Stimmt es, dass sich Paare mit den Jahren immer ähnlicher sehen?

Es gibt Paare, die sich im Laufe der Jahre sogar körperlich ähneln. Wir können aber auch sogenannten "romantischen Doppelgängern" begegnen. Möchtest du mehr erfahren?
Stimmt es, dass sich Paare mit den Jahren immer ähnlicher sehen?

Letzte Aktualisierung: 09. September 2021

Vielleicht hast du Freunde, die schon seit der Schulzeit zusammen sind, sich gleichen und sogar ähnlich kleiden. Auch die Gesten, der Sinn für Humor,  kulinarische Vorlieben und die Ausdrucksweisen sind manchmal von große Ähnlichkeit… Sehen sich Paare mit den Jahren tatsächlich immer ähnlicher? Gibt es für dieses Phänomen eine wissenschaftliche Erklärung?

Nicht nur Paare, die seit mehr als einem Jahrzehnt in einer Beziehung leben, haben eine gewisse Ähnlichkeit. Manche Menschen finden in ihrem Partner einen “romantischen Doppelgänger“, der fast wie ein Zwilling aussieht. Gesellt sich gleich und gleich tatsächlich gern?

Warum suchen viele Seelenverwandte mit ähnlichen Erfahrungen, Emotionen sowie physischen und psychologischen Aspekten? Wir werden dieses Phänomen anschließend näher betrachten.

Manche Menschen fühlen sich zu Vertrautem hingezogen, weil es ihnen Sicherheit gibt. Das würde erklären, warum sich ähnliche Eigenschaften anziehen und sich manche Paare gleichen.

Stimmt es, dass sich Paare mit den Jahren immer ähnlicher sehen?

Stimmt es, dass sich Paare mit den Jahren immer ähnlicher sehen?

Manche Menschen fühlen sich von gegensätzlichen Eigenschaften angezogen. Sie lieben das Geheimnisvolle, Herausforderungen und Ungewöhnliches, das andere attraktiv macht. Die meisten entscheiden sich jedoch für Figuren, die Vertrautheit bieten.

Es ist ganz normal, sich in der Schule oder am Arbeitsplatz zu verlieben, und zwar innerhalb einer sozialen Gruppe, die ähnliche Interessen aufweist. Auch Anmeldungen in Dating-Apps zur Partnersuche spiegeln Vorlieben und Leidenschaften wider, um Menschen mit der gleichen Affinität zu finden.

Was uns vertraut ist, was uns ähnlich ist, gibt uns Sicherheit und Zuversichtlichkeit. Justin Lehmiller, ein Sozialpsychologe an der Universität Indiana und Autor des Buches “Sag mir, was du willst: Die Wissenschaft des sexuellen Verlangens”, erwähnt ebenfalls, dass Vertrautes und am meisten anzieht, auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind.

Romantische Doppelgänger: äußere Ähnlichkeiten

Die Evolutionspsychologie gibt eine etwas kontroverse Antwort auf die Frage, ob es stimmt, dass sich Paare am Ende immer ähnlicher sehen. Diesem Ansatz zufolge suchen wir häufiger nach Individuen mit bestimmten Ähnlichkeiten zu uns selbst, was als “selektive Paarung” bezeichnet wird.

Nach dieser Evolutionstheorie bevorzugen wir körperliche Ähnlichkeit, weil wir so jemanden mit ähnlichen Genen finden und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die Beziehung emotional und reproduktiv erfolgreich ist. Diese Theorie ist jedoch umstritten.

Eine andere ist, dass wir uns zu Menschen hingezogen fühlen, die eine gewisse körperliche Ähnlichkeit mit unseren Eltern haben. Es stimmt, dass der Gedanke nicht attraktiv klingt. Es scheint jedoch, dass viele Menschen unbewusst diese Art von Anziehung erleben. Sie orientieren sich unbewusst an den Augen, Haaren, Gesichtszügen, Gesten oder der Ausstrahlung, die an ihren Vater, ihre Mutter oder andere Verwandte erinnern.

Nach dem Ansatz der Evolutionspsychologie fühlen wir uns unbewusst zu Menschen hingezogen, die eine gewisse Ähnlichkeit mit uns haben. Das gibt uns Vertrauen und Sicherheit.

Stimmt es, dass sich Paare mit den Jahren immer ähnlicher sehen?

Paare sehen sich am Ende immer ähnlicher (aber nicht so sehr, wie wir denken)

Abgesehen davon, ob wir nach Menschen suchen, die uns äußerlich ähnlich sind oder nicht, gibt es noch eine weitere interessante Frage: Stimmt es, dass sich Paare im Laufe der Zeit immer ähnlicher sehen? Eine Studie der Stanford Universität aus dem Jahr 2020 beantwortet diese Frage. Die Ergebnisse sind einfach, verständlich und anschaulich.

517 Paare im Alter zwischen 20 und 69 Jahren wurden untersucht. Ziel war es zu verstehen, ob sie sich im Laufe der Jahre tatsächlich immer ähnlicher sehen. Die Schlussfolgerung war negativ: Gesichter von Menschen, die seit Jahrzehnten in einer Beziehung leben, sehen sich nicht ähnlich.

Es gibt aber noch eine andere sehr konkrete Tatsache: die soziale und emotionale Mimikry. Das bedeutet, dass im Laufe der Zeit und aufgrund des Umfelds und der gemeinsamen Erfahrungen Ähnlichkeiten zwischen Paaren entstehen. Wir können sehen, wie sie sich in ihrem Persönlichkeitsstil, ihrer Intelligenz, ihrer Art zu kommunizieren, ihrer Kleidung, ihrem Lebensstil, ihren Einstellungen und Werten annähern…

Das Zusammenleben bringt uns in vielen weiteren Aspekten näher, bis hin zu dem Punkt, dass wir uns immer ähnlicher werden, aber nicht auf einer physischen Ebene. Körperliche Ähnlichkeit gibt es nur bei den sogenannten romantischen Doppelgängern. Das heißt, bei den Menschen, die sich bewusst oder unbewusst zu denjenigen hingezogen fühlen, die ähnliche Eigenschaften wie sie selbst aufweisen.

In der Welt der menschlichen Anziehung gibt es unzählige Nuancen und Dynamiken, die von Interesse sind.

Es könnte dich interessieren ...
Tinder und die Liebe: Wenn mehr weniger ist
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Tinder und die Liebe: Wenn mehr weniger ist

Tinder ist wie ein Spiel. Möchtest du tatsächlich eine Spielfigur sein oder andere auf dem Spielbrett bewegen? Lies weiter...



  • Gaunt, Ruth. (2006). Couple Similarity and Marital Satisfaction: Are Similar Spouses Happier?. Journal of personality. 74. 1401-20. 10.1111/j.1467-6494.2006.00414.x.
  • Gonzaga, Gian & Campos, Belinda & Bradbury, Thomas. (2007). Similarity, convergence, and relationship satisfaction in dating and married couples. Journal of personality and social psychology. 93. 34-48. 10.1037/0022-3514.93.1.34.
  • Tea-makorn, P.P., Kosinski, M. Spouses’ faces are similar but do not become more similar with time. Sci Rep 10, 17001 (2020). https://doi.org/10.1038/s41598-020-73971-8