5 Filme, die Aufschluss über den Verstand von Kriminellen geben

2. Juli 2017 en Filme 57 Geteilt

Kriminelle spielen in vielen Filmen der unterschiedlichsten Genres Hauptrollen. Es sind furchteinflößende Unmenschen, die uns Zuschauer aber gleichzeitig auch faszinieren. Ihre Geschichten führen uns vor Augen, dass der menschliche Verstand rätselhafte Wege geht und dass im Menschen auch ein Monster lebt, das manchmal erwacht und uns in Angst und Schrecken versetzt.

Manche Filme konzentrieren sich ausschließlich auf die Verdeutlichung der Grausamkeit eines kriminellen Verstandes und auf das, was solche Menschen in der Lage sind, zu tun. Andere Filme hingegen befassen sich mit den Motiven, der Vorgehensweise und den individuellen Charakterzügen von Kriminellen.

„Wenn du mich mit Verachtung ansiehst, siehst du einen Idioten. Wenn du mich mit Bewunderung ansiehst, siehst du einen Herren. Wenn du mich aufmerksam ansiehst, siehst du dich selbst.“

Charles Manson

In der Filmwelt gibt es wahre Klassiker, die sich um den Verstand von Kriminellen drehen. Einige dieser Filme liefern wichtige Elemente, um das Naturell des Menschen zu verstehen. All diese Elemente sind menschlich, denn es ist, wie ein Grundsatz besagt: „Wir sind Menschen und dem Menschlichen ist nichts untypisch.“ Im Folgenden stellen wir dir fünf dieser Filme vor, mithilfe derer wir den Verstand von Kriminellen durchleuchten können.

Seven

Dieser Film ist bereits ein richtiger Klassiker. Er folgt einem intelligenten Plot, das sich beinahe ausschließlich darauf konzentriert, zu erfahren, wie der kriminelle Verstand eines Mörders, der sich John Doe nennt, funktioniert. Es geht um Intoleranz, die, ausgedrückt durch religiöse Überzeugungen, zu grauenhaften Verbrechen führt.

Ein wichtiges Element in diesem Streifen ist das manipulative Spiel des Verbrechers. Ein Spiel, bei dem seine Verfolger letztendlich zu seinen Opfern werden. Der fanatische und intolerante Mörder gewinnt somit das Spiel: Er triumphiert über die Gerechtigkeit.

Das Schweigen der Lämmer

Das Schweigen der Lämmer  gehört definitiv auch zu den Klassikern. Basierend auf dem gleichnamigen Roman geht es hier um zwei kriminelle Köpfe, die sich gegenüberstehen. Auf der einen Seite ist da der inhaftierte Psychiater, der die entscheidenden Hinweise gibt, um den Verstand eines Mörders, der die Gegend unsicher macht, zu verstehen.

Auf der anderen Seite gibt es den Mörder, der in dem Film praktisch nicht spricht. Man erfährt über ihn mehr durch seine Taten, als durch seine Worte. Er weist eine extreme Persönlichkeitsstörung auf, die ihn zu kriminellen Taten bewegt, um zu jemand anderem zu werden.

Zodiac

Zodiac  basiert auf einer wahren Begebenheit und beschreibt einen der häufigsten Charakterzüge von sozio- und psychopathischen Kriminellen: den zwanghaften Drang, andere zu manipulieren. Der Film beruht auf einer Geschichte eines Serienmörders, der sich „Zodiac-Mörder“ nannte und in San Francisco (Kalifornien, USA) sein Unwesen trieb.

Dieser Mörder führte die Behörden hinters Licht und spielte mit ihnen. Er sendete den Zeitungen Briefe und verschlüsselte Nachrichten. Ihm gefiel die Idee, mit seinen Widersachern zu spielen. Das ist eine sehr typische Eigenschaft von unterschiedlichen Arten von Kriminellen. Sie gibt ihnen das Gefühl, allmächtig zu sein, was ihren unbegrenzten Narzissmus befriedigt.

Tropa de Elite

Tropa de Elite – das Gesetz brechen, um das Gesetz zu befolgen. Hierbei handelt es sich um einen brasilianischen Film aus dem Jahr 2007. Er erzählt die Geschichte eines Führers, dem ein Einsatzkommando anvertraut wird, um in einem der schwierigsten Favelas von Río de Janeiro für Ruhe und Ordnung zu sorgen.

Dieser Mann wird bald ein Vater sein und er soll die Polizeieinheit verlassen, aber vorher muss er noch einen Nachfolger für seinen Posten finden. So bildet er zwei ehrliche Polizisten aus, denen er vollkommen vertraut. Doch während der Ausbildung inmitten der grauenvollen Kriminalität in den Favelas verändern sich die Protagonisten. Aus den einst aufrichtigen Polizisten werden nach und nach selbst Kriminelle. Ihre Aufgabe ist es, für Ordnung zu sorgen und um das zu erreichen, ist ihnen jedes Mittel recht.

Uhrwerk Orange

Bei dieser Filmauslese darf ein Klassiker, wie der auf dem gleichnamigen Roman basierende Streifen Uhrwerk Orange  keinesfalls fehlen. Er erzählt die Geschichte eines sozial nicht angepassten Jugendlichen, der großen Gefallen daran findet, anderen extreme Schmerzen zuzufügen. Er ist der Anführer einer Bande, die Gewalttaten begeht, nur weil es ihnen Spaß macht.

Die Geschichte nimmt eine unerwartete Wendung, als dieser Kriminelle verhaftet wird und sich einer Verhaltenstherapie unterziehen muss. Das Ziel dieser Therapie ist es, ihm seinen Gefallen an Gewalttaten auszutreiben. Es werden Methoden angewandt, um bei ihm eine Aversion gegenüber Verbrechen zu erzeugen: In gewisser Weise handelt es sich bei diesen Methoden um Folter.

All diese Film erlauben dir, einen Einblick in den komplexen Verstand von Kriminellen zu nehmen. So kannst du den modus operandi, die Eigenschaften und Verhaltensweisen krimineller Menschen, besser verstehen lernen. Diese Film sind dafür da, um angesehen und diskutiert zu werden. Sie sind passend in dieser Zeit, in der die dunkle Seite des Menschen vielleicht so sehr zum Vorschein kommt wie nie zuvor.

Der schikanierende Manipulator

Das ewige Opfer zu sein, kann viele Vorteile haben… >>> Mehr

Auch interessant