Einsam unter Menschen

6. Juli 2018 en Emotionen 0 Geteilt
Eine Frau lässt Vögel frei

Es spielt keine Rolle, wie viele Leute du kennst oder wie viele Freunde du in den sozialen Netzwerken hast. Was wirklich zählt, ist, was dir die Leute um dich herum bedeuten. Was sind sie dir wert? Die bloße Anzahl ist unbedeutend, da du von Menschen umgeben sein und dich dabei dennoch allein fühlen kannst.

Hattest du jemals das Gefühl, egal wie gut du zugedeckt warst, du würdest nicht richtig warm? Hattest du jemals das Gefühl, dass dein Bedürfnis nach menschlichem Kontakt nicht erfüllt sei, obwohl doch Menschen um dich herum waren? Hast du dich jemals allein gefühlt, so als ob dir niemand helfen könnte? Dieses Gefühl der Leere wird nicht verschwinden, wenn du es von außen zu füllen versuchst. Denn das Problem besteht in deinem Inneren und du musst es auch von innen lösen, bevor du deinen Blick auf andere wendest.

Einsamkeit ist eine Gelegenheit, Zeit mit dir selbst zu verbringen. Einsamkeit gibt dir die Zeit, einen positiven inneren Dialog zu führen. In diesen Momenten lernst du dich besser kennen, findest heraus, was du wirklich willst und wohin du gehst. Wenn du allein bist, hast du die Chance, mit dir ins Reine zu kommen.

„Du kannst nicht einsam sein, wenn du die Person magst, mit der du allein bist.“

Wayne Färber

Du wirst dich niemals einsam unter Menschen fühlen, wenn du deine eigene Gesellschaft genießen kannst. Du wirst dich nicht allein fühlen, wenn du Frieden mit dir selbst geschlossen hast. Und erst dann kannst du deine Umwelt wahrnehmen, wie sie wirklich ist: Wenn es in dir drin lärmt und alles verworren ist, wie kannst du dann die Klänge der Außenwelt hören?

Der Wert von dem, was um dich herum ist

Es ist ein Fehler, deinen Fokus auf Quantität zu setzen, wenn du nach Freundschaft suchst. Der Schlüssel ist die Qualität. Es ist egal, wie viele Leute es gibt, wenn sie dir nichts bieten können. Es spielt auch keine Rolle, wie viel Zeit sie mit dir verbringen. Wenn es keine qualitativ hochwertige Zeit ist, wirst du einsam unter Menschen sein.

Du wirst dich immer einsam fühlen, wenn es dich nicht glücklich macht, Zeit mit dir selbst oder anderen zu verbringen. Du wirst immer denken, dass dich niemand verstehe, egal wie oft du dieselbe Geschichte wiederholst. Und du wirst immer denken, dass niemand Zeit mit dir verbringen wolle, wenn du dich selbst nicht wertschätzt. Unterm Strich genießt du deine Zeit nur, wenn du sie zuerst mit dir selbst teilst.

Auch wer mit Freunden im Meer Spaß hat, kann einsam unter Menschen sein

Arbeite also zunächst daran, mit dir selbst ins Reinen zu kommen. Nicht mit der Einsamkeit, sondern mit dir selbst. Du bist die einzige Person, die immer für dich da sein wird, also solltest du dich selbst lieben. Sei dein eigener Held. Genieße die Momente der Einsamkeit, in denen du dich erden kannst. Sprich mit dir selbst und mach dir klar, dass es dir auch bei äußeren Problemen hilft, mit dir selbst Frieden geschlossen zu haben.

„Eines Tages umarmte mich die Einsamkeit so fest, dass ich anfing, Zuneigung für sie zu empfinden. Ich weinte wie ein Kind und erzählte ihr tausend Geschichten. Wir unterhielten uns lange wie zwei alte Freunde, verabschiedeten uns dann und machten uns beide auf den Weg. Wir treffen uns immer noch manchmal, und ich bin immer froh, sie zu sehen. Sie ist immer noch dieselbe:
immer ehrlich, weise und intelligent.“

Kelbin Torres

Verleihe dem Alleinsein Bedeutung

Wenn du dich leer fühlst und unzufrieden mit dir selbst bist, können diese Emotionen zu deinem schlimmsten Feind werden. Sie sind wie eine Stimme, die ständig schreit und nach einer Lösung verlangt, während du versuchst, sie mit Hintergrundgeräuschen zu übertönen. Die tatsächliche Lösung besteht jedoch darin, deine Verbindung zur Außenwelt zu trennen und dich mit deinem Inneren zu verbinden.

Zwei Arme umarmen ein riesiges Herz aus Stoff

Strebe daher nach einer gesunden Beziehung zu dir selbst – einer wertvollen. Lerne, wie du dir selbst zuhörst und dir selbst eine Freude machen kannst. Achte auf dich und lerne die Zeit zu schätzen, die du allein und in der Geborgenheit deiner eigenen Gesellschaft verbringst.

Du wirst dich nicht mehr einsam unter Menschen fühlen, wenn du ein guter Begleiter für dich selbst bist und du wirst kein Gefühl der Abwesenheit spüren, wenn du ganz du selbst bist. Die Außenwelt wird zu deinem Glück beitragen, anstatt nur die Farbe zu sein, welches deine ungelösten inneren Probleme übertüncht.

Liebe dich selbst wie nie zuvor. Fühle einen solchen inneren Frieden, dass du jeden Tag für mindestens einen kurzen Moment allein sein möchtest. Höre dir selbst auf eine Art und Weise zu, wie es niemand sonst können wird. Sei dir selbst der beste Freund, den du dir wünschst. Sobald du diese innere Leere gefüllt hast, kannst du nach draußen gehen und genießen, was andere dir anzubieten haben.

Auch interessant