Wenn du Sinn im Leben finden möchtest, geh einfach weiter

15 Dezember, 2017

Leben besteht nicht nur darin, zu existieren und unsere Grundbedürfnisse abzudecken. Es beinhaltet, Spaß zu haben, zu weinen, zu lieben und einen Sinn im Leben zu haben. Es ist bewiesen, dass Menschen Aktivität brauchen, aber vor allem müssen wir einen Sinn im Leben haben, der wichtig genug ist, damit wir es wert sind, ein Teil dieses mysteriösen Universums zu sein.

Wie oft hast du dich schon verloren gefühlt, weil du nicht wusstest, was du mit deinem Leben anfangen sollst?

Wenn du keine klaren Ziele hast, kannst du leicht das Interesse an fast allem verlieren, bis zu dem Punkt, an dem das Leben sich anfühlt, als hätte es keine Bedeutung. Hier beginnt das eigentliche Problem. In Wirklichkeit ist der Sinn des Lebens der, der du deinem Leben auch immer geben willst. Aber damit dies geschieht, musst du dich bewegen und Maßnahmen ergreifen, die dich zu deinen Zielen führen.

Wenn du dich verloren fühlst und dich fragst, warum du lebst, ist die einzige Gesellschaft, die du hast, Traurigkeit. Das raubt dir die Kraft, die du brauchst, um neue Aufgaben zu beginnen und neue Wege zu gehen.

Finde die Bedeutung deines Lebens

Jedes einzelne Leben hat eine Bedeutung. Für einige Leute besteht er in gut getaner Arbeit. Für andere sind es die Kinder oder die Familie. Für wieder andere besteht er darin, anderen Menschen zu helfen.

Tanzes Mädchen

Was auch immer es ist, es ist wichtig, dass der Sinn dir selbst klar ist und dass du anfängst danach zu handeln, sobald du weißt, was es ist. Es spielt keine Rolle, wenn dich etwas bewegt und dein Interesse weckt, wenn du nicht die notwendigen Maßnahmen ergreifst, um die Dinge zu erreichen, die für dieses Ziel relevant sind.

Die Brücke zwischen Interesse und Leistung ist Handeln. Du kannst fast alles erreichen, was du willst, aber du solltest wissen, dass nichts vom Himmel fällt.

Um deinen Lebensinhalt zu finden, frage dich, ob dich das, was du tust, dem näher bringt, wo du in ein paar Jahren sein möchtest. Mit anderen Worten, frage dich, ob du in fünf Jahren noch das haben möchtest, was du heute hast. Du kannst auch in die Vergangenheit schauen, genauer gesagt in deine Kindheit, um dich daran zu erinnern, was dich damals begeistert hat.

Kinder versuchen immer, das zu tun, was sie wirklich mögen, über ihre Erwartungen und Verpflichtungen hinaus, bis die Gesellschaft es auf sich nimmt, ihnen ihre Träume wegzunehmen.

Es ist auch wichtig, eine Prise Realismus zu haben. Wenn ein Traum, den du in der Vergangenheit hattest, nicht mehr durchführbar ist, ist es gut, den Schmerz zu erleben, sich an die Situation anzupassen und nach Alternativen zu suchen, die deinem Leben auch Sinn geben würden.

Der Schlüssel liegt darin, zu genießen, was du tust, und dich selbst wachsen zu lassen, neue Erfahrungen zu entdecken und mehr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu gewinnen. Selbst wenn du nicht den Wunsch oder die Motivation hast, musst du manchmal einen Fuß vor den anderen setzen und einfach ignorieren, wie du dich im Moment fühlst.

Frau mit Sonnenblume

Geh weiter

Wie schon gesagt, der Schlüssel zum Gefühl, dass du das Leben so gelebt hast, wie es gelebt werden sollte, ist, einen Sinn zu haben. Menschen, die an Depressionen leiden, fragen sich oft, warum sie überhaupt hier sind.

Ihnen fehlt die Bedeutung, über die wir in diesem Artikel gesprochen haben, vor allem, weil sie sie immer noch nicht gefunden haben oder weil, obwohl sie wissen, was es ist, ihre eigene Traurigkeit sie davon abhält, aufzustehen und Maßnahmen zu ergreifen. Negative Gedanken und irrationale Überzeugungen spielen dabei eine große Rolle. Es ist sehr schwer aufzustehen und den ersten Schritt zu machen, wenn alles dunkel umwölkt ist.

Unsere Gedanken bestimmen unsere Emotionen und unser Verhalten. Daher ist es wichtig, sie zu hinterfragen und sie, je nachdem, was sie sind, durch rationale Gedanken zu ersetzen und diesen stattdessen zu vertrauen.

Obwohl unsere Gedanken in hohem Maße für unser Handeln verantwortlich sind, können unsere Handlungen auch die Art und Weise verändern, wie wir die Welt interpretieren.

Bunter Weg voraus

Deshalb ist es so wichtig, dass du deine störenden Emotionen von Zeit zu Zeit ignorierst, akzeptierst oder sie einfach sein lässt, während du deinen Weg weitergehst. Durch wiederholtes Üben und mit viel Willenskraft werden sich deine Gedanken allmählich verändern, und was einst so dunkel erschien, wird anfangen, seine Farbe zu ändern.