden besonders für diese Gruppe von Menschen von Interesse sein und sie werden ihnen auch dabei helfen, ihr Emotionen besser zu handhaben.

schreiende-frau2

Wäge deine Möglichkeiten ab

Möglicherweise hast du Menschen um dich herum, die immer das Bedürfnis zu haben scheinen, die emotionale Atmosphäre zu beherrschen. Sehr launische Menschen brauchen es, dass alle anderen genauso sauer sind und genauso schlechte Laune haben wie sie. Sie fühlen sich besser, wenn sie wissen, dass sie die Macht haben, die Stimmung von anderen zu kontrollieren.

Es ist nicht leicht, diesen Menschen zu entkommen. Körperlich sind sie da. Zu verschwinden ist nicht immer eine Option. Was kannst du tun, wenn ihre Einstellung einen Einfluss auf deine Stimmung hat? Für den Anfang musst du versuchen, diese Veränderungen zu identifizieren und zu verstehen, wie sie dich beeinflussen.

Wenn du ihren Einfluss auf dich identifiziert hast und herausgefunden hast, wie sehr sie dich betreffen, dann ist es gut, dir zu überlegen, welche Optionen du hast, um diesen Menschen aus dem Weg zu gehen. Kannst du sie auf Distanz halten? Was kannst du tun, um sie nicht zu provozieren?

Mach bei ihrem Spiel nicht mit

Wenn du Zeit mit einer launischen Person verbringst, dann mach bei ihrem Spiel nicht mit und versuche, dich nicht mit hineinziehen zu lassen oder sie zur Vernunft zu bringen. Für diesen Typ Mensch wirst du sonst ein leichter Fang sein, ein leichter Weg, ihrem Ärger Luft zu machen und ihr Gift zu verteilen.

Wenn du dieser Person nicht aus dem Weg gehen kannst, dann finde eine Möglichkeit, zu vermeiden, dass ihre Worte wie Schläge auf dich einprasseln. Versuche, sie von dir abprallen und aus deinem Umfeld fliegen zu lassen, so wie ein Ball, der den Pfosten trifft und dann doch vom Platz rollt. Vielleicht sucht die andere Person danach und versucht es nochmal, aber du besitzt die Kraft, hartnäckiger zu sein.

hammer

Suche nach Floskeln oder Handlungsweisen, um ihre Aufmerksamkeit abzulenken oder ihr zu antworten, ohne bei ihrem Spiel mitzumachen. Spiele den Dummkopf oder beiße dir auf die Zunge. Du weißt, dass sie niemals zugeben wird, dass du Recht hast, und sie wird nach einer Möglichkeit suchen, um über dir stehen bleiben zu können. Wenn du nicht mitspielst, wird niemand verlieren oder gewinnen.

Lass sie nicht von ihrer eigenen Medizin probieren

Wenn wir viel Zeit mit Menschen verbringen, die schnell sauer werden, könnte die Versuchung aufkommen, sie von ihrer eigenen Medizin probieren zu lassen. Das Gleiche zu tun, als eine Art Rache. Aber warum solltest du diese Einstellung noch mehr untermauern?

Halte inne und denke nach. Wenn du dich genauso wie diese missmutige Person verhältst, verstärkst du ihr Verhalten und verschärfst ihre schlechte Laune. Das heißt, du validierst das, was sie tut. Du sagst ihr damit, dass sie ihren Müll auf dir abladen kann.

Schlag mit Freundlichkeit und guter Laune zurück

Freundlichkeit und gute Laune sind wie Flugabwehrraketen deren Mission es ist, die feindliche Attacke zu verhindern. Sie lassen die Bomben explodieren, bevor sie den Boden berühren. Freundlich und gut gelaunt zu sein kann andere Leute anstecken oder sie zumindest überlegen lassen, ob es nicht einen anderen Ort gibt, an dem sie ihre schlechte Laune auslassen wollen.

Sachen herunterzuspielen, eine optimistische Einstellung zu zeigen oder sich das Thema aus einer freundlichen Sichtweise heraus anzuschauen anstatt „wie ein Spiegel“ für sie zu sein, wird der anderen Person klar machen, dass du dich nicht mitreißen lässt. Es wird ihr sagen, dass du es ihr nicht erlauben wirst, ihre Wut an dir auszulassen. Wenn die andere Person wirklich mit dir sprechen oder sich an dir abreagieren muss, dann soll sie das auf eine Art und Weise tun, die dir nicht wehtut.

Auch interessant