Ganz gleich, was du tust, tue es mit Leidenschaft

· 31. Oktober 2017

Wenn du liebst, dann liebe voller Leidenschaft; wenn du an etwas arbeitest, tue das mit Leidenschaft; wenn du malst, tanzt oder schreibst, dann mache das aus ganzer Leidenschaft. Vergiss niemals, dass deine Leidenschaft deine Lebensenergie ist und dass alles, was du leidenschaftlich tust, dich erfüllen und glücklich machen wird.

Für gewöhnlich machen wir in unserem Leben vieles, weil wir es müssen und weil wir Angst davor haben, was andere sagen werden, wenn wir den an uns gestellten Erwartungen nicht gerecht werden. Da sind so viele Dinge, die uns nicht motivieren oder die uns schlichtweg nicht gefallen.

Aber was passiert im Gegensatz dazu, wenn du etwas tust, für das Leidenschaft aufbringst? Da ist das, was du liebst, was dich motiviert, bewegt, dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert und dir Kraft gibt. Aus diesem Grund frage ich dich: Wieso begibst du dich nicht auf die Suche nach dem, für das du tatsächlich eine Leidenschaft hegst?

„Alles Große in dieser Welt wurde mit Leidenschaft geschaffen.“

Friedrich Hegel

Suche eine Arbeit, für die du eine Leidenschaft hast

Eine der wichtigsten Fragen in Bezug auf unsere Arbeit ist: Ist diese Arbeit das, was ich wirklich machen will?  Wenn es dir am Sonntagnachmittag vor dem Montag graut, weil du dann wieder musst, ist diese Arbeit sehr wahrscheinlich nicht für dich gemacht.

Unmöglich gibt es nicht

Den Großteil unserer Zeit verbringen wir am Arbeitsplatz, weshalb es wichtig ist, dass wir uns mit dem, was wir tun, gut fühlen, und das Gefühl haben, dass wir etwas Wertvolles zu einem Unternehmen und uns selbst beitragen. Immer und überall hören wir Arbeitskollegen, Freunde und Familienmitglieder und sogar uns selbst sagen, dass wir an unserem Arbeitsplatz nicht zufrieden seien, doch nur wenige trauen sich, an diesem Umstand etwas zu ändern.

Wenn wir dieser Arbeit weiterhin nachgehen, obwohl wir die Möglichkeit haben, die Umstände zu ändern, bleiben wir uns und unserem Glück nicht treu. Es geht doch darum, Ängste zu verlieren, die in den meisten Fällen unbegründet sind. Wir sollten unser Leben nach unseren Vorstellungen leben und die beste Version unserer selbst sein.

„Das Leben müssen wir ohne Drama, dafür aber mit Leidenschaft und Wahnsinn lieben.“

Federico Moura

Ein wichtiger Punkt, wenn es darum geht, einen Beruf zu wählen und einen Arbeitsplatz zu finden, für den Leidenschaft aufbringen, ist, mit unseren Ängsten umzugehen. Unsere Träume stehen auf der anderen Seite von dem, wovor wir uns fürchten, weshalb wir unsere Angst überwinden müssen, wenn wir unsere Ziele realisieren wollen.

Überlege, was dir Angst macht, gib dieser Angst einen Namen, akzeptiere sie und visualisiere das Schlimmste, das passieren könnte. Auf diese Weise wirst du eine wesentlich realistischere Perspektive bekommen.

Suche nach Menschen, die dich mit Leidenschaft erfüllen

Zwei lachende Freundinnen

Um etwas an unserer beruflichen Situation oder irgendeinem anderen Aspekt unseres Lebens, der uns nicht glücklich macht, zu verändern, müssen wir uns mit Menschen umgeben, die leidenschaftlich sind, die uns mit ihrem Enthusiasmus anstecken und uns in unserem Vorhaben unterstützen.

Es ist normal, dass uns nahestehende Personen nicht verstehen, dass wir in unserem Leben etwas ändern wollen, besonders wenn wir mit diesem „tollen Job“ viel Geld verdienen. Aber es geht um unser Leben, und Menschen, die uns wirklich lieben und schätzen, werden die von uns angestrebte Veränderung respektieren, auch wenn sie kein Verständnis für sie haben. Sie werden es sogar positiv auffassen, wenn sie Ergebnisse sehen, und dann ihre Skepsis hinter sich lassen.

Suche dich in dem, das dich glücklich macht

Was begeistert dich wirklich? Was bewegt dich? Diesen Weg solltest du gehen. Es gibt immer etwas, das unser Herz höher schlagen lässt und uns ein breites Lächeln ins Gesicht zaubert. Und wenn das passiert, dann tun wir genau das, wofür wir eine Leidenschaft haben. Entdecke alles, was dir gefällt: belege Kurse, sprich mit Menschen, die tun, was du gern tust, lies, lerne, informiere dich und du wirst nach und nach deinen Traum klarer erkennen können.

Du bist der Autor der Kapitel deines Lebens. Live your passion.

Wenn wir unserer Leidenschaft nachgehen, vermitteln wir sie, ohne dass es uns auffällt, auch anderen, weil unser Enthusiasmus aus den Poren unserer Haut strömt. Unsere Motivation wird sich dort ausbreiten, wo wir uns befinden, und sich auf unser gesamtes Umfeld übertragen.

„Wer seine Leidenschaft und den Rausch der Gefühle ignoriert, stirbt Stück für Stück, denn genau sie lassen unsere Augen wieder strahlen und flicken ein zerbrochenes Herz.“

Pablo Neruda