7 Stärken hochsensibler Menschen: Erkennst du dich wieder?

Eine hohe Sensibilität verleiht einer Person sehr interessante Stärken. Eine davon ist die Fähigkeit, für sich selbst zu sorgen, zu wissen, wie man sich mit der Einsamkeit verbindet, um mit sich selbst zu sprechen, auf Bedürfnisse zu achten und in einer Welt voller Lärm Ruhe zu finden.
7 Stärken hochsensibler Menschen: Erkennst du dich wieder?

Letzte Aktualisierung: 13. September 2021

Die Stärken hochsensibler Menschen formen eine ganz besondere Persönlichkeit. Es gibt immer mehr Instrumente, Studien und Arbeiten, um diese psychologische Eigenschaft zu erkennen und zu verstehen. Wir wissen, dass sie sich durch Einfühlsamkeit und Nachdenklichkeit auszeichnen und dass es viele Reize gibt, die für sie stressig und sogar schmerzhaft sind.

Sie haben wie wir alle Schwächen und bemerkenswerte Stärken. Obwohl das Thema Hochsensibilität seit der Veröffentlichung von Elaine A. Arons Buch “The Gift of High Sensivity” im Jahr 1996 immer populärer geworden ist, sind noch immer Interpretationen im Umlauf, die nicht ganz korrekt sind.

Hochsensible Menschen sind nicht unbedingt introvertiert. Es handelt sich auch nicht um ein weibliches Persönlichkeitsmerkmal, denn auch Männer können hochsensibel sein. Außerdem bedeutet Sensibilität nicht Zerbrechlichkeit; in vielen Fällen haben hochsensible Menschen Stärken, derer sie sich nicht bewusst sind.

“Sie hören fast jedes Geräusch, nehmen jede Bewegung wahr und verarbeiten den Ausdruck auf dem Gesicht jeder Person. Und das bedeutet, dass ein einfacher Gang durch einen öffentlichen Raum ein Angriff auf ihre Sinne sein kann….”

Andre Sólo

7 Stärken hochsensibler Menschen: Erkennst du dich wieder?

Was sind die Stärken hochsensibler Menschen?

Eine psychologische Stärke definiert eine Tugend, ein Talent, eine besondere Fähigkeit, mit Schwierigkeiten umzugehen. Diese Dimension hat nichts mit körperlicher Ausdauer zu tun, mit dem Aushalten von Widrigkeiten oder Druck. Sie definiert vor allem verschiedene Nuancen einer Persönlichkeit. Diese Nuancen bereichern und geben jeder Person ihr eigenes Bild.

Es ist anzumerken, dass Charakterstärken von den Psychologen Christopher Peterson und Martin Seligman im Jahr 2004 definiert wurden. Nach langer Forschungsarbeit gelang es ihnen, das berühmte “Character Strengths and Virtues: A Handbook and Classification” zu erstellen, das immer noch als Referenz für das Verständnis des menschlichen Potenzials gilt.

Es ist also mehr als interessant zu wissen, dass hochsensible Menschen ihre eigenen Merkmale haben. Wir gehen anschließend etwas ausführlicher auf dieses Thema ein.

1. Die Authentizität hochsensibler Menschen

Eine der Stärken hochsensibler Menschen ist ihre Authentizität. Sie wissen nicht, wie man sich verstellt und ziehen Lügen nicht als Option in Betracht. Hochsensible Menschen sind also nicht zur Täuschung fähig. Es gibt auch eine andere Realität: Sie sind auch nicht in der Lage, Zeit, Mühe und Willen in Praktiken zu investieren, die nicht mit ihren Werten übereinstimmen.

Das macht es schwierig für sie, einen Job zu erledigen, der nicht mit ihren Prinzipien, Interessen oder persönlichen Kodizes übereinstimmen. In diesen Fällen leiden sie häufig unter Stress, Ängsten und fühlen sich mental überfordert.

2. Perspektive: emotionale und soziale Intelligenz

“Perspektive” gehört zu dem, was Seligman und Peterson als kognitive Stärken definieren. In diesem Fall ist es ein mentaler Fokus auf menschliche Verbindung und Verständnis. Hochsensible Menschen können sich auf die sozialen und emotionalen Gegebenheiten anderer einstellen.

Sie zeichnen sich nicht nur durch ihr Einfühlungsvermögen aus, sondern auch dadurch, dass sie sich um andere kümmern, Ungerechtigkeiten wahrnehmen und die Bedürfnisse anderer verstehen… Sie haben einen sehr weiten Ansatz (Perspektive), der es ihnen ermöglicht, über sich selbst hinauszugehen und mit ihrer Umgebung in Kontakt zu treten.

Es stimmt, dass sie von den Realitäten anderer emotional betroffen sein können. Es ist jedoch auch wichtig, den kognitiven Aspekt hervorzuheben, der so typisch für sie ist: Besorgnis, Interesse, das Bedürfnis zu reflektieren und den Menschen zu verstehen.

