3 Lebensmittel zur Steigerung des Testosteronspiegels

Testosteron ist ein wichtiges Hormon für die Gesundheit des Mannes. Deshalb lohnt es sich, die Testosteronsynthese zu optimisieren.
3 Lebensmittel zur Steigerung des Testosteronspiegels

Letzte Aktualisierung: 29. September 2021

Zwar ist Testosteron das wichtigste männliche Geschlechtshormon, doch es erfüllt auch im weiblichen Organismus wesentliche Funktionen. Es ist für die Reifung der primären Geschlechtsmerkmale und die Ausbildung der sekundären notwendig. Außerdem beeinträchtigt es die Stimmung und Vitalität. Wir stellen dir deshalb heute drei Lebensmittel vor, die zur Steigerung des Testosteronspiegels beitragen.

Du darfst jedoch nicht vergessen, dass die Ernährung nur eine begrenzte Auswirkung auf die Testosteronsynthese hat. Die Ergebnisse sind vorwiegend am Muskelaufbau zu erkennen, können jedoch nicht mit den Resultaten anaboler Drogen verglichen werden.

Lebensmittel zur Steigerung des Testosteronspiegels

Wenn du folgende Lebensmittel im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung einführst, wirst du es schaffen, den Testosteronspiegel in deinem Körper zu erhöhen. Auf diese Weise wirst du dich wahrscheinlich energiegeladener fühlen und deine körperliche Leistungsfähigkeit steigern.

Ingwer

Diese scharfe Wurzel ist in der Küche sehr beliebt, hat jedoch auch verschiedene gesundhetisfördernde Wirkungen. Ingwer wirkt entzündungshemmend und fördert die Gewichtsabnahme. Die regelmäßige Einnahme hilft in der Vorsorge gegen chronische und komplexe Krankheiten.

Eine in der Zeitschrift Biomolecules veröffentlichten Studie weist darauf hin, dass ein höherer Testosteronspiegel, der durch die Einnahme von Ingwer erzielt wird, die Spermienqualität und so die Fortpflanzungsfähigkeit verbessert.

3 Lebensmittel zur Steigerung des Testosteronspiegels

Eier zur Steigerung des Testosteronspiegels

Hochwertiges Eiweiß ist für den Aufbau der Magermasse unerlässlich, deshalb sind Hühnereier zu empfehlen. Sie zeichnen sich durch eine hohe biologische Wertigkeit und gute Verdaulichkeit aus. Außerdem eignen sie sich für sehr viele Rezepte. Die darin enthaltenen Aminosäuren spielen außerdem in der Optimierung der Testosteronproduktion eine Rolle. Ein Mangel könnte sich negativ auf die Hormonsynthese auswirken und in der Folge die Gesundheit beeinträchtigen.

Eine in der Zeitschrift Reviews in Endocrine & Metabolic Disorders veröffentlichte Studie erwähnt, dass auch der Mangel an Vitamin D die Fruchtbarkeit und die Testosteronproduktion negativ beeinflussen kann. Eier gehören zu den wenigen Lebensmitteln, die diesen Nährstoff enthalten und sind deshalb in der Vorsorge wichtig.

Avocado

Ein hoher Entzündungswert kann sich negativ auf den Hormonhaushalt auswirken und die Synthese wichtiger Stoffe im Körper verringern. Deshalb ist es wichtig, entzündungshemmende Nährstoffe in den Ernährungsplan aufzunehmen. Diese wirken sich unter anderem positiv auf die Testosteronsynthese aus.

Die Avocado ist eine der besten Quellen für Omega-3-Fettsäuren, die chronische Entzündungen lindern und vorsorgend gegen komplexe Krankheiten helfen. Sowohl extra natives Olivenöl als auch Fettfisch sind reichan Omega 3.

Bewegung zur Steigerung des Testosteronspiegels

Eine entsprechende Ernährung kann eine leichte Steigerung des Testosteronspiegels bewirken oder zumindest einen Mangel verhindern. Besonders wichtig ist allerdings das regelmäßige Krafttraining

Hochintensive Aktivitäten können die Testosteron- und Wachstumshormonproduktion ankurbeln. Du kannst damit sicherstellen, ausreichend Testosteron zu produzieren.

Bewegung zur Steigerung des Testosteronspiegels

Baue Lebensmittel, die deine Testosteronsynthese fördern, in deinen Ernährungsplan auf

Wie du siehst, ist es gar nicht schwierig, die empfohlenen Lebensmittel in deine Ernährung aufzunehmen. Zu den Vorteilen gehören unter anderem eine verbesserte Fortpflanzungsfähigkeit und mehr Vitalität. 

Vergiss jedoch nicht, auch andere gesunde Lebensgewohnheiten anzunehmen. Dazu gehört zum Beispiel das regelmäßige Krafttraining sowie regelmäßige Schlafgewohnheiten.

Es könnte dich interessieren ...
Neurone, Hormone und Liebe
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Neurone, Hormone und Liebe

Neurone, Hormone und Liebe rufen sowohl Verlangen und Leidenschaft als auch Leiden in einem Menschen hervor und beeinflussen seine Partnerwahl.



  • Banihani S. A. (2018). Ginger and Testosterone. Biomolecules8(4), 119. https://doi.org/10.3390/biom8040119
  • de Angelis, C., Galdiero, M., Pivonello, C., Garifalos, F., Menafra, D., Cariati, F., Salzano, C., Galdiero, G., Piscopo, M., Vece, A., Colao, A., & Pivonello, R. (2017). The role of vitamin D in male fertility: A focus on the testis. Reviews in endocrine & metabolic disorders18(3), 285–305. https://doi.org/10.1007/s11154-017-9425-0