Reife Liebe: Wenn die erste Liebe nicht passiert, wann sie passieren soll

· 5. September 2016

Manchmal passiert die erste Liebe nicht, wann sie passieren soll. Es gibt Beziehungen, die in einem reifen Alter beginnen, die uns unerwartet magische Personen entdecken lassen, in deren Umarmungen wir nach Schutz suchen, weil sie nach zu Hause riechen und ihre Küsse nach Zucker und Feuer gleichzeitig schmecken. Weil reife Liebe kein Alter kennt, ist sie lebendig und spendet Energie.

All diese Fälle von bedeutenden Beziehungen, die sich erst im reifen Alter entwickeln, haben die Gemeinsamkeit, dass mindestens einer der Beteiligten sich bereits sicher war, dass in seinem Fall die Türen der Liebe bereits für immer verschlossen waren. Manchmal werden unsere Gefühle so erschütternd enttäuscht, dass wir das Gefühl haben, dass unser Herz, bereits zu Stein verwandelt, in den tiefsten Brunnen gefallen ist.

Reife Liebe findet sich am Nachmittag des Lebens. Es sind freie Personen mit ruhigem Herzen und reichem Verstand, denn in ihrem Gesicht tanzt das Lächeln und die Lust, weiter zu lieben. Denn manchmal passiert die erste große Liebe nicht, wann sie passieren soll.

Wir müssen hier auch auf etwas Wichtiges hinweisen. Nicht alle Menschen sind, nur weil sie ein Alter von 50 oder 60 Jahren erreichen, dazu in der Lage, eine reife, bewusste und glückliche Liebe aufzubauen. Es gibt viele bittere Herzen, die es nicht geschafft haben, sich von ihren Leiden zu reinigen, diese innere Reise zu machen, auf der sie verzeihen lernen, auf der sie aus den vergangenen Erlebnissen neue Wege schaffen, über die sie mit Hoffnung laufen.

Denn persönlich Reife kommt weder mit den Jahren noch mit den schlechten Erfahrungen, sondern aus einer Einstellung und einer emotionalen Weisheit, die nicht jeder gemeistert hat. Wir laden dich ein, darüber nachzudenken.Inniger-Kuss

Durch reife Liebe schaffen wir eine perfekte Gegenwart

Wenn wir ein solches Alter erreichen, in dem die Jahrzehnte bereits mehr Geschichten auf uns gezeichnet haben als wir zählen können, dann betrachten wir uns manchmal selbst so, als wären wir wie reife, an den Rändern schon leicht fleckige Früchte. Nun sollte man nicht vergessen, dass reife Früchte einen wesentlich süßeren und angenehmeren Geschmack haben als die übermäßig grünen, übermäßig harten und noch leicht bitteren.

Unsere Erlebnisse an sich sind keine Last. Ganz im Gegenteil, niemand sollte das Ergebnis seiner Enttäuschungen, seines Scheiterns und noch weniger seiner Wunden sein, die andere ihm zugefügt haben. Wir sind vielmehr unsere Einstellung zu allem, was uns passiert ist, nie ein reines Ergebnis. Deshalb fügt die reife Liebe unseren Gefühlen eine Spur Weisheit hinzu, um das aufbauen zu können, was wirklich wichtig ist: Eine glückliche, würdevolle und leidenschaftliche Gegenwart, in der einer den anderen entdecken kann.

Keiner der Beteiligten verzichtet auf seine Vergangenheit, sie akzeptieren sie einfach, so wie sie auch die nackte Haut akzeptieren, die ein paar Narben trägt, eine Falte, die von der Zeit auf diesem Gesichtern und diesen Körpern zurückgelassen wurden, die so perfekt unvollkommen sind, und so weder die Jahrzehnte noch die Enttäuschungen zählen. Nur der Genuss des Hier und Jetzt zählt.

Innige-Umarmung

Weise Künstler der Liebe

Francesco Alberoni ist ein bekannter Soziologe, spezialisiert auf affektive Beziehungen, der uns so interessante Bücher wie Verliebt sein und lieben  geschenkt hat. Nach ihm hat der Mensch noch nicht die Mechanismen einer authentischen und langanhaltenden Liebe verstanden. Viele von uns lassen sich von diesem gefühlsmäßigen Umsturz treiben, den das Verliebtsein, die Leidenschaft, das Bedürfnis nacheinander ausmachen, aber nur wenige gelangen dahin, zu verstehen, dass lieben darüber hinaus auch heißt, zu wissen, wie man etwas aufbaut.

Liebe kennt kein Alter, weil das Herz keine Falten hat, und weil die Liebe intensiv und pur ist, ist sie immer jung.

Liebende im reifen Alter wissen schon zur Genüge, was es heißt, verliebt zu sein, und deshalb sehnen sie sich in diesem Lebensabschnitt nach etwas tiefer Gehendem und gleichzeitig Sanfterem. Sie sehnen sich nach Intimität, nach der Komplizenschaft zweier Blicke, die sich ohne Worte verstehen, möchten gemeinsame Räume genießen, aber gleichzeitig die Individualität eines jeden Einzelnen respektieren. Sie sehnen sich nach einer starken und edlen Verbindung, und möchten jeden Tag in diese unterschwellige, aber stets präsente Vereinigung investieren, die Liebe heißt.

Kuessende-Baume

Erich Fromm sagte, dass lieben eine Kunst sei. Es ist nicht nur eine angenehme Beziehung, wie wir sie ohne Zweifel in der Zeit des Verliebtseins spüren, dann wenn man praktisch nichts anderes zu tun braucht, außer zu fühlen, sich treiben zu lassen, zu atmen, zu träumen und sich in die tiefen Schlupfwinkel des Verlangens fallen zu lassen.

Lieben ist eine Kunst, weil sie nach Anstrengung verlangt, es ist so, als würde man einer Skulptur oder einem Gemälde eine Form geben, wobei jeder Pinselstrich essentiell ist, um dem Werk Perspektive, Körper und Schönheit zu verleihen. Reife Liebe tritt ein, wenn wir die Jugend hinter uns gelassen haben, sie ist sehr gut darin, jede Bewegung mit subtiler Perfektion auszuführen, weil sie ein guter Künstler der Emotionen ist. Weil sie schon nichts mehr beweisen muss und genau weiß, was sie will.

Authentische Personen bauen eine authentische, erfüllte und befriedigende Liebe auf. Egal ob die erste Liebe in der richtigen Reihenfolge gekommen ist. Das Leben enthält am Ende immer einen Schuss wunderbares Chaos, in dem wir kein anderes Mittel haben, als uns einfach treiben zu lassen, während wir mit Hoffnung und stets brennendem Herzen weitermachen und dabei jung bleiben.

Es gibt nichts Schöneres, als den Menschen zu umarmen, den wir lieben

Manchmal verfliegt die Zeit wie im Flug und uns ist gar nicht bewusst, wie viel Zeit vergeht, in der wir den Menschen, die unsere Welt verzaubern…>>>Mehr