IT-Trends im Bildungsbereich für das Jahr 2020

17 Juni, 2020
Das Jahr 2020 hält sieben IT-Trends für uns bereit, die eine Revolution im Bildungsprozess mit sich bringen werden. Darüber hinaus werden diese Neuheiten auch die ganze Welt auf ein neues technologisches Niveau bringen.
 

In unserem heutigen Artikel stellen wir dir sieben IT-Trends vor, die den Bildungsprozess, wie wir ihn kennen, revolutionieren und die ganze Welt auf ein neues technologisches Niveau bringen werden.

Viele Menschen glauben, dass die Zukunft bereits hier ist. Tatsächlich werden die weltweiten Ausgaben für die digitale Transformation ab 2019 um 40 % steigen. Dies wiederum veranlasste die Vereinten Nationen dazu, 2020 als das Jahr des technologischen Fortschritts einzustufen. In diesem Zusammenhang ist es für alle, die in der Bildung beschäftigt sind, von entscheidender Bedeutung, diese neuen IT-Trends zu kennen und zu verstehen.

2020 ist das Jahr, in dem sowohl Eltern als auch Erzieher vor Veränderungen in der Informationstechnologie und Kommunikation stehen, die viel bedeutender sind als alles, was wir bisher gesehen haben. Daher ist es notwendig, diese neuen Tools kennenzulernen, die mehr als nur Modeerscheinungen oder Trends sind und Teil unserer alltäglichen Realität sein werden.

2020 – sieben IT-Trends im Bildungsbereich

Lass uns im Folgenden einen Blick auf die wichtigsten IT-Trends werfen, die die Klassenzimmer in Schulen auf der ganzen Welt revolutionieren werden.

Das 5G-Netzwerk zählt zu den mit Spannung erwarteten IT-Trends
 

1. Das 5G-Netzwerk zählt zu den mit Spannung erwarteten IT-Trends

Abgesehen von der internationalen Kontroverse um diese Technologie, ist die Wirkung, die es auf die Nachrichten hatte, völlig gerechtfertigt. Dies liegt daran, dass die Geschwindigkeit des 5G-Netzwerks es Schülern, Studenten und Institutionen einfacher denn je macht, eine starke Verbindung herzustellen.

Das 5G-Netzwerk wird die Unmittelbarkeit der Ergebnisse, sowie das Fern- und adaptive Lernen mit Mobiltelefonen und das XR-Lernen (Xtended Reality), verbessern.

2. Blockchain

Jenseits der Kryptowährung und dem berühmten Bitcoin bietet die Blockchain-Technologie leistungsstarke Anwendungen in vielen Bereichen, einschließlich der Bildung.

In diesem Jahr begannen die Menschen, Blockchain-Technologie für den Schutz folgender Dinge einzusetzen:

  • geistiges Eigentum
  • Verwaltung von Waren und Dienstleistungen
  • Ernährungssicherheit

All dies sind Kontexte, die auf die gleiche Weise, entsprechend ihren pädagogischen Zielen, auf Bildungszentren angewendet werden.

3. Cybersicherheit und künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz und Cybersicherheit spielen auch in den mit der IT verbundenen Bildungssystemen eine wichtige Rolle, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, die analytische Reichweite von Daten zu verbessern, die 5G-Technologie zu maximieren und die digitale Kompetenz der Schüler zu verbessern.

4. IT-Trends im Bildungsbereich: Datenschutz und digitale Ethik

Ein ernstes Problem, mit dem Eltern und Erzieher konfrontiert sind, besteht darin, technologische Grenzen für ihre Kinder zu setzen. Viele Kinder und Jugendliche verstehen nicht, wie wichtig es ist, in der virtuellen Welt ihre Privatsphäre zu schützen oder ethisch zu handeln.

 

Infolgedessen werden Experten in diesem Jahr neue Ressourcen einführen, um die digitale Kompetenz zu verbessern. Auf diese Weise können wir den Schülern die beste Vorgehensweise für digitale Ethik und den Schutz ihrer Privatsphäre beibringen.

5. Hyperautomation

Dies ist eine Kombination aus multiplem und autonomem Lernen. Es verwendet Softwaretools zur Automatisierung digitaler Prozesse, die Trends für den Einsatz künstlicher Intelligenz zum Analysieren, Entwerfen und Verwalten setzen und eine geeignete Entwicklung für den Einsatz von IT bieten.

6. Edge Computing

Edge Computing ist definiert als ein Ort, von dem aus technologische Dienstleistungen angeboten werden. Somit ist es eine Art Hybrid-Cloud. Edge Computing ist online verfügbar, um öffentliche Dienste zu kombinieren, die von Dritten, öffentlichen oder privaten Einrichtungen verwaltet werden.

Edge Computing ermöglicht den Einsatz von Technologien, virtueller Realität und dem Internet der Dinge. Die Einführung des 5G-Netzwerks wird das Edge Computing vorantreiben, da es die Datenübertragung beschleunigt.

„Da wir in einem Zeitalter der Innovation leben, muss eine praktische Ausbildung einen Menschen auf eine Arbeit vorbereiten, die es noch nicht gibt und die noch nicht klar definiert werden kann.“

-Peter F. Drucker-

Edge Computing ist definiert als ein Ort, von dem aus technologische Dienstleistungen angeboten werden
 

7. Maschinelles Lernen

Schließlich ist auch maschinelles Lernen, eine wissenschaftliche Disziplin, die aus künstlicher Intelligenz stammt, in diesem Jahr von besonderer Bedeutung. Das maschinelle Lernen besteht aus der Schaffung von Systemen, die lernen, indem sie Muster identifizieren. Sie tun dies mit großen Datenmengen automatisch und automatisiert.

Dazu werden Algorithmen verwendet, die das zukünftige Verhalten vorhersagen. Experten nennen dies adaptives Lernen. Folglich wird auch die Bildungswelt von der Geschwindigkeit des Webverkehrs und besseren Verbindungen profitieren.

Nun bist auch du über die sieben IT-Trends im Bildungsbereich informiert, über die alle sprechen werden. Es ist wichtig, sich ihrer bewusst zu sein. Denn dies ermöglicht es uns, sie zu akzeptieren und uns an das anzupassen, was kommen wird. Kurz gesagt, es stehen viele aufregende und positive Innovationen am Horizont.

 

Harvey López I.V., Cabero J., Díaz R. (2011). La Gestión de la Innovación en la práctica educativa con las TIC: Escuela de Educación. Editorial Académica Española: Venezuela.