6 philosophische Filme zum Nachdenken über das Leben

Ingmar Bergman sagte, dass es keine Kunst gibt, die über das Wissen hinausgeht, so wie der Film, der die dunkelsten Teile der Seele erforscht. Wir laden dich ein, die Klassiker, die wir dir heute vorstellen, anzusehen und darüber nachzudenken.
6 philosophische Filme zum Nachdenken über das Leben

Letzte Aktualisierung: 31. Juli 2021

Die großen Fragen des menschlichen Lebens haben viele kreative Menschen inspiriert. Dazu gehören Fragen über den Tod, Recht und Unrecht, den Sinn des Lebens oder die menschliche Natur, die uns in verschiedenen Inszenierungen wie ein roter Faden begleiten. Philosophische Filme sind sehr hilfreich, um über die menschliche Existenz, das Absurde, die Nützlichkeit der Moral oder Identitätsfragen nachzudenken.

Regisseure wie Lars von Trier, Alfred Hitchcock, Ingmar Bergman, Woody Allen oder Federico Fellini haben in der siebten Kunst das ideale Feld gefunden, um über grundlegende Fragen des Lebens nachzudenken. Wenn du dich für existentielle Fragen interessierst, über Liebe und Tod oder die Existenz Gottes nachdenkst, dann werden dir folgende Filme gefallen.

1. Melancholia (2011)

Dieser Film unter der Regie von Lars von Trier geht grundlegenden Fragen über den Sinn des Lebens nach, die unter anderem zu einer existenziellen Depression führen können. So ergeht es der Hauptdarstellerin Justine, die jung und hübsch, doch nach ihrer Hochzeit nicht glücklich ist.

Der Film “Melancholia” entwickelt sich auf einem Planeten, dem das Ende durch die Kollision mit der Erde bevorsteht. Paradoxerweise verspürt Justine eine immense und faszinierende Ruhe, da sie weiß, dass die Apokalypse naht. Dadurch verliert sie ihre Angst vor dem Tod.

Das Tragische wird in diesem Film verherrlicht, die menschliche Konditionierung aufgezeigt. Es geht nicht nur um die Angst vor dem Tod, sondern auch um die Angst, alleine zu sterben, und vor allem um die Angst, ein Leben führen zu müssen, das wir nicht wollen. 

2. La Dolce Vita (1960)

Dieser italienische Film unter der Regie von Federico Fellini gilt als eines der Meisterwerke der siebten Kunst. In mehreren Episoden konzentriert sich die Geschichte vor allem auf die Erforschung der Lebensfreude durch die Figur des Hauptdarstellers.

Marcelo ist ein unzufriedener Journalist auf der Suche nach neuen Sensationen und Freuden, der zahlreiche Nachtpartys in Rom besucht. Er denkt darüber nach, wie es möglich ist, ein gutes Leben zu führen und es zu genießen.

Eine Frage, die der griechische Philosoph Epikur, der Begründer der hedonistischen Schule, in zahlreichen Schriften und in seinem eigenen Leben betrachtete. Er widmete sich dem Studium der Freude und des Vergnügens in der menschlichen Existenz.

3. Philosophische Filme: Meine Nacht bei Maud (1969)

Der französische Film “Meine Nacht bei Maud” (Originaltitel “Ma nuit chez Maud”) geht einer Frage nach, die sich die meisten irgendwann in ihrem Leben stellen: Existiert Gott?

Der von Eric Rohmer inszenierte Film zeigt einen gläubigen Katholiken namens Jean-Louis, der während einer Messe eine junge Blondine bemerkt, die er heiraten möchte. Tage später trifft er zufällig einige Freunde, die ihn einladen, mit ihnen Heiligabend zu verbringen. Diese Nacht vergeht zwischen endlosen Gesprächen über Religion, Ehe und Moral.

Einer der philosophischen Reflexionsfilme, der die Schönheit des Menschen und seine Kommunikationsfähigkeit, um aus sich selbst herauszukommen, besonders betont. Maud, eine geschiedene, freie und begehrenswerte Frau, macht Jean-Louis bewusst, dass Liebe ohne sexuelle Treue nicht existieren kann.

4. Die letzte Nacht des Boris Gruschenko (1975)

Der von Woody Allen inszenierte Film mit dem Originaltitel “Love and Death” ist eine Satire auf die russischen Romane von León Tólstoi und Fiódor Dostoyevski. Die Handlung des Films dreht sich um die philosophischen und humorvollen Gespräche der Hauptdarsteller.

Boris Gruschenko ist der jüngste Sohn einer Familie von Kleingrundbesitzern. Er ist in seine Cousine Sonia verliebt, mit der er lange philosophische und leidenschaftliche Gespräche führt. Das schöne Mädchen bevorzugt jedoch seinen Bruder Ivan.

Ein Film, dessen Hauptdarsteller Woody Allen selbst ist, der zusammen mit Diane Keaton über Liebe, menschliche Existenz und das Todesbewusstsein debattiert, basierend auf den Charakteren der Romane der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts.

5. Philosophische Filme: Das siebente Siegel (1957)

Als einer der Klassiker schlechthin ist der Film “Das siebente Siegel” (Originaltitel: “The Seventh Seal”) eine  empfehlenswerte philosophische Geschichte, um den Sinn des Lebens zu vertiefen. Die gesamte Handlung konzentriert sich auf diese Idee und den Zusammenhang von Tugend, Gut und Böse, Sünde und der Existenz Gottes.

Der schwedische Film unter der Regie von Ingmar Bergman spielt im Mittelalter und erzählt die Geschichte des Ritters Antonius, der nach seinen Kämpfen in den Kreuzzügen enttäuscht ist und seinen Glauben völlig verloren hat.

Mitten in seiner Krise erscheint der Tod, den Antonius herausfordert und eine Schachpartie spielt. Auf diese Weise will der Ritter Zeit gewinnen, um ein Zeichen zu finden, das seinem Leben einen Sinn gibt, bevor er stirbt.

6. Philosophische Filme: Cocktail für eine Leiche (1948)

Der Film “Cocktail für eine Leiche” (Originaltitel: “Rope”) des britischen Filmemachers Alfred Hitchcock analysiert die Theorien des deutschen Philosophen Friedrich Nietzsche über Mittelmaß und Übermensch.

Der gesamte Film wurde in ein und derselben Wohnung gedreht, scheinbar ohne Schnitt. Es geht darin um die Idee der Überlegenheit des Menschen oder einer Gruppe gegenüber anderen und die Macht, über die Identität und das Leben anderer Menschen zu entscheiden.

Zwei junge und brillante Universitätsstudenten, Brandon und Phillip, die sich ihrer Kontrolle über sich selbst und über andere bewusst sind, akzeptieren die ihnen auferlegten Werte nicht. Sie ermorden am Ende einen Studenten, um zu beweisen, dass sie überlegen sind.

Natürlich gibt es unzählige philosophische Filme, die auf dieser Liste stehen könnten. Es handelt sich nur um eine kleine Auswahl, einige Klassiker, die sehr interessant sind. Wir freuen uns über weitere Vorschläge und Kommentare.

Es könnte dich interessieren ...
6 lehrreiche Filme zum Thema Behinderung und Inklusion
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
6 lehrreiche Filme zum Thema Behinderung und Inklusion

Wir präsentieren heute Filme zum Thema Behinderung und Inklusion, die zum Nachdenken anregen und uns helfen, andere Menschen besser zu verstehen.