Was versteht man unter Midorexia?

· 25. November 2018

Das Alter und unsere Wahrnehmung vom Alter – ob wir uns also älter oder jünger fühlen – beeinflusst unsere Art, zu denken und zu handeln, sowie unser Selbstbild. Vor diesem Hintergrund stellt sich die sogenannte Midorexia als ein Problem dar, bei dem betroffene Menschen unter einer Krise des Selbstwertgefühls leiden, was sie dazu bringt, ihre Jugend um jeden Preis erhalten zu wollen.

Laut der klinischen Psychologin Daniela Carrasco von der Universität Diego Portales (Chile) entstehe die Midorexia nicht spontan, sondern in einem bestimmten Kontext, der sie begünstige. Wegen der Vorurteile der westlichen Welt trete diese Störung meistens bei Frauen zwischen 40 und 50 Jahren auf, die angesichts ihres physischen Erscheinungsbildes eine zweite Jugend erleben wollen würden.

Midorexia und die Freizeitgestaltung

Ein Mensch, der unter Midorexia leidet, versucht, seine Jugend, koste es, was es wolle, zu erhalten. Diese Einstellung führt in vielen Fällen dazu, dass die Veränderungen, die der Patient herbeizuführen versucht, nicht nur sein Aussehen betreffen. So möchte er zum Beispiel auch Freizeitpläne mit jüngeren Personen machen, wie in ihre Lieblingsbars und -restaurants zu gehen, etwas mit ihnen zu unternehmen oder Reisen mit vielen Aktivitäten oder Spontantrips planen.

Lachende Frau im mittleren Alter

Positive Aspekte der Midorexia

Obwohl die Midorexia prinzipiell wie etwas Negatives erscheinen kann, wie z. B. eine für eine Person typische Erkrankung, die ihr eigenes Alter nicht akzeptiert und sich dem Altern widersetzt, hat sie dennoch auch einige „positive Nebenwirkungen“.

Die Midorexia kann beispielsweise eine Person dazu bringen, eine zweite Jugend zu erleben, in der ihr ihr Alter nicht als Vorwand dient, um ihren Alltag nicht mehr genießen zu können. Daher kann das Streben nach einer jugendlicheren Lebensweise uns helfen, nicht an einem zu stabilen und vielleicht langweiligen Lebensstil festzuhalten.

So kann die Midorexia uns dabei unterstützen, einige der psychologischen Grenzen des Alterns zu überwinden und Erfahrungen zu machen, die viele Menschen nicht wagen würden, weil sie sich für zu alt halten. In diesem Zusammenhang können wir beispielsweise Reisen zu exotischen Orten genießen oder riskante Sportarten betreiben, unabhängig davon, ob wir das „richtige Alter“ dafür haben.

Ein weiterer interessanter Vorteil der Midorexia ist die Möglichkeit, Freundschaften zwischen Generationen zu schließen. Uns in Gewohnheiten jüngerer Menschen zu üben, kann uns helfen, Dinge zu entdecken, die wir mit Menschen aus anderen Generationen als unserer eigenen gemeinsam haben. So bekommen wir auch die Möglichkeit, diese Menschen besser kennenzulernen, womit wir die jüngsten Mitglieder unserer Familie, wie unsere Kinder, Neffen und sogar Enkelkinder, besser verstehen können.

Vorteile der Midorexia im Rentenalter

Es gibt in der Tat interessante Vorteile, die mit der Midorexia bei älteren Menschen einhergehen. Wenn sich ein älterer Mensch jünger fühlen will, kommt es häufig vor, dass mit irgendeiner sportlichen Betätigung begonnen wird. Das kann für die Gesundheit natürlich viele Vorteile haben, da viele ältere Menschen dazu neigen, sich wenig zu bewegen, was ihre bereits bestehenden körperlichen Grenzen weiter einschränkt, wodurch sie wiederum anfälliger für bestimmte Krankheiten werden.

Frau in fortgeschrittenem Alter praktiziert Yoga am Meer

Darüber hinaus entscheiden sich viele Menschen im fortgeschrittenen Alter dafür, die digitale Welt in ihr Leben zu lassen und die neuen Technologien in ihren Alltag zu integrieren. Dann benutzen sie soziale Netzwerke oder zählen auf das Internet, wenn sie nach Informationen suchen.

Deshalb ist es zwar wichtig, uns unseres Alters bewusst zu sein, aber es ist auch wichtig, zu wissen, dass das Alter in Wahrheit trotzdem etwas Relatives ist. Abgesehen von möglichen Einschränkungen, die auf eine körperliche Beeinträchtigung zurückzuführen sind, sollte ein Alter von 50, 60 oder noch mehr Jahren kein Hindernis dafür sein, das Leben in vollen Zügen zu genießen, ganz unabhängig davon, was unser Geburtsdatum sagt.

Darüber hinaus müssen wir auch berücksichtigen, dass die Lebenserwartung in den letzten Jahren erheblich gestiegen ist, weshalb wir versuchen sollten, so lange wie möglich unseren Geist jung zu halten. Die Midorexia hält für uns daher mehr Vorteile als Nachteile bereit, indem sie es uns ermöglicht, die schönen Seiten der Jugend zu genießen und die Grenzen des Alterns zu umgehen.