Der Erholungseffekt: Den Schmerz einer Trennung lindern

22 Dezember, 2017

Wenn du dich dazu entschieden hast, dies zu lesen, ist es wahrscheinlich, weil dir mindestens einmal in deinem Leben bereits dein Herz gebrochen wurde. Vielleicht hast du mit jemandem eine Beziehung aufgebaut, und du zweifelst daran, wie du dich fühlst. Ist es eine Erholung? Oder schlimmer, bist du die Erholung?

Was du weißt, ist dass du durch eine schwere Zeit gegangen bist, und dass du nicht unbedingt durch dieselbe Erfahrung gehen musst. Du weißt, dass die Liebe immer spontan, blind, und optimistisch beginnt. Doch nichtsdestotrotz regiert die Verwirrung in deinem Kopf. Etwas ist nicht richtig.

„Ich hoffe, dass du wenigstens nicht so dumm bist, daran zu glauben, dass du einen Nagel nutzen kannst, um einen anderen herauszuschlagen. Keiner von ihnen, ich wiederhole, keiner von ihnen hat dieselbe Größe. Wenn du einen anderen Nagel auf dieselbe Stelle einschlägst, drückst du den ersten nur tiefer hinein. Wenn du ihn an eine andere Stelle einschlägst, vervielfachst du deine Wunden…“

Wie weißt du, ob du in einer Erholungs-Beziehung bist?

Die Liebe ist unkontrollierbar und unvorhersehbar. Dies bedeutet, dass sie enden kann, und zwar nicht immer auf die Weise, wie du es gerne hättest. Wenn die Liebe jedoch beginnt, hat sie die Eigenschaft, besonders zu sein und dich besonders fühlen zu lassen. Jeder Partner ist dem anderen gegenüber blind, in dem er nur Perfektion sieht, ohne jeden Raum für Zweifel.

Paar, das sich auf einem Pferd küsst

Der Erholungseffekt kommt in vielen neuen Beziehungen vor, die nach dem Ende einer langen Beziehung beginnen. Sie neigen dazu, sich im Verlauf des nächsten Jahres, nach dem Ende der vorherigen Beziehung, zu entwickeln. Erholungs-Beziehungen sind ebenfalls durch eine kurze Dauer und durch ein relativ unstabiles Dasein charakterisiert.

Dies passiert, weil die Person um den emotionalen Verlust nicht angemessen getrauert hat. Sie hatte nicht genug Zeit, um das, was passiert ist, zu akzeptieren oder die frische Wunde heilen zu lassen. Stattdessen rennt sie davor weg, es zu akzeptieren, indem sie sich nach einer neuen Erfahrung sehnt, der den Prozess leichter macht.

„… Der Nagel, der wirklich gehämmert wird, das perfekte Loch, worin kaum Luft kommt, geht nie weg. Nur die Zeit kann es in eine Narbe umwandeln.“

Ernesto Pérez Vallejo

Die Konsequenzen des Rebound-Effekts

Wie Ernesto Pérez es richtig geäußert hat, kann ein Nagel einen anderen nicht herausschlagen. Weil wir Menschen mit Gefühlen sind, brauchen wir genug Zeit, um zu verdauen, und die Erfahrung zu integrieren. Genau genommen hat jeder, der durch unser Leben geht, einen Platz in unserem Herzen. Und es ist ein Fehler, sie durch andere Menschen zu ersetzen.

Es ist ein Fehler, dies zu tun. Entweder betrügen wir uns selbst, oder wir betrügen oder benutzen die andere Person. Erholungs-Beziehungen sind wie Masken, die unsere eigenen persönlichen Bedürfnisse verdecken. Tief in uns ist das, was wir wirklich tun, das Hinzufügen von Gewicht auf die Last der Trennung und das unehrliche Handeln.

traurige Frau, die von einem Mann umarmt wird

Die Konsequenz von Erholungs-Beziehungen wirkt sich sowohl auf den neuen Partner, als auch auf dich aus. Du musst zulassen, dass du den Schmerz spürst. Damit verhinderst du, später zu leiden und kannst dir eine neue Chance in einer echten Beziehung geben.

Wenn du auf der anderen Seite denkst, dass du die Erholung bist, sei sehr vorsichtig. Beobachte und verstehe genau, wie sich die andere Person fühlt. Sei achtsam und füge dich der Beziehung nur, wenn du dir sicher bist, dass das Band, dass du hergestellt hast, für euch beide gesund ist. Behalte im Hinterkopf, dass die andere Person vielleicht noch nicht am richtigen Ort ist, um zu entscheiden, was sie möchte.

Lerne, alleinstehend zu sein

Wieder auf die Füße zu kommen ist die falsche Art und Weise, weiterzumachen. Denn wenn jemand kürzlich eine Leere in deinem Herzen hinterlassen hat, kannst nur du dich von deinem Schmerz lösen, und dich wieder aufbauen.

Es ist nötig, das Singledasein zu lernen. Vor allem während Zeiten, in denen dich das Leben schwer trifft, sodass du nicht für immer single bleibst. Dich vor dem Gewicht und der Angst zu verstecken wird dir nicht dabei helfen, dich nach vorne zu bewegen. Sowie zu glauben, dass dein Glück von anderen Menschen abhängt.

„Es ist sinnlos, danach zu suchen. Wenn du es am wenigsten erwartest, wird ein Balken erscheinen. Und ab da an wird nichts so sein, wie es war. Eines Tages kannst du in die Herrlichkeit hineinschnuppern, und am nächsten Tag bricht es dein Herz. Oder auch nicht. Oder vielleicht hast du Glück und endest damit, vom Glück übersättigt zu sein.“

Karmelo Iribarren

Folge keinen Beziehungen, wenn du wirklich nicht in der Lage bist zu lieben und deine Vergangenheit zu überstehen, ohne sie zu löschen. Und gehe erst einen Schritt weiter, wenn du dazu bereit bist. Auf diese Weise kannst du allmählich ein Gleichgewicht finden, und in der Lage sein, wieder zu lieben.