Ist es Liebe oder nur eine Illusion?

Wenn du dich verliebst, kannst du eine Illusion aufbauen, die mit der Zeit einer anderen Realität weichen kann. Wir laden dich heute ein, mit uns darüber nachzudenken.
Ist es Liebe oder nur eine Illusion?

Letzte Aktualisierung: 23. Dezember 2021

Wenn du eine Person zum ersten Mal triffst, kann alles wunderbar und fantastisch sein. Doch mit der Zeit lernst du sie immer besser kennen und du wirst dir darüber bewusst, ob du sie wirklich magst oder liebst. Manchmal handelt es sich jedoch nur um eine Illusion.

Nicht immer ist das Bild, das du dir anfangs von einem Menschen machst, tatsächlich zutreffend. Die Beziehung beginnt vielleicht mit Begeisterung und Enthusiasmus, doch allmählich beobachtest du Einstellungen und Persönlichkeitsmerkmale, die nicht deinen Erwartungen entsprechen. Die Enttäuschung kann groß sein, wenn du dies nicht annehmen kannst. Denn in der Liebe geht es darum, den anderen Menschen mit all seinen Tugenden und Fehlern zu akzeptieren.

Liebe oder doch nur eine Illusion?

Den Partner zu idealisieren, ist Teil des Verliebtseins, das in unserer Kultur und Gesellschaft der erste Schritt zu einer affektiven Beziehung ist. Wenn du einen Menschen kennenlernst, den du attraktiv findest, projizierst du positive Eigenschaften, um diese Person so zu sehen, wie du sie gerne hättest. In deinen Augen ist dieser geliebte Mensch wunderbar und perfekt. Doch ist dies tatsächlich so oder handelt es sich nur um eine Illusion?

Liebe oder doch nur eine Illusion?

Allmählich lernst du deinen Partner besser kennen und verstehst seinen Charakter, seine Einstellungen und seine Reaktionen in bestimmten Situationen… Wenn die Differenz zwischen deinen Erwartungen und der Realität groß ist, kann dies zu Enttäuschungen oder zu einer Krise in der Beziehung führen.

Wenn du dir bewusst wirst, dass diese Person nicht zu dir passt, wirst du die Beziehung beenden. Doch manchmal sind der Wunsch und die Gefühle so stark, dass du dich (unbewusst) weigerst, die Realität zu sehen. Du versuchst, die Person nach deinen Vorstellungen zu formen, um dein Ideal zu bestätigen.

Wir erschaffen die Realität in unserem Kopf so, dass wir sogar die Menschen erschaffen, die unsere Partner oder Freunde werden. Wir konstruieren in unserem Kopf eine Illusion davon, wer sie sind, anstatt sie so zu sehen, wie sie wirklich sind.

Liebe und Akzeptanz

Wenn du die wahre Identität der von dir geliebten Person erkennst, kannst du entscheiden, ob du die Beziehung weiterführen möchtest oder nicht. Du kannst Eigenschaften und Verhaltensweisen tolerieren, um deine Illusion aufrechtzuerhalten, oder die Person tatsächlich so akzeptieren wie sie ist. Das ist nicht immer einfach, doch gleichzeitig wunderbar und wahre Liebe.

Du akzeptierst einen Menschen, ohne Erwartungen an sein Äußeres oder Inneres, denn du liebst ihn. Dies bedeutet jedoch nicht, alles bedingungslos hinzunehmen, ohne deine Erwartungen und Hoffnungen zu berücksichtigen. 

Ehrlichkeit

Liebe ist eine Übung in EhrlichkeitDu musst falsche Illusionen zurücklassen und darüber nachdenken, was du dir tatsächlich von einer Beziehung erwartest. Was macht dich glücklich? Wo sind deine Grenzen? Was kannst du akzeptieren, was nicht? Erst wenn du diese Fragen ehrlich beantwortest, kannst du eine Entscheidung treffen und über die anfängliche Illusion hinaus eine dauerhafte Beziehung aufbauen oder andere Wege gehen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Leere Liebe: Beziehung als Kompromiss
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Leere Liebe: Beziehung als Kompromiss

Eine Beziehung, die nur noch als Kompromiss besteht, ist immer eine leere Liebe. Erfahre, wie es dazu kommt und was du dagegen tun kannst.