Entscheide dich für eine Liebe ohne Schmerz

· 21. Juni 2016

Wenn du schon viele frustrierende Liebesaffären hattest, bist du vielleicht zu dem Entschluss gekommen, dass Liebe mehr wehtut, als sie sollte, und mehr, als wir es verdient haben. Liebe macht uns sehr glücklich, aber wenn es nicht gut läuft, oder wir nicht mit der richtigen Person zusammen sind, können wir auch sehr leiden.

Untreue, Abhängigkeit, Eifersucht… all das führt dazu, dass wir in der Liebe leiden. Erwarten wir vielleicht zu viel von der Person, die wir lieben? Warum wandelt sich Glück plötzlich in Schmerz? Heute will ich mich für eine schmerzfreie Liebe entscheiden, aber wie?

„Liebe tut weh. Es ist so, als ließest du dich irgendwo nieder, um dich häuten zu lassen, und du weißt, dass jeden Moment jemand gehen und deine Haut mitnehmen könnte.“

Susan Sontag

Lernen wir, für die Liebe zu leiden?

Rote-Landschaft-mit-Frau

Du hast sicher noch nie darüber nachgedacht, aber was ist, wenn wir aus irgendeinem Grund gelernt haben, für die Liebe zu leiden? Unbewusst und ungewollt. Manchmal realisieren wir nicht, wie sehr wir von Kindheit an konditioniert wurden, auf die Art und Weise zu handeln, wie wir es tun. Wenn wir woanders geboren worden wären, wären wir wahrscheinlich anders.

Aber was wäre, wenn du an einem Ort geboren worden wärst, an dem ein Mann mehrere Frauen haben kann? Was wäre dann Eifersucht? Unsere Kultur bringt uns bei, dass Liebe wunderschön ist, dass sie uns glücklich macht, und dass wir nicht glücklich sein können, wenn wir sie nicht haben.

Uns wurde auch beigebracht, dass Streit unsere Beziehung untergräbt, dass Eifersucht Vertrauen zerstören kann, und dass Untreue wehtut und wir uns betrogen fühlen.

Das sind nur einige der Dinge, die du konfrontieren musst, wenn du in einer Beziehung bist. Denn interessanterweise sehen wir unseren Partner als unseren Besitz. Wir erwarten zu viel von ihm, und alles Unerwartete (Untreue) kann uns enttäuschen.

Es stimmt, dass jede Beziehung auf Vertrauen aufbaut, aber du musst auch realistisch sein! Es wird viele Menschen geben, die dich enttäuschen, weil sie das Vertrauen zerstören werden, das du ihnen entgegenbringst.

Liebe ist, jemandem die Macht zu geben, dich zerstören zu können, und ihm das Vertrauen entgegenzubringen, dies nicht zu tun.

Hör auf, für die Liebe zu leiden!

Unterhaltung

Fast alle von uns haben die gleiche Vorstellung davon, was ein sich liebendes Paar ist. Und darunter befinden sich all die Dinge, die vorhin genannt wurden: Es gibt keine Untreue, es kann die Routine überwinden, und so weiter. In der Liebe sollten wir glücklich sein und nicht leiden. Wie kannst du dich selbst von diesem Leiden befreien?

  • Gib deine Unabhängigkeit und Individualität nicht für die Beziehung auf; beschütze dich selbst.
  • Sei immer du selbst, und lass dich nicht verändern.
  • Habe einen Partner, um glücklich zu sein, und nicht, um zu weinen.
  • Lege dich nicht auf jemanden fest, wenn du ihn noch nicht gut kennst.
  • Respektiere persönlichen Raum, sei unabhängig!

Das sind nur einige Dinge, die du im Kopf behalten solltest, damit du aufhören kannst, in der Liebe zu leiden. Respektiere eure Freundschaft, verbringt Zeit mit euch selbst. Es ist nicht nötig, immer zusammen zu sein, denn auf lange Sicht kann das eure Beziehung zerstören.

Gleicherweise gibt es Menschen, die alles für die Person tun würden, die sie lieben. Sei vorsichtig damit! Natürlich kannst du einem Menschen, den du liebst, alles geben, aber bist du dir sicher, dass sie dir nicht wehtun werden? Sobald du jemanden liebst, wirst du sofort verletzlich. Wenn die andere Person dir wehtun will, dann tut sie es, und vielleicht merkst du das gar nicht. Du gibst ihnen unabsichtlich die Macht, dich zu zerstören.

„Wir geben uns damit zufrieden, unglücklich zu leben, weil wir Angst vor Veränderung haben.“

John W. Jacobs

Winterpaar

Es ist schön, zu lieben, aber oft macht es uns unglücklicher, in einer Beziehung zu sein, als wären wir allein. Wäge gut ab, wie glücklich deine Beziehung dich machen kann, oder was du ändern solltest, um deine Beziehung vollständig zu genießen. Du verdienst es nicht, für die Liebe zu leiden.

Liebe sollte mit Leidenschaft gelebt werden, mit Freude, mit Fürsorge, und mit Vertrauen. Schmerz ist etwas, das nicht in die Welt der Liebe passt. Warum zwingst du dich dazu, für die Liebe zu leiden?

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Pascal Campion und Miho Hirano