Sag mir nicht, du hättest keine Zeit, sag, dass dir Anderes wichtiger ist

· 5. September 2016

Wenn jemand wirklich will, dann findet er auch Zeit. Wenn jemand keine Zeit hat, dann deshalb, weil er nicht will oder weil ihm andere Sachen wichtiger oder interessanter sind. Lass also nicht zu, dass man dich belügt und betrüge dich auch nicht selbst. Man kann immer eine Lücke im Kalender für eine Person finden, die man gern sehen will, mit der man sich unterhalten will und um die man sich Sorgen macht: Dies ist das Fundament der Zuneigung und der Liebe.

„Man muss sich nach seinen Prioritäten richten, dass ist das Geheimnis des Zeitmanagements.“
 
Robin Sharma
 

Je größer wir werden, desto schwerer macht uns das Leben diese Aufgabe, eine Lücke in unserem Kalender für die anderen zu finden, als auch für solche Aktivitäten, die uns viel Spaß machen. Ständig kommen uns andere Beschäftigungen in den Weg, die uns fast die gesamte Freizeit rauben, über die wir verfügen. Jedoch ist es nicht wahr, dass wir gar keine Zeit haben: Man sagt „wollen ist können“  und im Fall persönlicher Beziehungen scheint diese Prämisse besondere Geltung zu haben.

Man bittet nicht um Aufmerksamkeit

Es ist eine natürliche Folge des Verlaufs der Zeit, dass wir lernen müssen, Freiräume neben anderen Dingen, wie etwa der Arbeit, Kinder oder dem Studium, zu organisieren. Aus diesem Grund kann man festhalten, dass das Leben eine Ansammlung an Prioritäten und weniger wichtiger Dinge ist.

Mann-rennt-Frau-mit-Schirm-nach

Wenn wir mit unserem geistigen Auge unsere Beziehungen in Prioritäten und Optionen ordnen, dann orientieren wir uns dabei an dem Wert, den wir der einen oder anderen Person zuschreiben. Öffne deine Augen so weit es geht und wenn du dann bemerkst, dass man dir nicht den Wert beimisst, den du verdient hast, dann bitte nicht auch noch darum: Um Aufmerksamkeit zu bitten ist etwas, was niemand verdient hat.

Wenn du dich in einer solchen Situation befindest, in der du das Gefühl hast, 100% von dir für etwas zu geben, was auf Gegenseitigkeit beruhen sollte, das aber nicht der Fall ist, dann ist vielleicht der Moment gekommen, mal zu schauen, ob hinter der fehlenden Zeit einfach nur Entschuldigungen und wenig Interesse verborgen sind. Dies mag schmerzhaft und enttäuschend sein, aber es ist auf lange Sicht gesünder, dieses Ungleichgewicht aufzulösen, als es weiter aufrechtzuhalten: Am Ende ist die Verbindung zweier Menschen wie ein Vertrag, in dem Geben ein gutes Gefühl bereitet, es aber auch nötig ist, etwas zu bekommen.

<class=“quote“>

Ich habe gelernt, dass der, der nicht nach dir sucht, dich nicht vermisst, und wer dich nicht vermisst, dich nicht mag. Das Leben entscheidet, wer in dein Leben tritt, aber du entscheidest, wer in ihm bleibt. Die Wahrheit schmerzt nur einmal, während die Lüge für immer wehtut. Deshalb schätze den, der dich wertschätzt, und gib nicht dem Priorität, der dich nur als eine Option behandelt.

Wie weiß ich, ob ich für jemanden Priorität bin?

Es gibt einige deutliche Verhaltensweisen, an denen wir bemerken können, ob jemand nicht bereit ist, Zeit für uns zu finden, und sei es auch nur einen kleinen Moment. Der Grund dafür liegt darin, dass er dich als eine Option wahrnimmt und nicht als wichtiger Bestandteil seines Lebens. Du solltest denken, dass du es verdient hast, eine Priorität darzustellen und nicht einfach nur eine zweite Option, wenn die ursprünglichen Pläne nicht aufgehen.

Umarmung

Es ist uns allen schon passiert, dass wir einen Freund, einen Partner oder einen Verwandten automatisch und ohne Zweifel als Teil unserer Prioritäten gesehen haben, dieser Mensch uns dann jedoch irgendwann mal hat stehen lassen. Vielleicht ist etwas passiert, dann wäre es das Beste, darüber zu reden. Wenn du das aber vielleicht bereits getan hast und das Interesse, den Kontakt zu halten oder die Beziehung aufrechtzuerhalten beständig abnimmt, dann erinnere dich daran, dass Freundschaft keinen Kalender kennt.

Freiheit heißt, wählen zu können

Wenn uns jemand nur als zweite Option wahrnimmt, als Plan B, was niemand gern sein will, dann nimmt er sich in diesem Moment die Freiheit, zu wählen, was er von sich selbst mit anderen teilen will und mit wem er das machen will, und mit dieser Entscheidung hat er uns scheinbar in die hinteren Reihen versetzt.

<class=“quote“>

„Wenn jemand dich in seinem Leben haben will, dann wird er einen Platz für dich schaffen, ohne dass du darum kämpfen musst. Bleibe niemals bei einem Menschen, der dich beständig ignoriert.“

Auch wenn es dir wehtun mag, kann man die anderen nicht dazu zwingen, so zu handeln, wie es dir gefallen würde, und gleichzeitig kannst du auch nicht deine Würde und deine Selbstliebe dem Egoismus dieser Person opfern. Ungleiche Affektion wird dich nur in eine falsche Realität führen, voller Hoffnung auf eine Zukunft, die nur sehr unwahrscheinlich einmal zur Gegenwart werden wird.

Freunde-am-Abend

Doch hast auch du diese Entscheidungsfreiheit. Wähle gut aus, wen du in deinem Leben haben willst, und wenn du es tust, dann wirst du wahrscheinlich in diesem Moment auch darüber nachdenken, wer dich für sein Leben ausgewählt hat: Schätze den, der dir zeigt, dass er an deiner Seite sein will.

Es geht darum, ehrliche Beziehungen zu pflegen, die es erlauben, ein ausgeglichenes Selbstwertgefühl zu haben und die uns neue Kraft aus den kleinen gemeinsamen Dingen schöpfen lassen. Dies ist nicht einfach, aber das gilt für alle Herausforderungen, welche die besten Belohnungen bringen.

 

Ich allein entscheide, wen ich in meinem Leben haben will

Ich bleibe bei dir, weil du bleiben wolltest, als ich nicht einmal mich selbst mehr in meinem Leben wollte. Du hast mich durch die dunkelsten Zeiten begleitet…>>>mehr