3. Stärken hochsensibler Menschen: Fürsorge und Selbstfürsorge

Eine der Stärken hochsensibler Menschen ist die Fürsorge und Selbstfürsorge. Diese Persönlichkeiten verfügen laut einer Studie der Universität Melbourne über sehr ausgeprägte Kompetenzen in diesen Dimensionen:

  • Sie sind Menschen, die im Laufe ihres Lebens sehr wertvolle Einstellungen entwickeln. Sie genießen die Einsamkeit, die Verbundenheit mit der Natur und auch kontemplative Praktiken. Diese Bereiche sind förderlich für das innere Wohlbefinden. Sie sind dynamisch und können so ihre Gefühle regulieren und ein Gleichgewicht in einer Welt finden, die für sie oft chaotisch ist.
  • Sie üben sich in Mitgefühl und Selbstmitgefühl. Hochsensible Menschen werden durch ihre Fähigkeit definiert, einen Sinn im Leben zu finden, ein Ziel, mit dem sie vorwärtsgehen können. Sie vermitteln Positivität und Hoffnung, Facetten, die der Schlüssel sind, um anderen zu helfen, um Ratgeber und wertvolle Unterstützer zu sein.

4. Reflexion: das Bedürfnis, das Warum der Dinge zu verstehen

Am Ende kommt eine Zeit, in der hochsensible Menschen ihren Platz in der Welt verstehen. Sie brauchen mehr oder weniger Jahre, verlorene Schlachten und einige harte Auseinandersetzungen. Die meisten von ihnen verstehen jedoch, wie sie sind und wie sie in ihrem täglichen Leben und in ihren Beziehungen zu anderen zurechtkommen.

Sie tun dies dank ihrer wertvollen Fähigkeit zur Reflexion und Selbstbeobachtung, die allesamt Möglichkeiten sind, das Warum der Dinge zu verstehen.

5. Kreativität, das Genie der emotionalen Sensibilität

Es handelt sich um eine der Stärken hochsensibler Menschen, die sie selbst erkennen. Denn das Auffällige ist, dass sie andere Begabungen nicht immer zu schätzen wissen, aber sie geben zu, dass sie in kreativen Aufgaben geschickt sind. Wenn das so ist, liegt es daran, dass sie ihre psychologische Zuflucht in all jenen Praktiken haben, in denen der Geist sich befreit, spielt, erfindet und sich mit der Kunst verbindet.

Sie erfreuen sich an Musik, Zeichnen, Handwerk…. Ihre Sensibilität braucht diese Räume, um sich frei zu fühlen und sich selbst zu verwirklichen.

Stärken hochsensibler Menschen

6. Bescheidenheit, der Ausdruck einfacher Herzen

Menschen mit hoher Sensibilität zeichnen sich durch ihre Einfachheit und Bescheidenheit aus. Sie wissen, wer sie sind. Sie kennen ihre Grenzen, ihre Schwächen und Fehler. Die genaue Vorstellung, die sie von sich selbst haben, erlaubt es ihnen, immer präzise zu handeln, ohne große Worte, ohne das Bedürfnis vorzutäuschen, was sie nicht sind.

Sie mögen es nicht, zu konkurrieren, über anderen zu stehen oder ihnen voraus zu sein. Das bedeutet, dass sie sich nicht an aggressive, wettbewerbsorientierte Arbeitsszenarien anpassen. Auch wenn sie bemerkenswerte Tugenden haben, machen sie nicht immer das Beste daraus und ziehen es vor, nicht zu viel Aufmerksamkeit zu erregen…

7. Liebe, eine der Stärken hochsensibler Menschen

In der Tat ist Liebe auch eine psychologische Stärke. Wir sprechen von der Fähigkeit zu wissen, wie man sich anderen hingeben kann, Beziehungen zu pflegen, die Grundlage dieses Gefühls zu verstehen. Und es geht dabei nicht nur um affektive Beziehungen.

Wenn Liebe eine der Stärken hochsensibler Menschen ist, dann liegt das an ihrer Weisheit, zu verstehen, worin sie besteht: Fürsorge, Zuneigung geben, ohne zu überfordern, Räume und Bedürfnisse respektieren; das Wissen, dass Zuneigung auf Gegenseitigkeit beruht, auf emotionaler Kommunikation und nicht auf gewalttätiger Kommunikation.

Diese Persönlichkeit kümmert sich um all diese Aspekte. Allerdings bekommt sie nicht immer dasselbe zurück. Trotzdem geben hochsensible Menschen nicht auf. Sie bleiben ihren Prinzipien und ihrem Wesen treu. Hochsensibilität ist nichts, was man sich aussucht, doch sie prägt das Leben…

Es könnte dich interessieren ...
Hochsensible Menschen und ihr wundervolles Gehirn
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Hochsensible Menschen und ihr wundervolles Gehirn

Hochsensible Menschen sind wegen ihrer Sinne sehr anfällig, aber gleichzeitig auch privilegiert, denn sie fühlen, was andere nicht wahrnehmen könne...



  • Acevedo, B. P., Aron, E. N., Aron, A., Sangster, M. D., Collins, N., & Brown, L. L. (2014). The highly sensitive brain: an fMRI study of sensory processing sensitivity and response to others’ emotions. Brain and behavior4(4), 580–594. https://doi.org/10.1002/brb3.242
  • Black, B.A., Kern, M.L. A qualitative exploration of individual differences in wellbeing for highly sensitive individuals. Palgrave Commun 6, 103 (2020). https://doi.org/10.1057/s41599-020-0482-8