Sexuelle Langeweile: Was tun?

Jedes Paar und jede Beziehung genießt ein Eigenleben und das bezieht sich auch auf Sex. Trotzdem können diese allgemeinen Tipps hilfreich sein, um die Leidenschaft erneut zu entfachen.
Sexuelle Langeweile: Was tun?

Letzte Aktualisierung: 21. Dezember 2021

Auch wenn Intimität in manchen Beziehungen nicht im Mittelpunkt steht, hat sie einen wechselseitigen Einfluss auf die Zuneigung. Wenn sexuelle Langeweile auftritt, denken deshalb viele, dass die Beziehung in Gefahr ist oder sich verschlechtert. Diese Situation hat eine prophetische Seite, denn viele suchen Befriedigung außer Haus, was die Beziehung schließlich zum Scheitern verurteilt.

Wir betrachten einige Gründe, die sexuelle Langweile zur Folge haben können und geben auch Tipps, wie man sie überwinden kann.

Sex steht in ständiger Wechselwirkung mit liebevoller Zuneigung, deshalb ist es wichtig, sich um darum zu  kümmern wie um jede andere Säule, die die Beziehung trägt.

Sexuelle Langeweile: Wie kommt es dazu?

Langeweile entsteht in der Regel, wenn eine Erfahrung zur Gewohnheit wird und sich ständig wiederholt. Manche Menschen genießen das, da diese Situation Sicherheit gibt, doch andere hören nicht gerne immer wieder dasselbe Lied. Auch bei Sex ist es so. Manche Personen mögen die Routine, andere sind auf der Suche nach neuen Erlebnissen.

Auch gesellschaftliche Werte und Überzeugungen spielen in Sachen Sex eine wichtige Rolle. So denken manche, dass monogame Beziehungen automatisch irgendwann langweilig werden. Häufig sind auch Beziehungsprobleme vorhanden, die zwar nichts mit Sex zu tun haben, sich jedoch negativ auf diesen Aspekt auswirken.

Weitere Gründe für sexuelle Langeweile sind mangelnde Kommunikation, schlechte Organisation, Stress und wenig gemeinsame Zeit.

Sexuelle Langeweile: Wie kommt es dazu?

Sexuelle Langeweile: Was tun?

Eine im Journal of Sexual Medicine veröffentlichte aktuelle Studie berichtet, dass Menschen, die sich in Sachen Sex langweilen, weniger sexuelle Reaktionen zeigen, mit ihrer Beziehung weniger zufrieden sind und mehr Probleme haben. In einigen Fällen wurde auch ein Zusammenhang mit Untreue und sexuellem Verhalten festgestellt, das die persönliche Integrität gefährdet.

Angesichts des oben beschriebenen Szenarios kann es schwierig sein, sexuelles Interesse und Befriedigung wiederzuerlangen, vor allem wenn du dich ohnehin schon langweilst. Hier sind einige Tipps von Expertinnen und Experten, wie du das erreichen kannst.

Handle ohne Verzögerungen

Wenn du sexuelle Langeweile normalisierst, wirkt sich das nur negativ auf die Beziehung aus. Beim Sex geht es darum, die Bindung zu stärken, die Intimität zu genießen und die gemeinsame Zeit als Paar zu erleben. Du solltest nicht zulassen, dass die Langeweile eure Beziehung zerstört. In dieser Situation kann eine Paartherapie sehr hilfreich sein.

Erforsche die erotische Vielfalt

Warum probiert ihr nicht gemeinsam Neues aus? Nutzt die sexuelle Neugier und wagt das neue Abenteuer. Natürlich müsst ihr zuerst miteinander sprechen, euch gegenseitig motivieren und einig werden, was für beide in Frage kommt.

Neuerungen in anderen Bereichen

Wenn die sexuelle Langeweile dein eigenes Interesse und die Qualität deiner Beziehung beeinträchtigt, können vielleicht Veränderungen in anderen Bereichen die Lust fördern. Manche Experten empfehlen, das allgemeine Interesse an der Partnerin oder am Partner zu wecken, um auch die sexuelle Leidenschaft wieder zu entfachen.

Abwechslung im Alltag ist eine willkommene Brücke gegen Langeweile in jeder Hinsicht. Ein gemeinsames Hobby, Ausflüge, ein romantisches Abendessen oder Sport können das Gefühl der Verbundenheit stärken, während ihr gemeinsam großen Spaß habt. Dies wird sich auch positiv auf eure sexuellen Abenteuer auswirken.

romantisches Abendessen gegen sexuelle Langeweile

Sobald die Leidenschaft wieder entfacht ist, müsst ihr natürlich an eurer Beziehung arbeiten, damit sie nicht wieder langweilig wird. Jedes Paar und jede Beziehung genießt ein Eigenleben und das bezieht sich auch auf Sex. Ihr müsst deshalb für euch gemeinsam die beste Lösung finden, neue Wege gehen und die Gelegenheiten nutzen, die sich bieten, um eure Bindung zu vertiefen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Wie Achtsamkeit das Sexualleben verbessern kann
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Wie Achtsamkeit das Sexualleben verbessern kann

Das Sexualleben zu verbessern ist so einfach wie die eigene Präsenz in der Gegenwart zu erhöhen, was beides durch Achtsamkeit erreicht werden kann....



  • de Oliveira, L., Carvalho, J., & Nobre, P. (2021). A systematic review on sexual boredom. The Journal of Sexual Medicine.
  • Birnbaum, G. E., & Reis, H. T. (2019). Evolved to be connected: The dynamics of attachment and sex over the course of romantic relationships. Current opinion in psychology25, 11-15.
  • Rosa, M. N., Matthews, S. A., Giuliano, T. A., Thomas, K. H., Swift, B. A., & Mills, M. M. (2019). Encouraging erotic variety: Identifying correlates of, and strategies for promoting, sexual novelty in romantic relationships. Personality and Individual Differences, Vol. 146, pp. 158-169. https://doi.org/10.1016/j.paid.2019.04.009