L-Theanin: Aminosäure mit verschiedenen gesundheitlichen Nutzen

L-Theanin ist eine Aminosäure, die hauptsächlich in den Blättern der Teepflanze vorkommt und zahlreiche Vorteile für die körperliche und geistige Gesundheit hat.
L-Theanin: Aminosäure mit verschiedenen gesundheitlichen Nutzen

Letzte Aktualisierung: 28. November 2021

L-Theanin ist eine Aminosäure, die in Teeblättern und auch in einigen anderen Pflanzen wie bestimmten Pilzarten vorkommt. Diese Substanz wurde in den 1940er-Jahren entdeckt und zeichnet sich durch verschiedene gesundheitliche Vorteile aus. L-Theanin hat spezifische organoleptische Eigenschaften und gibt Lebensmitteln den typischen Umami-Geschmack, der intensiv, herzhaft und würzig mundet.

Im Allgemeinen sind Aminosäuren wichtige Bausteine für körpereigene Proteine. Der menschliche Organismus umfasst rund 50.000 bis 100.000 verschiedene Proteine, die aus ungefähr 20 Aminosäuren zusammengesetzt sind.

Wie wirkt L-Theanin?

Die Aminosäure L-Theanin fördert die Entspannung und den Schlaf, da sie den GABA-Spiegel im Körper erhöht. Ferner verbessert sie auch die Serotonin- und Dopaminwerte. Beide Neurotransmitter sind wichtig, um eine gute Schlafqualität zu gewährleisten, was beispielsweise in einer in der Zeitschrift International Journal of Biochemistry & Cell Biology veröffentlichten Studie nachgewiesen werden konnte.

Des Weiteren unterstützt diese Aminosäure die Regulierung der Laune, Konzentration und anderer Empfindungen wie Appetit. Die regelmäßige Einnahme soll die Synthese von Neurotransmittern optimieren, was wiederum die interne Kommunikation fördert.

Außerdem soll L-Theanin die Produktion bestimmter Gehirnwellen unterstützen. Diese werden Entspannung im Wachzustand in Verbindung gebracht und erleichtern deshalb auch Aktivitäten wie die Meditation. Diese Gehirnwellen werden mit Kreativität assoziiert und können deshalb sehr vorteilhaft sein.

Wie wirkt L-Theanin?

Die Vorteile von L-Theanin

Wie bereits erwähnt zählen Entspannung und die Verbesserung der Schlafqualität zu den wichtigsten Vorteile dieser Aminosäure. Eine in der Zeitschrift Pharmaceutical Biology veröffentlichte Studie konnte nachweisen, dass die Einnahme von L-Theanin die Dauer des REM-Schlafs verlängert. Weitere Untersuchungen sind im Gange, um die Supplementierung genauer zu analysieren und mit diesem Wirkstoff eine optimale Erholung zu erreichen.

L-Theanin könnte außerdem für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) vorteilhaft sein, um ihre Schlafqualität zu verbessern. Auch in diesem Bereich sind allerdings weitere Studien erforderlich.

Diese Aminosäure hat außerdem positive Wirkungen auf den Blutdruck und ist somit in der unterstützenden Behandlung von Herz-Kreislauf-Problemen hilfreich. Positive Auswirkungen wurden auch bei Menschen mit Schizophrenie festgestellt, bei denen durch die Einnahme von L-Theanin Angstzustände verringert werden konnten. Diese Patienten konnten auch ihr Gedächtnis und ihre Aufmerksamkeitsspanne verbessern.

Was du noch wissen solltest

Um eine gute Schlafqualität zu erreichen, ist nicht nur L-Theanin zu empfehlen. Es gibt viele andere Ernährungstipps, die die nächtliche Ruhe erleichtern: Lebensmittel mit Tryptophan spielen dabei eine wichtige Rolle, denn es handelt sich um eine Vorstufe von Serotonin und Melatonin. Tryptophan ist unter anderem in Nüssen, Linsen und Lachs enthalten.

Des Weiteren solltest du auf hoch verarbeitete Lebensmittel mit Transfetten und Einfachzucker so weit wie möglich verzichten. Diese erhöhnen die Entzündungsfaktoren im Organismus und wirken sich negativ auf das emotionale Gleichgewicht und die Entspannung aus. Du solltest dich regelmäßig bewegen, um deine Gesundheit und Schlafqualität zu fördern!

L-Theanin und gesunde Ernährung

L-Theanin: Ruhe und Ausgleich

Wie du gesehen hast, ist L-Theanin eine Aminosäure, die eine Schlüsselrolle in der Erholung spielt. Sie ist vorwiegend in Tee und einigen Pilzsorten vorhanden, die deshalb in deiner Ernährung nicht fehlen sollten. Der Schlüssel liegt in der Kombination gesunder Lebensgewohnheiten, wobei Sport und eine ausgeglichene, vielseitige Ernährung besonders wichtig sind. Vergiss nicht, dass auch frische Luft und Sonnenlicht in einem gesunden Lebensstil nicht fehlen dürfen.

Es könnte dich interessieren ...
Tryptophan und Serotonin: Finde heraus, wie du dein Wohlbefinden steigern kannst
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Tryptophan und Serotonin: Finde heraus, wie du dein Wohlbefinden steigern kannst

Tryptophan und Serotonin sind die Schlüssel zu unserem Wohlbefinden. Die Aminosäure Tryptophan ist notwendig, um Serotonin zu produzieren.



  • Jones, L. A., Sun, E. W., Martin, A. M., & Keating, D. J. (2020). The ever-changing roles of serotonin. The international journal of biochemistry & cell biology125, 105776. https://doi.org/10.1016/j.biocel.2020.105776
  • Kim, S., Jo, K., Hong, K. B., Han, S. H., & Suh, H. J. (2019). GABA and l-theanine mixture decreases sleep latency and improves NREM sleep. Pharmaceutical biology57(1), 65–73. https://doi.org/10.1080/13880209.2018.1557698
  • Ota, M., Wakabayashi, C., Sato, N., Hori, H., Hattori, K., Teraishi, T., Kunugi, H. (2015). Efecto de la l-teanina sobre la función glutamatérgica en pacientes con esquizofrenia. Acta Neuropsychiatrica, 27 (5), 291-296. doi: 10.1017 / neu.2015.22