Ich mag mich jetzt mehr als vor 10 Jahren

· 29. September 2018

Ich habe kürzlich einen Artikel über Mode gelesen und er handelte auch davon, wie große Firmen nun vermehrt Kampagnen mit reiferen Frauen durchführen. Aber Schönheit und Älterwerden, passt das zusammen? Als ich das las, wurde mir klar, dass ich mich, genauso wie diese Frauen, heute besser fühle als noch vor zehn Jahren. Wenn ich an die verstrichene Zeit denke, sehe ich Schönheit in einem ganz anderen Licht. Ich fühle mich sogar attraktiver als damals, als ich in meinen Vierzigern war.

Was genau passiert mit Frauen nach ihren Vierzigern? Laut Care Santos und ihrem Buch Deseo de Chocolate  (zu Deutsch Verlangen nach Schokolade,  nicht auf Deutsch verfügbar) beginnen sich ihre Qualitäten, zu konzentrieren. Das mache die Frauen intensiver, intelligenter, friedlicher und attraktiver als zehn Jahre zuvor. Nicht nur auf mentaler, sondern auch auf körperlicher Ebene.

Im Laufe der Zeit verstehen wir besser, auszuwählen, was gut für unseren Körper ist. Wir lernen auch, von allen Accessoires das Beste zu tragen: Selbstvertrauen. Wir lassen nicht zu, dass wir uns zu viele Gedanken über die auftauchenden Falten machen. Stattdessen genießen wir alle herausragenden Bestandteile unseres Selbst.

„Alt werden ist wie Bergsteigen; du wirst ein wenig außer Atem geraten, aber die Aussicht wird zunehmend besser!“

Ingmar Bergman

Eine reifere Frau am Strand

Reifere Models denken über das Älterwerden nach

Heutzutage veröffentlichen verschiedene Desigual, Mango, Zara und andere Firmen Modemagazine, in denen Models im Alter zwischen 40 und 60 Jahren gezeigt werden. Dieser Umstand hat die Sichtbarkeit von Frauen erhöht, die bis vor Kurzem sowohl in der Mode als auch in der Gesellschaft in Vergessenheit geraten waren.

In Zaras Magazin Timeless  erklären die Models, was Älterwerden für sie bedeutet. Sie diskutieren auch darüber, wie es sich anfühlt, ein Alter zu erreichen, das es schwierig macht, in der Modewelt weiterhin erfolgreich zu sein. Das liege ihrer Meinung nach hauptsächlich daran, dass dieser spezielle Sektor sich vor allem auf 20-jährige Frauen konzentriert – ihr Aussehen und ihre Ausstrahlung haben nur wenig damit zu tun.

Wie ich schon sagte, ich mag mich selbst heute mehr als vor zehn Jahren. Genau wie diese Models. Natürlich wäre es fantastisch, wenn wir nicht altern müssten. Aber wenn du es richtig anstellst, wird auch dein Verstand mit dem Alter reifer. Folglich halten wir es mit einem Paradoxon zu tun: Mit zunehmendem Alter fühlen wir uns auch selbstbewusster. Malgosia Bela, eine 41-jährige polnische Schauspielerin und Model, weist darauf hin, dass es dieser Prozess möglich macht, sich selbst mehr zu mögen, wenn man älter werde.

Auf der anderen Seite spricht auch das 42-jährige somalische Model Yarmin Warsame über dieses Phänomen. Sie erzählt, wie sich ihre Vorurteile gegenüber dem Alter änderten, als sie andere Kulturen kennenlernte. Sie beschrieb es so: „Reisen, einfach Reisen. Du verwandelst dich, du veränderst dich. Deshalb erzähle ich immer allen: Bitte geh auf Reisen. Erlebe Menschen in verschiedenen Umgebungen, in verschiedenen Atmosphären und in verschiedenen Situationen.“

Diese Zeugnisse laden uns ein, über den Einfluss des Alterns auf Frauen in der Modewelt nachzudenken, die älter sind als der Durchschnitt.

Es ist wahr, dass die Liebe die Schönheit bewahrt und dass die Gesichter der Frauen mit Liebkosungen genährt werden, genau wie die Bienen sich von Honig ernähren.

Eine etwas ältere Frau mit Brille lächelt auf der Couch.

Mit dem Alter kommt Selbstvertrauen. Deshalb mag ich mich jetzt mehr.

Das Vertrauen, das wir mit dem Alter bekommen, ist eine Qualität, die uns dazu bringt, uns mehr zu mögen. Wenn wir älter werden, beginnen wir, Schönheit aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Wir lernen Werte, Gesten und Haltungen zu schätzen, die Selbstvertrauen zeigen. Diese Eigenschaften schaffen Schönheit und stärken unsere Ausstrahlung. Frauen können daher in jedem Alter attraktiv sein. Der Schlüssel liegt darin, zu akzeptieren, dass man älter wird und diese innere Angst vor dem Altern abzuschütteln.

Mit ihren grauen Haaren und Falten sind die Models, die an diesen Werbekampagnen teilnehmen, die Gesichter eines sozialen Wandels. Sie machen auf eine Gruppe von Frauen aufmerksam, die bisher von der Industrie kaum anerkannt und präsentiert wurde. Es ist an der Zeit für uns alle, uns attraktiv zu fühlen, ohne auf Botox oder Hautverjüngungsbehandlungen zurückgreifen zu müssen. Lass stattdessen die Schönheit deiner Authentizität und die Fähigkeit, du selbst zu sein, erstrahlen!

„Die Ideale, die mir den Weg geebnet und mir immer wieder Mut gemacht haben, mich fröhlich dem Leben zu stellen, waren Güte, Schönheit und Wahrheit.“

Albert Einstein

Ich mag mich heute mehr als vor zehn Jahren – und du?